Gesellschaftliches Engagement: Microsoft Deutschland unterstützt Förderung von IT-Kenntnissen mit bis zu 200.000 €

„PC- und Internet-Kenntnisse sind in unserer heutigen Gesellschaft und Arbeitswelt von zentraler Bedeutung. Aktuelle Zahlen belegen, dass eSkills für etwa 70 Prozent der Jobs in Deutschland eine notwendige Voraussetzung darstellen”, erklärt Henrik Tesch, Director Public Affairs und Citizenship von Microsoft Deutschland. Mit der Ausschreibung für innovative eSkills-Projekte unterstützt Microsoft gemeinnützige Organisationen, die Wettbewerbsfähigkeit vor allem von Jugendlichen zu erhöhen. Hierfür erhält das Gewinnerprojekt einen finanziellen Zuschuss und kann weitere Vorteile wie die Bereitstellung von technologischer Infrastruktur und Beratungsleistungen nutzen. Microsoft setzt damit sein umfangreiches Bildungsengagement fort und investiert weiter in die Zukunft des Standorts Deutschland.

Teilnahmebedingungen und Auswahlkriterien

Wichtigste Teilnahmebedingung ist, dass das eSkills-Projekt von einer wohltätigen Organisation in Deutschland realisiert und angeboten wird. Als zentrale Auswahlkriterien werden von einer internen Kommission vor allem der Grad der Innovation und die mögliche Reichweite des Projektes geprüft. „Wir wollen ein Projekt fördern, das möglichst viele Jugendliche in Deutschland erreicht. Das Angebot sollte deshalb Potenzial zur Skalierbarkeit und Multiplizierbarkeit durch Dritte haben, d.h. zum Beispiel übertragbar auf andere Organisationen sein und damit einen Vorbildcharakter aufweisen”, so Tesch. Das ausgewählte Projekt wird am 1. März auf der CeBIT in Hannover vorgestellt und ausgezeichnet. Weitere Informationen, Einzelheiten zur Ausschreibung sowie die  Bewerbungsmodalitäten stehen unter www.microsoft.de/politik zur Verfügung.

Microsoft Informationstag für gemeinnützige Organisationen

Zusätzlich veranstaltet Microsoft am 4. März einen Informationstag für gemeinnützige Organisationen auf der CeBIT (Stand A26, Halle 4). Hier können Interessenten sich über Förder- und Kooperationsmöglichkeiten sowie über Technologieangebote speziell für gemeinnützige Organisationen informieren. Eine unverbindliche Registrierung ist ab sofort unter www.microsoft.de/politik möglich. Mit der Registrierung erhält jede Organisation bis zu zwei kostenlose Eintrittskarten für die Messe.


Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 62,48 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2010; 30. Juni 2010). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2010 betrug 24,10 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das European Microsoft Innovation Center (EMIC) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Astrid Kasper
Teamlead Public Affairs Communications

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Kirsten Kurze
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6174
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

2010-177 CorC

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.