Management Team

 

Sabine Bendiek

Sabine Bendiek ist seit Januar 2016 Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland. Sie berichtet an Michel Van der Bel, Corporate Vice President Microsoft EMEA. Bendiek ist Absolventin des Studiengangs Managementwissenschaften am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge (MSc). Zudem studierte sie Betriebswirtschaft an der Universität Mannheim mit Abschluss als Diplom-Betriebswirtin.

Bevor Sabine Bendiek zu Microsoft kam verantwortete sie als Geschäftsführerin und Vice President die Geschäftsaktivitäten von EMC in Deutschland.  Zuvor verantwortete sie bei Dell das Small and Medium Business in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Frühere Stationen ihrer Karriere waren McKinsey, Booz Allen und Siemens Nixdorf Information Systems.

Sie engagiert sich darüber hinaus als Mitglied im Hauptvorstand des Branchenfachverbands BITKOM, im Board of Directors der American Chamber of Commerce und in der Atlantik-Brücke.

Sie können Sabine Bendiek auf Twitter folgen: @Bendiek. Bei LinkedIn finden Sie sie unter: https://www.linkedin.com/in/sabine-bendiek/

Alexander Stüger

Alexander Stüger gehört der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland seit Juli 2017 in der Rolle des „Area Change Leads“ an. Die Position wurde im Zuge der weitreichenden Neugestaltung der Marketing- und Vertriebsorganisation neu geschaffen. Zuletzt war Stüger bereits seit Januar 2016 in der Geschäftsleitung für das Großkunden- und Partnergeschäft zuständig.

Stüger studierte Betriebswirtschaft in Graz und bekleidete zu Beginn seines beruflichen Werdegangs Sales und Marketing Management Positionen in der Konsumgüter-Industrie. 1997 kam er zu Microsoft, zunächst als General Manager für Österreich und seit 2001 in gleicher Position für die Schweiz. 2006 wurde Stüger zum Vice President ernannt und übte die Funktion des Business and Marketing Officers EMEA aus.  2008 wurde er Vice President Sales, Marketing and Services in der Western-Europe Area. Mit Beginn 2013 war Stüger erstmals Deputy General Manager in Deutschland. Von Herbst 2014 bis April 2015 bekleidete er die Position des Vice President Sales, Marketing and Services in der Region Middle East and Africa. Von April bis Dezember 2015 war er interimistisch Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland.

Auf LinkedIn finden Sie Alexander Stüger unter: https://www.linkedin.com/in/alex-st%C3%BCger-28a686/

Thorsten Herrmann

Thorsten Herrmann ist seit April 2017 Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland und wurde im Juli 2017 in die Geschäftsführung der Microsoft Deutschland GmbH berufen. Er ist seitdem für das Großkundengeschäft in Deutschland verantwortlich. Thorsten Herrmann berichtet an die Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, Sabine Bendiek.

Thorsten Herrmann hat einen Abschluss als Wirtschaftsinformatiker im dualen Studium an der Universität Mannheim. Er startete seine Karriere 1989 bei IBM. 1997 wechselte er zur Compaq Computer GmbH in den Vertrieb für SAP R/3-Infrastruktur und wurde später Regionalvertriebsleiter. Seit dem Merger mit HP war Thorstern Herrmann in verschiedenen leitenden Vertriebspositionen tätig ehe er im April 2009 in die Geschäftsführung der Hewlett Packard GmbH berufen wurde. In dieser Rolle übernahm er als Vice President die Verantwortung für den Großkundenvertrieb bei HP Deutschland.

Auf LinkedIn finden Sie Thorsten Herrmann unter: https://www.linkedin.com/in/thorsten-herrmann-b8b08929/

Markus Köhler

Markus Köhler ist seit Dezember 2015 Senior Director Human Resources, und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. Er berichtet an Microsoft Europe Human Resources General Manager Sarah Fisher und indirekt an die Vorsitzende der Geschäftsführung, Sabine Bendiek.

