Microsoft enthüllt nächsten Meilenstein für Windows Phone

Microsoft hat heute den nächsten Meilenstein für Windows Phone enthüllt: das Softwareupdate mit dem Codenamen Mango. Die Kommunikation, der Umgang mit Apps sowie die Internetperformance werden damit noch besser und einfacher. Zudem erweitert Microsoft mit dem Release den Markt für Windows Phone.

Microsoft veröffentlicht Windows 8 Consumer Preview

Wallisellen, 29. Februar 2012 – Heute gab Microsoft die Veröffentlichung der Windows 8 Consumer Preview bekannt – dem nächsten Meilenstein der Neuerfindung von Windows. Diese aktuelle Vorabversion steht ab heute unter www.microsoft.ch/windows8 zum Download bereit.

Neu: Microsoft Mathematics 4.0 kostenlos auf Deutsch/Französisch/Italienisch

Was früher kostenpflichtig war, ist nun kostenlos geworden! Microsoft Mathematics 4.0 liegt neu auch in deutscher, französischer und italienischer Version für den Einsatz in der Schule oder bei den Hausaufgaben vor. Microsoft Mathematics enthält einen Rechner, der Diagramme in 2D und 3D erstellt, eine Schritt-für-Schritt-Gleichungslösung und hilfreiche Tools, mit denen Schülern in Mathematik und Naturwissenschaften geholfen wird.

Microsoft Schweiz lanciert Awards neu

Der Erfolg von Microsoft basiert auch auf innovativen Kunden und starken Partnern. Microsoft Schweiz hat sich deshalb dazu entschlossen, diesen beachtenswerten Leistungen mit einem fokussierten Award-Konzept Rechnung zu tragen. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden.

Türen auf zu Microsoft und der neuen Welt des Arbeitens

Wallisellen, 20. Januar 2012 – Microsoft Schweiz hat gestern Abend die Türen zu ihren neu gestalteten Büroräumlichkeiten geöffnet und die Arbeitswelt von morgen vorgestellt. Die Eröffnung der neuen Räumlichkeiten ist ein wichtiger Meilenstein des internen Projekts «Live & Work». Dieses ist Bestandteil des Themas «neue Welt des Arbeitens», mit dem sich Microsoft Schweiz seit mehreren Jahren auseinandersetzt. Das Ziel ist, die Produktivität der Mitarbeitenden sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben gleichermassen zu fördern. Die begleitende Studie der ETH Zürich zeigt, dass die Mitarbeitenden heute im Schnitt ein bis zwei Tage mehr zu Hause arbeiten als vor dem Büroumbau, und sie fühlen sich dabei produktiver und zufriedener. Das Bürogebäude wird in der neuen Arbeitswelt zum «Social Office» und ist als Begegnungszone auch in Zukunft von zentraler Bedeutung für Mitarbeitende und Unternehmen.

Innovative Unterrichtspraxis: Digitale Ideen zeigen und Wettbewerb gewinnen

Wallisellen, 15. Dezember 2011 – «Zeigen Sie Ideen» – unter diesem Motto sind Lehrpersonen eingeladen, Ideen für innovative digitale Unterrichtsprojekte zu entwickeln. Der Wettbewerb wird initiiert von der Microsoft-Bildungsinitiative «Partners in Learning» und dem Magazin «die neue schulpraxis» und ist Teil von Innovative Schools. Mit Innovative Schools unterstützt Microsoft Lehrkräfte bei der strategischen Einbindung der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) in die Schulentwicklung und den Unterricht. Der Wettbewerb richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulstufen sowie an Studentinnen und Studenten von pädagogischen Hochschulen. Sie sind eingeladen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und mit ungewöhnlichen Ideen aufzuzeigen, wie mit Hilfe von Microsoft-Anwendungen unterschiedliche Aufgabenstellungen im Unterricht gezielt und effizient gelöst werden können. Einsendeschluss ist der 29. Januar 2012.

