Microsoft Build-Keynote enthült die nächsten Meilensteine

Wallisellen – Während der Microsoft Build-Keynote am 2. April 2014 diskutierten Satya Nadella, Stephen Elop und Terry Myerson von Microsoft die Fortschritte der nächsten Windows-Generation für Entwickler und Verbraucher.

Highlights aus der heutigen BUILD-Präsentation:

·       Windows 8.1 Update: Microsoft kündigt das Windows- 8.1 –Update an. Damit gehen Verfeinerungen in der Nutzerfreundlichkeit einher, welche das, was die Menschen so sehr an Windows schätzen, auf noch mehr Geräten verfügbar macht. Für PCs und Tablets wurden für Windows 8.1 Erneuerungen vorgenommen, die bei der Benutzung eines PCs ohne Touch-Screen deutlich spürbar sind. Befehle sind einfacher mit der Maus bzw. der Tastatur zu finden und zusätzlich kann zwischen den Apps – insbesondere Windows Store Apps – hin und her gewechselt werden. Zudem ist es nun noch einfacher, neue Apps zu installieren.

Aktuelle Windows 8 und Windows 8.1 Benutzer erhalten dieses Update kostenlos über Windows Update ab dem 08. April 2104. Weitere Details zum Windows 8.1 Update finden sich auf dem Windows Blog.

·       Windows Phone 8.1: Microsoft enthüllt mit Windows Phone 8.1 ein noch persönlicheres, auf den User abgestimmtes Smartphone-Erlebnis und kündigt zudem eine neue Hardware-Partner und Geräte an.

Kurzübersicht der wichtigsten Neuerungen:

o        Action Center: Mit den Live Tiles kann man sich schnell einen Überblick über die Apps verschaffen, zusätzlich ist nun das so genannte Action Center verfügbar, mit welchem man die Notifikationen sämtlicher Apps im Blick hat – egal ob diese sich auf dem Desktop befinden oder nicht. Dies ermöglicht einen individuellen Zugriff auf diejenigen Einstellungen, die dem Benutzer am wichtigsten sind wie z.B. Wi-Fi, Flugmodus, Bluetooth und die Ausrichtungssperre.

o        Word Flow Keyboard: Die Tastatur im Windows Phone ist klug genug um den individuellen Schreibstil zu erlernen und kennt sogar die Namen der Personen, die als Kontakt gespeichert sind – weshalb man nun noch schneller Nachrichten schreiben kann. Ein weiterer Vorteil: mit dem neuen Word Flow Keyboard gleiten Finger so schnell über die Tasten wie noch nie.

o    Skype: Die neue Skype App für Windows Phone 8.1 bringt das Beste von Skype aufs Smartphone. Es beinhaltet eine Wahlfunktion mit der man schnell und einfach mit nur einem Knopfdruck seinen normalen Telefonanruf zu einem Skype Video Gespräch „upgraden“ kann.

o        Kalender: Der neue Kalender wurde komplett neu designt und enthält nun eine neue Wochenübersicht, was viele Benutzer gewünscht haben. Zudem kann nun nach rechts geschwenkt werden, um zum nächsten Tag, der nächsten Woche oder zum nächsten Monat zu gelangen. Des Weiteren gleicht der neue Kalender stark dem Outlook auf dem Windows PC, beispielsweise wurde das Wetter an derselben Stelle integriert, wo es auch im Outlook ersichtlich ist.

o        Kontrolle über Datenvolumen, Wi-Fi, Speicherplatz und Akku: Einige zusätzliche Features in Windows Phone 8.1 sorgen dafür, dem Benutzer die bestmögliche Kontrolle über seinen Datenverbrauch, Akkulaufzeit und Speicherplatz zu bieten.

·       Das Zusammenspiel von Windows und Windows Phone

Das Microsoft Konto verbindet alle Windows-Devices: Tablets, PC’s und Phones. Windows Phone 8.1 bringt eine noch bessere Vernetzung zwischen Smartphones und PCs. Wenn z.B. das Hintergrundbild oder die Farbe geändert wird, wird diese Änderung von allen Windows Geräten übernommen. Neu entwickelte Apps für Windows 8.1 und Windows Phone müssen nur einmal gekauft werden und sind Dank den Neuerungen auf beiden Plattformen – PC und Phone – verfügbar.  Ebenfalls wird beispielsweise das Passwort des Heim-Wi-Fis auf allen Geräten synchronisiert. Auch der Internet Explorer 11 für Windows Phone bringt diese Vernetzung mit sich – gespeicherte Favoriten und offene Tabs auf anderen Windows Geräten werden für das Phone synchronisiert. Zudem bietet der neue IE  Surfen im InPrivate Mode, einen Passwörter-Zwischenspeicher und einen optimierten, bequemen Lesemodus.

Das Windows Phone 8.1-Update wird den Windows Phone 8 Nutzern in den kommenden Monaten zur Verfügung gestellt. Auf allen neuen Geräten ist es natürlich ab diesem Monat bereits vorinstalliert. Weitere Details dazu finden sich auf dem Windows Phone Blog.

 

·         Developer Plattform: Entwickler können von ihren Erfahrungen mit den einzelnen Plattformen zukünftig noch besser profitieren,  da etwa 90% des Quellcodes auf allen Devices übereinstimmen. Somit können Apps auf einem Gerät programmiert und dann für alle Windows Devices, einmal und universell, bereitgestellt werden. Alle Informationen zu Building Apps finden sich auf dem Windows Blog.

·       Developer Tools: Das Visual Studio 2013 Update 2 hat den „Release Candidate“- Meilenstein erreicht und stellt einen wichtigen Entwickler Work Stream namens Universal Project vor.

  

___________________________________________________________________________

 

Medienstelle Windows Phone

c/o Richterich & Partner AG

 

Richterich & Partner AG

Management Consulting für Kommunikation & Marketing

Seestrasse 25, CH-8702 Zollikon, Switzerland

 

Fon +41 43 499 5000

Fax +41 43 499 5001

www.richterich-partner.ch

[email protected]

 

Die Journalistendatenbank mit umfassenden Downloads: www.rp-press.com

Related Posts

Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

Introducing Copilot+ PCs

Today, at a special event on our new Microsoft campus, we introduced the world to a new category of Windows PCs designed for AI, Copilot+ PCs.