Stefano Mallè zum neuen Director DPE und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Schweiz ernannt

Stefano Mallè wird per 1. April 2014 neuer Director der Developer & Platform Group (DPE) von Microsoft Schweiz. In dieser Funktion übernimmt er die Verantwortung für die gewinnbringende Implementierung aktueller und zukünftiger Technologien der Microsoft Entwicklungsplattformen bei Kunden und Software-Partnern. Er tritt damit in die Fussstapfen von Christof Zogg, der das DPE-Team seit 2009 erfolgreich geführt hat. Zogg verlässt das Unternehmen per Ende Juni auf eigenen Wunsch.

Stefano Mallè ist seit über 10 Jahren bei der Microsoft Schweiz GmbH tätig und fungierte bisher innerhalb des DPE-Teams als Stellvertreter von Christof Zogg. Im Jahr 2003 begann er als Platform Strategy Advisor und leitete danach das Technical Evangelists Team der DPE Group. In dieser Position betreute er Grosskunden und Betreiber bekannter Webportale, indem er gemeinsam mit seinem Team den erfolgreichen Einsatz der neuesten Technologien begleitete. Zuletzt beschäftigte er sich mit Cloud Projekten auf Basis von Windows Azure und mit der Entwicklung und Monetisierung Moderner Apps für Windows und Windows Phone.

Bevor Stefano Mallè zu Microsoft kam arbeitete er langjährig im Finanzsektor, wobei er bei der UBS AG und der Credit Suisse First Boston Positionen im IT Architecture und Management innehielt. Stefano Mallès Wurzeln sind im Tessin. Er lebte in Bellinzona bis er für seinen Master in Computer Science an der ETH nach Zürich zog.

Petra Jenner, Country Manager der Microsoft Schweiz GmbH, zum Wechsel in der Geschäftsleitung: „Wir bedauern den Weggang von Christof Zogg. Er konnte als Director DPE den Umsatz der Microsoft Developer Tools um 42% steigern, evangelisierte als Mr. Cloud seit 2009 Public Cloud Services erfolgreich und leitete mit dem Launch von Windows 8 am Zürich HB das grösste Schweizer Marketing-Projekt souverän.“

Gleichzeitig wünscht Petra Jenner Stefano Mallè einen guten Start in seiner neuen Rolle: „Die Beziehungen zu Entwicklern und Partner sind für unseren Erfolg im Markt zentral. Mit Stefano Mallè, der bereits mehrere Führungsrollen innerhalb des DPE-Teams innehatte, ist die notwendige Kontinuität gewährleistet.“

Stefano Mallè

DPE Director Microsoft Schweiz GmbH ab 1. April 2014

Links


http://www.microsoft.com/de-ch/newsroom/press/newsarchive.aspx

Kontakt

Medienkontakt:

Barbara Josef, PR-Manager/Mediensprecherin, [email protected]

Microsoft Schweiz GmbH, Richtistrasse 3, 8304 Wallisellen

Telefon: 078 844 65 85

Newsroom:


http://www.microsoft.ch/presse

Related Posts

KPMG Schweiz gewinnt den Schweizer Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Schweiz ist für seinen wegweisenden Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der Dienstleistungsbranche ausgezeichnet worden und hat den renommierten Partner of the Year Award für seine innovative Partnerschaft mit Microsoft erhalten. Dank dieser Zusammenarbeit konnte KMPG seine Dienstleistungen mithilfe modernster KI-Technologie, darunter Azure OpenAI und Copilot für Microsoft 365, entscheidend ausbauen.

KPMG Suisse gagne le Swiss Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Suisse a été récompensé pour son utilisation pionnière de l’intelligence artificielle (IA) dans les services professionnels, en recevant le prestigieux prix « Partner of the Year » pour son partenariat innovant avec Microsoft. Cette collaboration a été essentielle dans l’engagement de KPMG à améliorer ses services avec des technologies d’IA de pointe, y compris Azure OpenAI et Copilot pour Microsoft 365.

KPMG Switzerland wins the Swiss Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Switzerland has been recognized for its trailblazing use of artificial intelligence (AI) in professional services, receiving the prestigious Partner of the Year Award for its innovative partnership with Microsoft. This collaboration has been instrumental in KPMG’s commitment to enhancing its services with state-of-the-art AI technologies, including Azure OpenAI and Copilot for Microsoft 365.

How to unlock new experiences on your Copilot+ PC

Copilot+ PCs are our fastest, most intelligent Windows PCs ever and are available for pre-order today and generally available beginning on June 18th. Today, we’re excited to share more information about our new advanced AI experiences that enable you to do things you can’t on any other PC, helping you be more productive, creative and communicate more effectively. These experiences are only available on new Copilot+ PCs.

Neue Anwendungen auf Copilot+ PC

Copilot+ PCs sind unsere schnellsten und intelligentesten Windows PCs. Sie können ab heute vorbestellt werden und sind ab dem 18. Juni im Handel verfügbar. Wir freuen uns, Ihnen heute Neuigkeiten zu fortschrittlichen KI-Anwendungen mitzuteilen, die so noch auf keinem anderen PC möglich und nur auf den neuen Copilot+ PCs verfügbar sind. Die Anwendungen werden Ihnen helfen, produktiver und kreativer zu sein und effektiver zu kommunizieren.