App-Entwicklung frei von Plattformgrenzen: Deutsches Startup HockeyApp wird Teil der Microsoft Familie

Das in Stuttgart beheimatete Startup HockeyApp ist ab sofort Teil der Microsoft Familie. HockeyApp ist spezialisiert auf Services rund um die Erstellung plattformübergreifender mobiler Anwendungen. Als einer der führenden Anbieter im Markt stellt HockeyApp eine Entwicklungsumgebung bereit, mit der Entwickler ihre Apps für iOS, Android und Windows testen und analysieren können. Die Lösung bietet Einblicke in Installation und Stabilität der Apps und beinhaltet Dienste zur Erstellung von Absturzberichten, umfassenden Analysen sowie eine integrierte Feedback-Funktion.

„Die Welt von heute ist divers – für ein Denken in technologischen Silos ist längst kein Platz mehr. Der Nutzer fordert die Freiheit, zwischen Gerätetyp und Plattform zu wählen. Mit unserem Konzept der Universal Apps und der Entwicklungsplattform .NET als Open Source-Technologie haben wir bereits Plattformgrenzen gesprengt. Diesen Weg gehen wir konsequent weiter”, erklärt Peter Jaeger, Senior Director Developer Experience & Evangelism (DX) sowie Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. „Mit der Integration von HockeyApp in die Application Insights Services von Visual Studio Online erhalten Entwickler eine Arbeitsumgebung für die Cross-Plattform Entwicklung mobiler Anwendungen.”

Microsoft wird zudem den Support für iOS und Android mit neuen Software Development Kits (SDKs) für die Cloud-basierten Application Insights weiter ausbauen.

Mehr Details lesen Sie im aktuellen Blog Post von Soma Somasegar, Corporate Vice President der Developer Division von Microsoft, sowie auf dem offiziellen HockeyApp Blog.

Ansprechpartner Microsoft
Barbara Steiger
Communications Manager Cloud, Entwicklungsplattform, MBS und Innovation

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Jens Schleife
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 040 – 67 94 46-6127
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

29. Februar 2024
Microsoft führt Copilot for Finance ein – den neuesten Copilot für Microsoft 365, um das moderne Finanzwesen zu transformieren

Heute kündigt Microsoft die öffentliche Vorschau von an, der neuesten rollenbasierten Erweiterung von Microsoft Copilot für Microsoft 365. Das Add-on soll die tägliche Arbeit von Finanzteams transformieren. Copilot for Finance ergänzt Copilot for Sales und Copilot for Service, die jetzt allgemein verfügbar sind. Diese Tools bieten KI-gestützte, rollenspezifische Workflow-Automatisierung, Empfehlungen sowie geführte Aktionen im Arbeitsablauf.

15. Februar 2024
Fit für das KI-Zeitalter: Microsoft investiert 3,2 Milliarden Euro, um KI-Infrastruktur und Cloud-Kapazitäten in Deutschland mehr als zu verdoppeln sowie Fachkräfte zu qualifizieren

Microsoft hat heute die größte Investition seiner 40-jährigen Geschichte in Deutschland angekündigt, um die Möglichkeiten und den Nutzen von künstlicher Intelligenz (KI) in der Bundesrepublik beschleunigt voranzubringen. Microsoft wird seine Rechenzentren für Cloud- und KI-Anwendungen ausbauen sowie bis Ende 2025 mehr als 1,2 Millionen Menschen im Bereich digitale Kompetenzen weiterbilden.