Microsoft veröffentlicht Windows 8 Consumer Preview

Die Windows 8 Consumer Preview ist eine stabilere Testversion des neuen Betriebssystems. Nach der ersten Veröffentlichung der Windows 8 Developer Preview im vergangenen Jahr (die über drei Millionen Mal heruntergeladen wurde) steht die Consumer Preview nun der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Während eines Windows 8 Consumer Preview-Events in Barcelona, bei dem Partner aus Europa und aller Welt zugegen waren, präsentierte das Unternehmen einige entscheidende Neuerungen der Windows 8 Consumer Preview:

  • Umfassende Produktänderungen und –verbesserungen. Seit der Developer Preview vom September, die eine Vorschau auf die Programmierplattform bot, wurden bei Windows 8 in jeder Hinsicht Fortschritte erzielt. Von der Fertigstellung der Benutzeroberfläche für Finger-, Tastatur- und Mauseingabe bis hin zur Verfeinerung der Entwicklerplattform, höherer Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit sämtlicher Subsysteme und neuer Features: Die Consumer Preview bietet einen umfassenden Ausblick auf die Funktionen von Windows 8.

  • Windows Store mit neuen Apps. Die Windows 8 Consumer Preview markiert auch die Betaphase des Windows Stores mit einer reichhaltigen Auswahl an neuen Apps im Metro-Stil von Drittanbietern und Microsoft. Im Rahmen der Consumer Preview können Benutzer diese Apps kostenlos testen. Der Windows Store bietet die Möglichkeit zu persönlichen Empfehlungen. Mit Windows 8 können Benutzer ihre Apps und Einstellungen zwischen mehreren PCs übertragen und somit problemlos ausprobieren. Entwicklern bietet Windows 8 plattformunabhängig einzigartige Möglichkeiten.

  • Die Cloud mit Windows-PCs und Windows Phone 7. Mit der Windows 8 Consumer Preview können Benutzer Inhalte beliebter Webdienste problemlos nutzen. Die optionale Anmeldung mit einem Microsoft-Konto bietet eine Vielzahl neuer Funktionen – z. B. die Möglichkeit, sämtliche Einstellungen auszuprobieren, Cloud-Speicher zu nutzen, E-Mails zu senden und zu empfangen sowie Kalender, Kontakte und zahlreiche weitere Dienste. Ob über den Windows-PC oder das Windows Phone 7 – Sie bleiben stets mit der Cloud verbunden.

  • Internet Explorer 10 Platform Preview 5. Das Internet lässt sich unter Windows 8 am besten mit Internet Explorer 10 entdecken. Der Browser wurde speziell für Windows 8-Geräte völlig neu entwickelt. Die neue Benutzeroberfläche verfolgt konsequent das Motto: weniger Browser, mehr Web. Die Hardwarebeschleunigung von Internet Explorer verspricht eine schnelle und flüssige Darstellung von Websites.

  • Vorschau auf neue Hardwarefunktionen. Auf der Veranstaltung präsentierte Microsoft Windows 8 auch auf einer breiten Palette neuer Referenzgeräte mit x86- und mit ARM-basierter Technik. Die Hardware wird – wie bereits angekündigt – innerhalb der kommenden Wochen ausgewählten Entwicklern zur Verfügung gestellt.

Die Windows 8 Consumer Preview wird weltweit in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch und vereinfachtem Chinesisch zum Download bereitstehen.

Zitate

„Windows 8 erfindet die unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten eines PCs völlig neu. Das Betriebssystem bildet eine natürliche Erweiterung des Geräts – ganz gleich, ob auf einem Tablet, einem Laptop oder einem All-in-One mit Windows 8“. „Bereits mit der Windows 8 Consumer Preview können Sie Ihren PC ohne Einschränkungen verwenden.“

Steven Sinofsky, President der Geschäftsbereiche Windows und Windows Live bei Microsoft

Related Posts

Microsoft Build 2023: Intelligente Tools für die Zukunft der Software-Entwicklung

Der Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) steht im Mittelpunkt der diesjährigen Microsoft Build. Die Developer-Konferenz umfasst neben Keynotes, unter anderem von Microsoft-CEO Satya Nadella und CTO Kevin Scott, auch 250 Breakout-Sessions, Labs und Demos. Insgesamt stellt Microsoft im Rahmen der Konferenz vom 23. bis 25. Mai mehr als 50 neue Produkte und Funktionen vor. Zu den wichtigsten Neuheiten gehören dabei die Erweiterung des KI-Plugin-Ökosystems, neue Tools für die KI-gestützte Entwicklung intelligenter Software sowie Copilot für Windows 11, der künftig das Arbeiten in der Windows-Umgebung unterstützt.

Weitere neue KI-Innovationen in Bing und Edge

Es ist 100 Tage her seit Microsoft das neue KI-gestützte Bing und Edge vorgestellt hat. In einem Blogbeitrag werden nun mehrere neue Funktionen für Bing und Edge vorgestellt, die auf mobile Endgeräte zugeschnitten sind.