Swiss Partner of the Year Awards : Félicitations à tous les gagnant-e-s

Deutsch

Nous félicitons les gagnant-e-s pour leur grand succès et remercions tous nos partenaires en Suisse – pour leur confiance, leur fidélité et leur collaboration quotidienne. Vous trouverez des photos de l’événement ici.

Aperçu des gagnant-e-s dans les différentes catégories :

2022 Microsoft Switzerland Partner of the Year: Open Systemscliquez ici pour accéder au communiqué de presse

Swiss Social Impact Partner of the Year 2022: ELCA – avec une mention dans le discours de Satya Nadella :

Swiss Industry Partner of the Year 2022: SOPHiA GENETICS

Swiss Microsoft Teams Partner of the Year 2022: SITA Switzerland

Swiss Modern Work Partner of the Year 2022: novaCapta

Swiss Devices Partner of the Year 2022: BRACK.CH

Swiss Security Partner of the Year 2022: baseVISION

Swiss Data & AI Partner of the Year 2022: Unit8

Swiss App Innovation Partner of the Year 2022: Trivadis – Part of Accenture

Swiss Infrastructure Partner of the Year 2022: Moresi.com

Swiss Business Applications Partner of the Year 2022: isolutions

Swiss Power Platform Partner of the Year 2022:  MDW Partners

Swiss Startup of the Year 2022: Decentriq

Related Posts

Microsoft Inspire 2022: Neue Partnerschaften und Lösungen für die Cloud und eine hybride Arbeitswelt

Zum Auftakt seiner weltweiten Partnerkonferenz Microsoft Inspire hat Microsoft heute viele Updates für Produkte und Programme angekündigt. Zu den Neuheiten gehören unter anderem ein Programm zur Unterstützung unabhängiger Softwareanbieter (ISV), eine offene Plattform für digitale Kundenservices, ein Partner-Ökosystem für die Raumfahrtindustrie sowie Updates zu Microsoft Azure, Microsoft Teams und Microsoft Viva.

Responsible AI: Microsoft setzt sich neue Standards für verantwortungsvolle KI

Microsoft hat neue interne Standards für den eigenen verantwortungsvollen Umgang mit Künstlicher Intelligenz (KI) veröffentlicht. Es ist ein wichtiger Schritt, um verantwortungsvolle KI zu verbessern und zu präzisieren. Zudem ist es auch ein Beitrag zur Diskussion, damit die Entwicklung besserer Normen und Standards nicht auf uns beschränkt bleibt, sondern zum Gegenstand einer breiten gesellschaftlichen Debatte wird.

ABB arbeitet bei Energieeffizienz mit Microsoft zusammen

ABB gibt bekannt, dass Microsoft sich der Energieeffizienz-Initiative angeschlossen hat. Die Zusammenarbeit unterstreicht das Bemühen beider Unternehmen, die betrieblichen Kohlenstoffemissionen zu senken und die Dekarbonisierung der Industrie zu fördern.