Jetzt auch für Mac: Das passende Werkzeug für jede Inspiration

OneNote ist ein universelles und vielseitig einsetzbares Notizbuch, mit dem sich Ideen, Informationen und Inspirationen aus Business und Freizeit einfach festhalten lassen. Zu jeder Zeit und an jedem Ort – und künftig eben auch auf allen Geräten und Plattformen. Bilder, Dokumente und Videos  lassen sich bei OneNote direkt in die Notizen einfügen, alle notwenigen Informationen sind nur einen Mausklick entfernt.

Thorsten Hübschen, Business Group Lead der Microsoft Office Division: ”Mit der neuen Version für Mac, der tiefen Integration in Microsoft Office, aber auch mit den vielen Schnittstellen zu anderen Anwendungen machen wir OneNote zum passenden Werkzeug für jede Inspiration. Mit der breiten Verfügbarkeit von OneNote wird es noch leichter sein, von jedem beliebigen Ort aus sein persönliches Notizbuch zu füllen.”

OneNote Synchronisation über die Cloud
Seine besonderen Stärken spielt OneNote auch als Collaboration-Werkzeug aus: Notizbücher werden über alle Geräte und Plattformen ständig über die Cloud synchronisiert und lassen sich so freigeben, dass andere Anwender die Notizen ergänzen und bearbeiten können.

Notizbücher lassen sich sogar für Personen und Arbeitsgruppen freigegeben, die nicht über die installierte OneNote-Applikation verfügen, denn OneNote Online funktioniert mit jedem herkömmlichen Browser problemlos. Notizen lassen sich zudem untereinander sowie mit anderen Dokumenten verknüpfen und zu umfangreichen Wikis zusammenfassen. So können Kollegen, Freunde und Familien aktiv an Ideen und Informationen teilhaben.

Offene Schnittstelle macht Integration in eigene Applikation möglich
„OneNote ist ein wichtiger Baustein in unserer Vision des modernen Arbeitens und unterstützt unsere auf der SharePoint-Konferenz vorgestellten Neuerungen zum Thema Transforming Workplace”, so Thorsten Hübschen weiter. „Ideen entstehen eben überall, längst nicht nur am klassischen Büroarbeitsplatz. OneNote ist ein gutes Beispiel dafür, wie die mobile Nutzung den PC und Digital das Papier ablösen.”

Für Entwickler und Software-Anbieter, die OneNote in eigene Applikationen integrieren möchten, stellt Microsoft eine neue Cloud-API zur Verfügung. Die offene Schnittstelle macht es für Drittanbieter leicht, jede  beliebige Anwendung für die produktive Zusammenarbeit mit OneNote zu öffnen.

Alle Fakten und Neuigkeiten zu Microsoft OneNote in der Übersicht:

•  Aus Office-Programmen wie Word, Excel oder Outlook lassen sich Dokumente per Mausklick in OneNote speichern. Möglich sind auch Audio- und Videomitschnitte, die sich anschließend nach Begriffen durchsuchen lassen
• OneNote ist auf allen Geräten und Plattformen – PC, Mac, Windows, Tablets, Windows Phone, iPad, iPhone, Android sowie als Office Online Applikation über jeden Browser – kostenlos verfügbar. Premium Funktionen sind kostenpflichtigen Versionen vorbehalten.
• Über eine Tastenkombination können Sie vom Desktop aus in jeder beliebigen Anwendung Notizen erstellen und an OneNote schicken
• Der OneNote Clipper legt komplette Webseiten in OneNote ab
• Beliebige Textstellen und komplette Dokumente lassen sich per E-Mail direkt an das OneNote-Notizbuch senden ([email protected])
• Mit der App Office Lens lassen sich Flipcharts oder Whiteboards mit dem Smartphone abfotografiert und direkt in OneNote ablegen
• Über die Apps Feedly und News360 ist es möglich, RSS-Feeds an OneNote zu senden
• Mit speziellen Multifunktionsgeräten und Scannern von Brother, Doxie Go, Epson und Neat können gescannte Dokumente direkt in OneNote gespeichert werden
• Mit mobilen Scannern wie Genius Scan und JotNot sind Dokumente auch mit dem Smartphone einlesbar und lassen sich in OneNote ablegen.
• Inhalte aus beliebigen Webseiten schließlich lassen sich automatisch und regelmäßig über definierte IFTTT-Regeln direkt an OneNote senden

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 77,85 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2013; 30. Juni 2013). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2013 betrug 26,76 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 36.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Diana Heinrichs
Communication Manager Wettbewerbsstrategie & Social Enterprise

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Sven Labenz
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-72
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]
 

Weitere Infos zu diesem Thema

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.