Bing Suchwort des Jahres 2011: Bieber, Cyrus und Facebook landen auf dem ersten Platz

Die Begeisterung der Deutschen für soziale Netzwerke ist weiterhin ungebrochen. Das bestätigt das meistgesuchte Wort „Facebook”. Damit kann die soziale Plattform von Gründer Mark Zuckerberg seinen ersten Platz aus dem Jahr 2010 behaupten. Es folgen das Internet-Videoportal Youtube und das Online-Auktionshaus eBay. Die Online-Community wer-kennt-wen verschlechtert sich im Vergleich zum Vorjahr vom sechsten auf den siebten Rang, bleibt aber weiterhin in den Top 10. Düster sieht es dagegen für mein VZ aus. 2010 noch auf Platz 7 ist es in diesem Jahr in der Top 10 Liste nicht mehr vertreten. Das gefragteste deutsche Netzwerk bleibt Jappy, auf Platz 4 der Such-Chats.

Alle suchen nach Miley Cyrus
Die meistgesuchte Frau in Deutschland ist 2011 Miley Cyrus. Die erst 19 Jahre alte Sängerin und Schauspielerin aus den USA, die sich im letzten Jahr verstärkt auf ihre Schauspiel-Karriere konzentrierte, verdrängt damit Lena Meyer-Landrut vom ersten Platz der Damen. Lena selbst hat es 2011 nicht in die Top 10 geschafft. Auch auf Platz 2 und 3 sind mit Paris Hilton und der jungen Schauspielerin und Sängerin Selena Gomez US-Promis vertreten. Begehrteste Deutsche ist in diesem Jahr die Schlagersängerin Helene Fischer. Mit Magdalena Neuner und Anni Friesinger können sich außerdem zwei deutsche Sportlerinnen in den Top 10 festsetzen.

Bieber bleibt die Nummer Eins
Wie im Vorjahr geht der erste Platz der Bing Suchliste im Bereich „Gefragtester Mann” an Justin Bieber. Der junge Sänger aus Kanada kann sich damit knapp gegen einen deutschen Newcomer durchsetzen: Pietro Lombardi. Dieser gewann die letzte Staffel der beliebten Castingshow „Deutschland sucht den Superstar” und erreicht so bei Bing den zweiten Platz der Top 10. Rapper Sido fährt wie im Vorjahr Bronze ein. Sein Kollege Bushido dagegen fällt um vier Plätze von Rang 2 auf Rang 6. Der in diesem Jahr verstorbene deutsche Schauspieler und Entertainer Peter Alexander ist der am vierthäufigsten gesuchte männliche Star und schlägt damit Herzensbrecher wie Robert Pattinson und Johnny Depp. Die deutsche Band Scooter belegt Platz 8.

Die Top Suchbegriffe 2011 im Überblick

Top 2011 Weibliche Stars 2011 Männliche Stars 2011
Facebook Miley Cyrus Justin Bieber
Youtube Paris Hilton Pietro Lombardi
eBay Selena Gomez Sido
Jappy Helene Fischer Peter Alexander
Bild Rihanna Robert Pattinson
GMX Megan Fox Bushido
Wer kennt wen Magdalena Neuner Johnny Depp
Spiegel Shakira Scooter
Amazon Michelle Hunziker David Guetta
Routenplaner Anni Friesinger Charlie Sheen

Zum Vergleich die Top Suchbegriffe aus dem Jahr 2010

Top 2010 Weibliche Stars 2010 Männliche Stars 2010
Facebook Lena Meyer-Landrut Justin Bieber
Youtube Sarah Brandner Bushido
eBay Megan Fox Sido
GMX Monica Bellucci Obama
Jappy Annemarie Eilfeld Robert Pattinson
Wer kennt wen Collien Fernandes Ronaldo
meinVZ Sara Carbonero Stefan Raab
Firefox Jessica Ginkel David Guetta
Bild Michelle Hunziker Dieter Bohlen
Amazon Sylvie van der Vaart Peter Fox

Weitere Informationen zu den Top Suchbegriffen 2011 unter: http://www.bing.com/community/site_blogs/b/de/archive/2011/11/23/9663688.aspx

Microsoft Deutschland GmbH

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 69,94 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2011; 30. Juni 2011). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2011 betrug 23,15 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 37.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das European Microsoft Innovation Center (EMIC) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Thomas Baumgärtner
Communications Manager

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Dirk Friedrichs
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-190
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

2011-295 ConC

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.