Halter setzt auf Dynamics 365 bei seinen Bau- und Immobilienleistungen

En français | In English

Seit 1918 im Immobilienmarkt tätig, gehört Halter heute zu den führenden Unternehmen für Bau- und Immobiliendienstleistungen in der Schweiz. Dabei begleitet Halter den gesamten Lebenszyklus der Gebäude: von der Entwicklung, Visualisierung und Ausführung bis zur Vermarktung, Verkauf sowie Renovation.

Die Unternehmenskultur von Halter ist geprägt durch Werte wie Unternehmertum, Innovation und Nachhaltigkeit – und bietet die Grundlage für eine agile Organisation. «Dementsprechend erwarten wir von unseren Partnern und Tools ebenfalls Agilität, was bei Microsoft der Fall ist», sagt Marc Funcek, Leiter IT bei Halter.

Das Customer-Relationship-Management (CRM) und Customer-Engagement läuft bei Halter über Dynamics 365 und die Power Platform – beides neuerdings über die Schweizer Rechenzentren von Microsoft. «Als Schweizer Firma ist es uns wichtig, Lösungen und Services hierzulande zu beziehen. Die Schweiz gilt zudem als sicherer Hafen für Daten. Deshalb haben wir uns für die lokale Datenhaltung entschieden», so Funcek. «Der technologische Drive, die Integrationsmöglichkeiten sowie Synergien über die gesamte Cloud Plattform sind weitere Gründe, wieso wir auf Microsoft setzen.»

Besonders dank Microsofts Partnerökosystem kann sich Halter auf das Kerngeschäft konzentrieren. Die Cloud sieht das Unternehmen zudem als Chance, Prozessveränderungen im Sinne der Endkunden anzustossen, mit reduzierter Komplexität und gesteigerter Effizienz durch die eingesetzten Microsoft Lösungen.

Related Posts

Microsoft verändert mit Copilot for Finance das moderne Finanzwesen

Microsoft kündigt heute die öffentliche Testversion von Copilot for Finance an, eine neue Erweiterung für Microsoft 365. Copilot for Finance wird Finanzabteilungen bei Routineaufgaben unterstützen und Finanzexperten so zu mehr Produktivität und Zeit für strategische Beratung verhelfen. Copilot for Finance schliesst sich den bereits verfügbaren branchenspezifischen Erweiterungen Copilot for Sales und Copilot for Service an.

Introducing Microsoft Copilot for Finance – the newest Copilot in Microsoft 365 designed to transform modern finance

Today we’re announcing the public preview of Microsoft Copilot for Finance, the newest role-based extension of Microsoft Copilot for Microsoft 365 designed to revolutionize how finance teams approach their daily work. Copilot for Finance joins Copilot for Sales and Copilot for Service, now generally available, to provide AI-powered, role-based workflow automation, recommendations, and guided actions in the flow of work. 

Microsoft’s AI Access Principles: Our commitments to promote innovation and competition in the new AI economy

As we enter a new era based on artificial intelligence, we believe this is the best time to articulate principles that will govern how we will operate our AI datacenter infrastructure and other important AI assets around the world. We are announcing and publishing these principles – our “AI Access Principles” – today at the Mobile World Congress in Barcelona in part to address Microsoft’s growing role and responsibility as an AI innovator and a market leader.

LUKS führt automatisierte Dienstplanung in Zusammenarbeit mit Polypoint und Microsoft Schweiz ein

In a pioneering move, Luzerner Kantonsspital (LUKS), one of the first hospitals in Switzerland, is implementing an AI-driven automated shift scheduling system. This initiative aims to significantly reduce planning efforts, allocate more time to core tasks, and enhance employee satisfaction, in collaboration with Polypoint and Microsoft Switzerland. The automated scheduling system is set to launch at LUKS in the first half of 2024 after successful pilot tests.