Sicheres Cloud Banking: Leitfaden der Schweizerischen Bankiervereinigung schlägt Brücke in die Zukunft

Cloud Banking

Read this article in English

Schweizer Banken beschäftigen sich intensiv mit dem Thema Cloud Computing. Bisher zögern sie jedoch, ihre Daten auf die Cloud zu migrieren. Dies, weil noch offene Fragen zu gewissen rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen bestehen. Deshalb hat die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) zusammen mit Mitgliedsinstituten, Prüfgesellschaften und Providern einen Leitfaden erarbeitet. Darin werden Empfehlungen ausgesprochen, die den Weg in die Cloud erleichtern sollen. Der Leitfaden wird zusammen mit einem Erklärfilm zu Cloud Banking publiziert.

Kommentar von Dr. Marc Holitscher, National Technology Officer, Microsoft Schweiz: 

«Der Cloud Leitfaden der Schweizerischen Bankiervereinigung bringt Klarheit und lösungsorientierte Empfehlungen. Schweizer Finanzdienstleister haben das grosse Potential von Cloud Computing erkannt. Sie möchten moderne Technologien nutzen, um die Kosteneffizienz zu verbessern, die Innovationskraft zu steigern und sich damit noch gezielter im Wettbewerb zu positionieren.

Bis anhin herrschte einige Unsicherheit, wie bestehende rechtliche und regulatorische Anforderungen im Bankensektor interpretiert und umgesetzt werden sollen. Genau hier setzt der Leitfaden der Schweizerischen Bankiervereinigung an. Er bietet praxisnahe Orientierung und leistet wichtige Übersetzungsarbeit in dem er aufzeigt, wie bestimmte Anforderungen durch technische, organisatorische und vertragliche Massnahmen – sowie ihr Zusammenwirken  –  adressiert werden können.

Die Empfehlungen der Schweizer Bankiervereinigung schaffen Planungssicherheit, wie die Cloud als Innovationsplattform möglichst vollumfänglich genutzt werden kann. Das kommt nicht nur dem einzelnen Institut zugute, sondern steigert die Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Finanzplatzes insgesamt.»

 

Related Posts

Catrin Hinkel im Interview mit SRF am Swiss Economic Forum 2024

Am Swiss Economic Forum in Interlaken kamen am 6. und 7. Juni bereits zum 26. Mal die wichtigsten Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen. Unter dem Motto «When the going gets tough» stand das Schweizer Unternehmertum im Fokus der Veranstaltung. Neben Bundespräsidentin Viola Amherd und dem ehemaligen US-Aussenminister Mike Pompeo war auch Catrin Hinkel, CEO Microsoft Schweiz, unter den Referentinnen und Referenten.

Johannes Prüller rejoint Microsoft en tant que Responsable des Relations Publiques et de la Communication pour l’Autriche et la Suisse

Microsoft annonce aujourd’hui que Johannes Prüller a pris ses fonctions de Responsable des Relations Publiques et de la Communication pour l’Autriche et la Suisse, à compter du 1er juin 2024. À ce poste, Prüller reportera directement à Michael Isaac et supervisera les communications externes et internes, ainsi que le positionnement en tant que leader d’opinion en Autriche et en Suisse.

EZRA Coaching now on Microsoft Teams

As the cornerstone of its technology ecosystem, Microsoft Teams will allow EZRA to expand their state-of-the-art learning and development programs, which bring positive behaviour change to people and businesses worldwide.