Zwei neue Mitglieder in der Geschäftsleitung der Microsoft Schweiz   

Anita und Martin

Read this article in English

Auf das neue Geschäftsjahr hin beruft Microsoft Schweiz zwei neue Personen in die Geschäftsleitung: Martin Haas übernimmt die Leitung des neu geschaffenen Bereiches Small Medium Corporate (SMC), der sich auf die Schweizer KMU fokussiert. Anita Ratkovic Andric wird neue Finanzchefin. 

Martin Haas, der bereits seit 22 Jahren für die Microsoft in nationalen und internationalen Sales- und Marketing-Rollen tätig istübernimmt als Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Schweiz den neu geschaffenen Bereich Small Medium Corporate (SMC). Vor seiner Berufung in die Geschäftsleitung leitete der gebürtige Schweizer den Bereich Manufacturing & Resources innerhalb des Enterprise-Geschäfts der Microsoft Schweiz. Bevor er zu Microsoft stiess, war Martin Haas bei ABB tätig. Martin Haas hat einen Abschluss als Betriebsökonom der FHS St. Gallen.  

Anita Ratkovic Andric ist neue Finanzchefin (CFO) und Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Schweiz. Die gebürtige Kroatin arbeitet seit knapp 14 Jahren bei Microsoft, zuletzt als Finanzchefin von Microsoft Schweden. Davor war sie unter anderem Finanzchefin von Microsoft Österreich und in verschiedenen weiteren Finanz- und Controlling-Funktionen tätig. Vor ihrer Karriere bei Microsoft arbeitete sie für KPMG in Kroatien. Anita Ratkovic Andric verfügt über einen Master of Economics der Universität ZagrebAnita Ratkovic Andric ist die Nachfolgerin von Chris Southam, der die Microsoft nach einer 20-jährigen globalen Microsoft-Karriere auf eigenen Wunsch verlassen hat.  

Die Geschäftsleitung der Microsoft Schweiz GmbH setzt sich neu wie folgt zusammen: Marianne Janik (CEO),  Simone Frömming (Enterprise Commercial), Henriette Wendt (Marketing & Operations), Caroline Rogge (HR), Anita Ratkovic Andric (CFO), Roger Altorfer(CSU), Christian Widmer (Public Sector), Thomas Winter (OCP), Martin Haas (SMC), Bjørn Vestergaard (Microsoft Consulting), Marc Holitscher (NTO), Tobias Steger (PR & Communications) sowie Jan Widmer (Legal Affairs). 

Photos von Anita Ratkovic Andric und Martin Haas finden sich hier.

Related Posts

LUKS führt automatisierte Dienstplanung in Zusammenarbeit mit Polypoint und Microsoft Schweiz ein

In a pioneering move, Luzerner Kantonsspital (LUKS), one of the first hospitals in Switzerland, is implementing an AI-driven automated shift scheduling system. This initiative aims to significantly reduce planning efforts, allocate more time to core tasks, and enhance employee satisfaction, in collaboration with Polypoint and Microsoft Switzerland. The automated scheduling system is set to launch at LUKS in the first half of 2024 after successful pilot tests.

Microsoft Receives Award for Most Popular Employer 2024

Handelszeitung and PME, in collaboration with market research company Statista, have announced the “Best Employers 2024”. For the third year running, Microsoft Switzerland has secured the top spot as the best employer in the category “Internet, Telecommunications and IT”.

Microsoft erhält Auszeichnung zum beliebtesten Arbeitgeber 2024

Die Handelszeitung und PME haben in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen Statista die „Besten Arbeitgeber 2024“ gekürt. Microsoft Schweiz erreicht das dritte Jahr in Folge in der Kategorie „Internet, Telekommunikation und IT“ den Spitzenplatz.