Microsoft Schweiz wird neuer Partner der Swiss Smart Factory

Lisez l’article en français | Read this article in English

Mit dem Beitritt zur Swiss Smart Factory (SSF) leistet Microsoft als Technologie- und Innovationspartner einen Beitrag zur Beschleunigung der digitalen Transformation in der produzierenden Industrie in der Schweiz und im angrenzenden Ausland. Davon sollen insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen profitieren.

Die Digitalisierung spielt in der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und dem Standort Schweiz eine immer entscheidendere Rolle – insbesondere, wenn es um das Thema Industrie 4.0 geht. «Gerade mittelständische Unternehmen können das Thema oft nicht allein bewältigen und benötigen konkrete Unterstützung oder zumindest Anregungen für den Start. Die Swiss Smart Factory ist der Ort dafür», sagt Martin Haas, Leiter Mittelstand und KMU bei Microsoft Schweiz. Die SSF als Teil des Switzerland Innovation Park Biel/Bienne (SIPBB) sowie als international anerkanntes Kompetenzzentrum für anwendungsorientierte Forschung im Bereich Industrie 4.0 hat sich diesem Thema ebenfalls verschrieben.

Deshalb baut Microsoft zusammen mit über 50 Partnern der SSF die erste hochmoderne und neutrale Test- und Demonstrationsplattform für die Industrie 4.0 mit Leuchtturmcharakter für den Werkplatz Schweiz auf. An einer Live-Produktionslinie werden ab Frühsommer 2021 die Elemente einer Smart Factory in konkreten und vernetzten Anwendungen für die Besucher erlebbar und greifbar gemacht.

Mit HoloLens 3D-Druckerfarm warten

Ein Beispiel: Mit der vernetzten 3D-Druckfarm als Teil der smarten Produktionslinie werden mit neun 3D-Druckern die Rotoren von Drohnen gefertigt werden und gleichzeitig ein globales Produktionsnetzwerk simuliert. Dabei können die Besucher live erleben, wie Microsoft zusammen mit den Partnern Themen wie «Factory Intelligence» oder «Predictive Maintenance» auf Basis der Microsoft Azure Cloud ermöglicht und welchen Mehrwert solche digitalen Lösungen bringen. Mixed-Reality-Anwendungen des Startups holo|one und Microsoft zeigen wie die Anlage besser gewartet und die Prozesse auf der HoloLens 2 von Microsoft visualisiert werden können. Ein Austausch mit den Experten und Partnern vor Ort liefert dem Besucher zusätzliche und hilfreiche Informationen zur Umsetzung im eigenen Unternehmen.

Mit dem Beitritt von Microsoft zur SSF kommt nun ein starker Technologiepartner dazu, mit dem Ziel die Möglichkeiten der bisherigen Industrie-4.0-Anwendungen auf ein neues Level zu bringen. «Zum ersten Mal können die Stand-Alone-Demonstratoren untereinander vernetzt werden – dabei setzt die SSF auf die Stärken der Microsoft Azure Cloudplattform», unterstreicht Dr. Ing. Dominic Gorecky, Head Swiss Smart Factory.

Mit Microsoft Azure werden die Fertigungsprozesse modernisiert, den Kunden ein höherer Nutzen mit Apps und Lösungen angeboten, sowie die Ressourcen miteinander vernetzt und Big Data zu umsetzbaren Einblicken verdichtet. In einem Ökosystem aus Wissenschaft und Forschung, Industrie und Start-Ups entstehen so einzigartige Innovationen und Aktivitäten rund um das Thema Industrie 4.0.

Related Posts

KPMG Schweiz gewinnt den Schweizer Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Schweiz ist für seinen wegweisenden Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der Dienstleistungsbranche ausgezeichnet worden und hat den renommierten Partner of the Year Award für seine innovative Partnerschaft mit Microsoft erhalten. Dank dieser Zusammenarbeit konnte KMPG seine Dienstleistungen mithilfe modernster KI-Technologie, darunter Azure OpenAI und Copilot für Microsoft 365, entscheidend ausbauen.

KPMG Suisse gagne le Swiss Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Suisse a été récompensé pour son utilisation pionnière de l’intelligence artificielle (IA) dans les services professionnels, en recevant le prestigieux prix « Partner of the Year » pour son partenariat innovant avec Microsoft. Cette collaboration a été essentielle dans l’engagement de KPMG à améliorer ses services avec des technologies d’IA de pointe, y compris Azure OpenAI et Copilot pour Microsoft 365.

KPMG Switzerland wins the Swiss Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Switzerland has been recognized for its trailblazing use of artificial intelligence (AI) in professional services, receiving the prestigious Partner of the Year Award for its innovative partnership with Microsoft. This collaboration has been instrumental in KPMG’s commitment to enhancing its services with state-of-the-art AI technologies, including Azure OpenAI and Copilot for Microsoft 365.

How to unlock new experiences on your Copilot+ PC

Copilot+ PCs are our fastest, most intelligent Windows PCs ever and are available for pre-order today and generally available beginning on June 18th. Today, we’re excited to share more information about our new advanced AI experiences that enable you to do things you can’t on any other PC, helping you be more productive, creative and communicate more effectively. These experiences are only available on new Copilot+ PCs.

Neue Anwendungen auf Copilot+ PC

Copilot+ PCs sind unsere schnellsten und intelligentesten Windows PCs. Sie können ab heute vorbestellt werden und sind ab dem 18. Juni im Handel verfügbar. Wir freuen uns, Ihnen heute Neuigkeiten zu fortschrittlichen KI-Anwendungen mitzuteilen, die so noch auf keinem anderen PC möglich und nur auf den neuen Copilot+ PCs verfügbar sind. Die Anwendungen werden Ihnen helfen, produktiver und kreativer zu sein und effektiver zu kommunizieren.