Floris van Heijst verantwortet Mittelstands- und Partnergeschäft bei Microsoft Deutschland

„Der Mittelstands- und Partnerbereich hat unter Martin Berchtenbreiters Führung einen steilen Aufstieg vollzogen. Er war Schrittmacher des dynamischen Wachstums, mit dem Microsoft Deutschland in den letzten Jahren seine Position im Markt gestärkt hat. Ich danke Martin Berchtenbreiter für die starke Leistung und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit im Anschluss an sein Sabbatical”, sagte Illek zum Wechsel in der Geschäftsleitung.

Microsofts neuer Mann für das Mittelstands- und Partnergeschäft, Floris van Heijst, war zuletzt als General Manager für Marketing und Operations (M&O) in der Microsoft Tochtergesellschaft in Indien  verantwortlich. Van Heijst ist bereits seit 2005 bei Microsoft tätig – anfangs als Leiter des Mittelstands- und Partnerbereichs, inklusive des OEM-Geschäfts, für Microsoft Schweiz und seit 2007 als M&O Lead, ebenfalls in der Schweiz. Vor Microsoft arbeitete van Heijst in Vertriebs- und Marketingpositionen –  zuletzt als General Manager für Peoplesoft und Sybase.

„Drei Millionen mittelständische Unternehmen sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. IT kann einen wesentlichen Beitrag leisten, die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit weiter zu erhöhen. Speziell, was Cloud Computing angeht, habe ich international stärkere Aufgeschlossenheit wahrgenommen. Da müssen wir aufholen”, sagt van Heijst zum Antritt seiner neuen Position.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 73,72 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2012; 30. Juni 2012). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2012 betrug 21,76 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 38.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ein Bild von Floris van Heijst finden Sie unter
http://www.microsoft.com/germany/newsroom/bild.mspx?id=5031

Ansprechpartner Microsoft
Thomas Mickeleit
Direktor Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Microsoft Deutschland

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Sidonie Günther
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-72
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Juni 2024
Neue Anwendungen auf Copilot+ PCs

Die neuen Copilot+ PCs sind nun im Handel verfügbar. Hier lesen Sie, auf welche neuen KI-Features sich Nutzer*innen freuen können.

20. Juni 2024
Unterstützung für Forschende durch KI-gestützte wissenschaftliche Entdeckungen

Bei Microsoft ist es unsere Vision, Wissenschaftler*innen mit den neuesten Durchbrüchen in der KI zu befähigen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und einige unserer dringendsten Herausforderungen zu bewältigen. Um diese Vision zu verwirklichen, müssen wir die volle Leistung der generativen KI mit dem klassischen Quanten-Hybrid-Computing kombinieren, um jede Phase der wissenschaftlichen Vorgehensweise zu verbessern.