Hover ist zurück!

Microsoft hat heute die Rückkehr von Hover angekündigt. Der Klassiker, der ursprünglich auf der Windows 95 CD-ROM mitgeliefert wurde, feiert sein Comeback als


Web-Version


. Die Mischung aus Autoscooter- und Capture the Flag-Gameplay scharte dank grossem Spielspass und – für damalige Verhältnisse – erstklassiger Grafik eine breite Fanbasis um sich. Sowohl die Multimedia-Möglichkeiten als auch die Verbreitung des Internets haben in den letzten 18 Jahren für einen Technologisprung gesorgt. Auch Hover profitiert davon: Microsoft bringt das Kult-Spiel nun zurück – dank IE11 und der Unterstützung moderner Web Standards – ein einmaliges


Erlebnis


.

Mit Leistungsoptimierung, Touch-Tauglichkeit und der Unterstützung moderner Web-Standards wie WebGL ist Internet Explorer 11 die perfekte Plattform für Hover. IE11 zeichnet sich durch 30% höhere Geschwindigkeit gegenüber anderen Browser aus – gemäss eines kürzlich durchgeführten SunSpider Benchmark-Tests. Hinzu kommt die Hardware-Beschleunigung von IE11, die derart schnelle Resultate liefert, dass sich das Web-Game wie eine native App anfühlt.

Wie die Originalversion lässt sich Hover mit dem Keyboard spielen. Aber noch mehr Spielspass bietet die intuitive Touch-Steuerung, welche auf Tablets mit Windows 8.1 ihr volles Potential entfaltet. IE11 wurde von Grund auf für Touch aufgebaut – das Resultat ist eine hochgradig akkurate Berührungsreaktion und -optimierung sowie ein flüssiges und unvergessliches Erlebnis.

IE11 unterstützt moderne Web Standards, inklusive WebGL. Dies ermöglichte eine 3D Umsetzung von Hover für’s Web. Hover wird auf völlig neue Weise erlebbar, sorgt aber mit kleinen Details für 1990er-Nostalgie.

Hover ist ein kollaboratives Projekt, welches vom unabhängigen Entwickler Dan Church ins Rollen gebracht wurde. Dan ist mit Hover aufgewachsen und liebte es. Aus diesem Grund hat er mit Microsoft Kontakt aufgenommen, um eine zeitgemässe Version schaffen zu dürfen. Sein Enthusiasmus war ansteckend und Microsoft beschloss – in Partnerschaft mit Dan und Pixel Labs – ein neues Hover für moderne Browser zu entwickeln.

Dan kümmerte sich persönlich um das Gameplay und legte besonderen Fokus darauf, das Spielgefühl der Urversion in das Update zu übertragen. Seine Vision wurde durch Pixel Labs noch einen Schritt weiter gebracht, in dem neue Features eingebaut wurden: Zusätzliche Hovercrafts und Online-Mehrspieler-Unterstützung für bis zu acht Spieler. Ausserdem haben die Macher noch ein charmantes Easter Egg gelegt. Wer auf dem Startbildschirm „Bambi“ eintippt, kann das Spiel in der Version von Windows 95 spielen – im Retro-Modus mit der Originalgrafik.

Hover reiht sich ein in die Liste von IE-Erlebnissen, wie Atari, Everest: Rivers of Ice und Contre Jour, die aufzeigen, welche Möglichkeiten das Web in Verbindung mit leistungsfähigen Browsern und Web Standards zu bieten hat.

Weitere Informationen zum Internet Explorer 11 finden Sie hier.
Für Entwickler und Technikaffine lohnt sich ein Blick auf modern.ie.
PR-Assets und Video finden Sie unter: http://www.microsoft.com/en-us/news/presskits/internetexplorer/

Related Posts

KPMG Schweiz gewinnt den Schweizer Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Schweiz ist für seinen wegweisenden Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der Dienstleistungsbranche ausgezeichnet worden und hat den renommierten Partner of the Year Award für seine innovative Partnerschaft mit Microsoft erhalten. Dank dieser Zusammenarbeit konnte KMPG seine Dienstleistungen mithilfe modernster KI-Technologie, darunter Azure OpenAI und Copilot für Microsoft 365, entscheidend ausbauen.

KPMG Suisse gagne le Swiss Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Suisse a été récompensé pour son utilisation pionnière de l’intelligence artificielle (IA) dans les services professionnels, en recevant le prestigieux prix « Partner of the Year » pour son partenariat innovant avec Microsoft. Cette collaboration a été essentielle dans l’engagement de KPMG à améliorer ses services avec des technologies d’IA de pointe, y compris Azure OpenAI et Copilot pour Microsoft 365.

KPMG Switzerland wins the Swiss Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Switzerland has been recognized for its trailblazing use of artificial intelligence (AI) in professional services, receiving the prestigious Partner of the Year Award for its innovative partnership with Microsoft. This collaboration has been instrumental in KPMG’s commitment to enhancing its services with state-of-the-art AI technologies, including Azure OpenAI and Copilot for Microsoft 365.

How to unlock new experiences on your Copilot+ PC

Copilot+ PCs are our fastest, most intelligent Windows PCs ever and are available for pre-order today and generally available beginning on June 18th. Today, we’re excited to share more information about our new advanced AI experiences that enable you to do things you can’t on any other PC, helping you be more productive, creative and communicate more effectively. These experiences are only available on new Copilot+ PCs.

Neue Anwendungen auf Copilot+ PC

Copilot+ PCs sind unsere schnellsten und intelligentesten Windows PCs. Sie können ab heute vorbestellt werden und sind ab dem 18. Juni im Handel verfügbar. Wir freuen uns, Ihnen heute Neuigkeiten zu fortschrittlichen KI-Anwendungen mitzuteilen, die so noch auf keinem anderen PC möglich und nur auf den neuen Copilot+ PCs verfügbar sind. Die Anwendungen werden Ihnen helfen, produktiver und kreativer zu sein und effektiver zu kommunizieren.