Family Day: So schützen Eltern ihre Kinder am Windows 10-PC

Heute ist der Internationale Tag der Familie. Nur wenige Themen beschäftigen Eltern heute so, wie die fortschreitende Digitalisierung. Kinder erhalten immer früher Zugriff auf digitale Medien. Über individuell konfigurierbare Kinder-Konten schützen Eltern ihren Nachwuchs am Windows 10-Rechner in nur wenigen Schritten.

Wird ein neuer Rechner für die ganze Familie angeschafft, diskutieren Mama und Papa nicht selten darüber, wie ein sicherer Medienkonsum möglich ist. Windows 10 PCs bieten Eltern eine spezielle Kindersicherungsfunktion: Über den kostenlosen Dienst Microsoft Family erhalten Anwender eine Aktivitätsübersicht, können Zeitlimits festlegen sowie den Zugriff auf Inhalte auf Windows 10-Geräten und Xbox One-Konsolen gezielt beschränken. Im Bereich „Einstellungen“ erhalten Nutzer vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten.

Welche Funktionen das genau sind und wie diese eingerichtet werden, fasst dieser hilfreiche Artikel von Dr. Windows übersichtlich zusammen.


Ein Beitrag von Irene Nadler,
Communications Manager Windows & Devices

Irene Nadler: Kinderschutz mit Windows 10

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

3. Mai 2018
Wege zum Update: So erhalten Kunden das Windows 10 April 2018 Update

Das nächste größere Update für Windows 10 heißt April 2018 Update. Es bietet Kunden höchste Sicherheit sowie moderne Funktionen für mehr Produktivität. Unternehmenskunden profitieren darüber hinaus über neue Features für eine vereinfachte IT-Verwaltung. In diesem Blog Post erfahrt Ihr alles Wichtige darüber, wie Ihr am besten an das Update kommt.