Microsoft HoloLens ist ab sofort in Österreich verfügbar

Wien, 2. November 2017

Die Microsoft HoloLens kommt nach Österreich. Mit dem ersten völlig eigenständigen holographischen Device, können User mit Hologrammen über Mixed-Reality interagieren. Die HoloLens ist in der Developer Edition um 3.299 Euro und in der Commercial Suite um 5.489 Euro in Österreich verfügbar.

Bei der diesjährigen Future Decoded in London verkündete Microsoft die Ausweitung der HoloLens Verfügbarkeit auf 29 weitere europäische Märkte. Insgesamt ist die HoloLens somit in 39 Märkten weltweit verfügbar. “Wir bei Microsoft haben es uns zur Aufgabe gemacht es jeder Person und Organisation auf unserem Planeten zu ermöglichen, mehr zu erreichen”, sagt Lorraine Bardeen, General Manager von Microsoft HoloLens und Windows. “Mixed Reality hat das Potenzial, Kunden und Unternehmen auf der ganzen Welt dabei zu helfen, Dinge zu tun, die bisher nicht möglich waren. Dank der Microsoft HoloLens werden Unternehmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtige Aufgaben schneller, sicherer und effizienter erledigen und neue Wege zur Verbindung mit Kunden und Partnern schaffen”.

Die Developer Edition: Ideal für einzelne Entwickler.
Die Commercial Suite: Ideal für Organisationen und Unternehmenskunden.

Auch österreichische Unternehmen digitalisieren bereits ihre Abläufe mit der HoloLens: So baut Wien Energie mit der Microsoft HoloLens an der Industrie 4.0 – näheres dazu hier.

Bestellungen werden ab dem 1. Dezember online möglich sein. Wer nicht so lange warten möchte, kann seine Vorbestellung heute schon per E-Mail aufgeben.