Kostenloses Windows 10 Education für Schüler und Studierende

Bildungsinstitutionen können ihren Schülerinnen und Schülern bzw. Studierenden ab sofort das Upgrade auf Windows 10 Education ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung stellen. Voraussetzung für die Nutzung des Windows Student Use Benefit Programms ist, dass die Institution Windows in einem qualifizierten Microsoft Volumenlizenzprogramm lizenziert (Microsoft Enrolment for Education Solution Program [EES] oder Microsoft Open Value Subscription – Education Solutions Vereinbarung [OVS-ES] wie z.B. der FWU-Vertrag für das Schulwesen).

Kostenloses Windows 10 Education für Schüler und Studenten

Windows 10 Education kann auf privaten PCs während der Schul- und Studienzeit und darüber hinaus auch nach dem Schul-/Studienabschluss benutzt werden. Falls gewünscht, können Schulen bestimmte Attribute der PCs über die Schul-Domäne verwalten.

Das Windows Student Use Benefit Programm wird weltweit vom Microsoft Partner Kivuto vertrieben. Als Teil der Microsoft Lizenz, für die die Bildungsinstitution bereits bezahlt, erhält diese innerhalb von zwei Werktagen einen ELMS-WebStore, der mit der jeweils gewünschten Authentifizierungsmethode eingerichtet wird. Der gesamte Prozess ist automatisiert, kostenlos und über Telefon und E-Mail erreichbar. Zusätzlich gibt es ein SelbsthilfePortal für Kunden, in dem die wichtigsten Fragen beantwortet werden.

Das Einrichten ist ganz einfach:

  1. Melden Sie sich über das Kontaktformular auf Kivutu-Webseite an. Es wird dann geprüft, ob Sie für dieses Programm berechtigt sind.
  2. Nach Bestätigung Ihrer Berechtigung richtet Kivutu Ihnen den auf Sie zugeschnittenen und automatisierten Webshop ein, über den Sie Windows 10 Education an Ihre Schülerinnen und Schüler bzw. Studierenden verteilen können. Falls Ihre Schule bereits einen Kivuto Webshop hat, können wird Windows 10 Education einfach hinzugefügt.
  3. Danach können Sie Ihren Lernenden mitteilen, dass sie Windows 10 Education im Webshop kostenfrei bestellen können. Jeder Schüler/Student bekommt einen eigenen Produktschlüssel und Zugang zum Download von Windows 10 Education.

Der Windows Student Use Benefit komplettiert zusammen mit dem Student Advantage Benefit das Bemühen von Microsoft, Schüler und Studenten mit aktueller Software bei Ihrer Ausbildung zu unterstützen – ganz ohne Zusatzkosten. Der Student Advantage Benefit ermöglicht es Schülern und Studenten, Office 365 ProPlus für bis zu 5 Geräte sowie für bis zu 5 weitere mobile Geräte (Windows Tablet, iPad) einfach über das Selbstservice Portal herunterzuladen: www.office.com/student.

Mehr Informationen zum gesamten Bildungsangebot von Microsoft finden Sie unter www.microsoft.de/besserlernen.

Über Microsoft Forschung & Lehre

Forschung & Lehre der Microsoft Deutschland GmbH verantwortet die deutschlandweite Kundenbetreuung für den gesamten Bildungsbereich. Die Bildungsprogramme von Microsoft sollen möglichst vielen Menschen Zugang zu neuen Technologien ermöglichen und den sinnvollen Umgang damit vermitteln. Das Engagement von Microsoft Deutschland reicht von einer Reihe kostenloser Initiativen für Kinder im Vorschulalter über die Zusammenarbeit mit Schulen mit Programmen wie „Partners in Learning“, „Besser Lernen“ und „IT Academy“ bis hin zur Förderung von Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen. Ziel ist die Integration von IT und Computern als selbstverständliches Werkzeug in Lehr- und Lernprozesse sowie als Instrument für die Unterrichtsvorbereitung.

Weitere Informationen über Microsoft Forschung & Lehre finden Sie unter

www.microsoft.de/bildung
www.facebook.com/microsoftbildung
www.twitter.com/msftbildung
www.youtube.com/microsoftbildung
www.microsoft.de/edublog

Pressekontakt zu dieser Meldung

Karin Lukas
Communications Manager Education

E-Mail: a-kaluka@microsoft.com

Web: www.microsoft.com/germany/Bildung

Tags: , , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

8. Mai 2018
BUILD 2018: Entwicklung intelligenter Anwendungen in Microsoft 365 im Fokus

Auf der Build 2018, der jährlichen Entwicklerkonferenz von Microsoft, hat das Unternehmen heute neue Funktionen für Microsoft 365 vorgestellt. Damit öffnet sich die Komplettlösung für den modernen, sicheren Arbeitsplatz bestehend aus Office 365, Windows 10 und Enterprise Mobility + Security (EMS) weiter für Entwickler.