Die Zukunft des Arbeitens – Der Wandel ist da

Die Arbeitswelt von heute unterzieht sich einem fundamentalen Wandel. Die Antriebskräfte sind moderne Technologien, ökonomische Entwicklungen und die neue Generation der «Digital Natives». Zu diesem Ergebnis kommt die Trend-Studie «Die Zukunft des Arbeitens», die Microsoft zusammen mit der Stiftung Produktive Schweiz beim Gottlieb Duttweiler Institute (GDI) in Auftrag gegeben hat.

Microsoft Schweiz zeichnet «Partner of the Year» 2011 aus

An den jährlich stattfindenden Microsoft Partner Connection Days in Zürich hat Microsoft Schweiz in zehn Kategorien die «Partner of the Year» Awards vergeben. Die Gewinner sind ALSO Schweiz, Cambridge Technology Partners, itnetx, LogistikBroker, Paninfo, pmOne, SoftwareONE und Swisscom (Schweiz) AG. Bei den Microsoft «Dynamics Partner of the Year Awards» heissen die zwei Gewinner: Accentis GmbH und Opus Solution AG. Sie vertreten das ganze Spektrum der Microsoft Partner – von der kleinen Firma bis zum grossen Unternehmen.

Petra Jenner übernimmt Leitung von Microsoft Schweiz

Wallisellen, 4. Oktober 2011 – Petra Jenner übernimmt per sofort die Führung von Microsoft Schweiz. In ihrer Funktion als Country General Manager von Microsoft Schweiz tritt sie die Nachfolge von Peter Waser an, der Anfang Oktober die Leitung der Service-Sparte von Microsoft Westeuropa übernommen hat. Vor dem Wechsel zu Microsoft Schweiz hat Petra Jenner die österreichische Niederlassung von Microsoft geleitet.

Wechsel an der Spitze von Microsoft Schweiz: Peter Waser übernimmt Verantwortung für Bereich Service

Wallisellen, 6. September 2011 – Peter Waser, Country General Manager Microsoft Schweiz, übernimmt per 1. Oktober 2011 die Leitung der Services-Sparte von Microsoft Westeuropa. Seine Nachfolge bei Microsoft Schweiz ist noch offen. Während der Übergangsphase wird Petra Jenner, Country General Manager, Microsoft Österreich für die Leitung der Schweizer Niederlassung verantwortlich zeichnen.

Microsoft lanciert «Innovative Schools» – ein Programm zur Förderung der ICT-Kompetenz von Schulen

Microsoft Schweiz lanciert mit Innovative Schools ein umfassendes Programm, das Bildungsverantwortliche bei der Integration der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) in den Schulalltag unterstützt. Innovative Schools stellt Instrumente zur Verfügung, mit denen Schulen ihre eigene ICT-Kompetenz evaluieren und erweitern können. Darüber hinaus bietet Innovative Schools Fortbildungseinheiten für Lehrkräfte sowie Lernmodule für den mediengestützten Unterricht. Schülerinnen und Schüler lernen, wie man mit ICT Informationen wertschöpfend zu Wissen verarbeitet und so komplexe Aufgaben einfacher lösen kann. Der Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz VSLCH und das Schweizerische Netzwerk für Bildungsinnovation SNBI unterstützen als Partner Innovative Schools. Zusammen mit Microsoft begleiten sie Schulen auf dem Weg in die Wissensgesellschaft.

Steve Ballmer spricht in Zürich über die erfolgreiche Zukunft von Windows Phone 7

Heute Mittwoch, 16. Februar 2011 hat Microsoft-CEO Steve Ballmer die Schweiz besucht. Wie bereits an seiner Rede anlässlich des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona sprach er über den erfolgreichen Weg, den Microsoft mit Windows Phone 7 eingeschlagen hat. Mit dem Marktstart in der Schweiz zeigte sich das Unternehmen zufrieden und stellte gemeinsam mit Partnern drei neue bedeutende Apps für den lokalen Markt vor.