Microsoft Cloud-Services expandieren in Europa einschliesslich neuer Schweizer Datacenter

 |   Microsoft Schweiz

Read this article in English
Lire cet article en français
Leggi questo articolo in italiano

Microsoft baut seine Cloud-Infrastruktur zügig aus und adressiert die steigende Kundennachfrage in Europa. Das Unternehmen gab heute die Verfügbarkeit der Cloud-Services in Frankreich sowie die Erweiterung der selben aus Deutschland bekannt. Neu bietet Microsoft Cloud-Services aus Datacentern in der Schweiz an.

Microsoft plant, Cloud-Services für Unternehmen, Behörden und NGOs von Datacentern in den Kantonen Zürich und Genf anzubieten. Damit kann Microsoft die Datenspeicherung in der Schweiz garantieren und unterstützt Schweizer Unternehmen und Institutionen, einschliesslich der Finanzdienstleistungsbranche, die digitale Transformation voranzutreiben. Die Microsoft Cloud – bestehend aus Microsoft Azure, Office 365 und Dynamics 365 – wird voraussichtlich ab 2019 aus Schweizer Datacentern verfügbar sein.

«Als Unternehmen konzentrieren wir uns darauf, jede Organisation und jeden Menschen auf dem Planeten zu befähigen, mehr zu erreichen. Wir wollen der erste globale Anbieter von Cloud-Services aus Schweizer Datacentern sein, der Unternehmen und Institutionen aller Grössenordnungen und Branchen ermöglicht, ihre Innovationen zu beschleunigen und ihre Produktivität zu steigern. Damit tragen wir zur digitalen Transformation bei, wie sie in unserem Bekenntnis zur Schweiz festgeschrieben ist», sagt Marianne Janik, CEO von Microsoft Schweiz.

Die globalen Cloud-Services von Microsoft basieren auf den Prinzipien Sicherheit, Compliance, Datenschutz und Transparenz. Die Möglichkeit, Daten in den neuen Cloud-Regionen Zürich und Genf zu speichern, bietet eine weitere Kontrollebene und hilft Unternehmen und Institutionen, die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen. Die aus der Schweiz angebotenen Cloud-Services wie Microsoft Azure, Office 365 und Dynamics 365 sind deshalb besonders interessant für Schweizer Unternehmen und Organisationen, die mit sensiblen Daten arbeiten, wie z.B. der Finanz- oder Gesundheitssektor, der öffentliche Sektor und der starke NGO-Sektor in der Schweiz. Die neuen Dienste aus der Schweiz werden die gleich hohen Standards bezüglich Sicherheit, Service und Qualität bieten, wie sie für alle Cloud-Dienste von Microsoft gelten.

Microsoft arbeitet seit einigen Jahren intensiv mit Finanzinstituten und deren Aufsichtsbehörden in der Schweiz zusammen. Mit der Investition in eine Cloud-Plattform in der Schweiz will Microsoft Finanzinstituten und anderen regulierten Branchen die Möglichkeit geben, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren. Durch die Bereitstellung einzigartiger, auf die Branche und die Region zugeschnittener Services, darunter Blockchain, Azure’s PCI Blueprint und dem Financial Services Compliance Program, will Microsoft dazu beitragen, die bestehende Zusammenarbeit mit Referenzkunden in der Finanzdienstleistungsbranche und darüber hinaus zu beschleunigen.

Swiss Re, ein langjähriger und strategischer Partner, begrüsst die Ankündigung der Microsoft Cloud in der Schweiz:
“Als einer der weltweit führenden Anbieter von versicherungsbasiertem Risikotransfer ist die Swiss Re Gruppe bestrebt, mit zukunftsweisenden Technologien die Digitalisierung der Versicherungswirtschaft voranzutreiben. Mit der Entscheidung von Microsoft, Cloud Services aus Rechenzentren in der Schweiz anzubieten, können wir unseren Kunden innovative Lösungen anbieten”, sagt René Turra, Head Property & Casualty IT bei Swiss Re.

Swisscom, das führende Telekommunikationsunternehmen und eines der wichtigen IT-Unternehmen der Schweiz, arbeitet eng mit Microsoft als Anbieter von Cloud-Lösungen für Schweizer Unternehmen und Konsumenten zusammen:
«Im Sommer 2017 haben wir entschieden, unser Dienstleistungsangebot um Microsoft Azure konsequent zu erweitern. Als vertrauenswürdiger Schweizer Cloud Solution Provider helfen wir damit unseren Kunden, von der Cloud zu profitieren. Mit der Ankündigung der Microsoft Cloud Schweiz können wir unser umfassendes Service Angebot noch direkter auf der Microsoft Plattform für unsere Kunden integrieren und managen.»

Media contact
Farner Consulting,
Ursula Fraefel, ursula.fraefel@farner.ch
Phone: +41 79 505 52 87

About Microsoft

Microsoft ist das führende Plattform- und Produktivitätsunternehmen mit der Mission, jede Person und jede Organisation auf dem Planeten zu befähigen einen Mehrwert zu leisten. Die Microsoft Schweiz GmbH ist die Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation (Redmond USA). Seit Gründung der Niederlassung im Jahr 1989 hat sich die Ländergesellschaft zu einem typisch schweizerischen KMU mit 620 Mitarbeitern entwickelt. Microsoft Schweiz ist mit den wirtschaftlichen und politischen Institutionen des Landes eng vernetzt und pflegt den aktiven gesellschaftlichen Dialog rund um die Themen Innovation, Sicherheit und Bildung. Das Partner-Netzwerk umfasst landesweit 6’000 lokale Geschäftspartner und 14’000 zertifizierten Produkt- und Lösungsspezialisten. Seinen Hauptsitz hat die Microsoft Schweiz GmbH in Wallisellen bei Zürich. Weitere Büros befinden sich in Wollishofen, Bern und Genf. www.microsoft.com/de-ch