Köhler studierte Betriebswirtschaft und Maschinenbau an der Technischen Universität Berlin. Danach folgten berufliche Stationen bei Siecor Germany und Hewlett-Packard Germany, bevor er 2001 als Change Management Project Leader und Managing Consultant bei Capgemini startete. Im März 2006 begann Köhler seine Karriere bei Microsoft Deutschland, anfangs als HR Manager. Im Jahr 2008 übernahm Köhler die Position des HR Directors in der Microsoft Niederlassung in der Tschechischen Republik. Anschließend, von 2011 bis November 2014, bekleidete Köhler die Position des Senior HR Directors für Central & Eastern Europe.

Auf LinkedIn finden Sie Markus Köhler unter: https://www.linkedin.com/in/markuskoehler/

Renate Radon

Renate Radon verantwortete von Januar 2016 bis August 2017 bei Microsoft Deutschland das Geschäft mit dem öffentlichen Dienst, dem Bildungs- und Gesundheitswesen (Public Sector). Ihre neue Aufgabe wird zur gegebener Zeit mitgeteilt. Sie ist Mitglied der Geschäftsleitung und berichtet an die Vorsitzende der Geschäftsführung, Sabine Bendiek.

Radon hat Studienabschlüsse in Germanistik und Geschichte sowie in Betriebswirtschaft und Informatik. Während ihrer beruflichen Stationen bei IBM, Capgemini und SAP trug sie Verantwortung in den Bereichen Vertrieb, Beratung und Software-Technologie. Sie arbeitete mit unterschiedlichen Industrien, wie beispielsweise der Automobil- und Fertigungsindustrie, aber auch mit regulierten Industrien wie der Finanzbranche und dem Public Sector zusammen. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist das Thema „Transformation“, wobei sie sich rund um das Thema Innovation mit Hilfe von Big Data und Cloudtechnologien spezialisierte.

Renate Radon engagiert sich als Mitglied des Vorstands von Deutschland Sicher im Netz (DsiN).

Auf LinkedIn finden Sie Renate Radon unter: https://www.linkedin.com/in/renate-radon/

Dr. Christine Haupt

Dr. Christine Haupt verantwortet seit Juli 2016 das Service-Geschäft bei Microsoft Deutschland. Sie ist in ihrer Funktion Mitglied der Geschäftsleitung und berichtet an die Vorsitzende der Geschäftsführung, Sabine Bendiek.

Haupt hat in Würzburg Physik studiert und anschließend in San Francisco promoviert. Im Jahr 1997 stieg sie bei Computacenter als Trainee ein. Später bekleidete sie dort Vertriebs- und Services-Positionen. Zuletzt war sie Mitglied der Geschäftsführung bei Computacenter, und für den Bereich Professional Services einschließlich Solution Business und Consulting Services zuständig.

Auf LinkedIn finden Sie Christine Haupt unter: https://www.linkedin.com/in/dr-christine-haupt/

Joao Couto

Joao Couto ist seit Oktober 2016 Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland und leitet dort die Bereiche Marketing und Operations (M&O). Damit ist Couto für das strategische Marketing, aber auch für die Steuerung der Geschäftsbereiche Windows & Surface, Office, Dynamics und Cloud & Enterprise verantwortlich. Im Juli 2017 übernahm Couto zusätzlich die Verantwortung für das Mittelstandsgeschäft in Deutschland. Er berichtet an die Vorsitzende der Geschäftsführung, Sabine Bendiek.

Couto studierte Ingenieurwissenschaften mit einem Abschluss der Technischen Universität Lissabon und absolvierte zudem einen MBA mit Schwerpunkt Marketing. Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn leitete Couto als Partner bei A.T Kearney über einen Zeitraum von zehn Jahren zahlreiche Projekte in Europa, Afrika und Lateinamerika. 2008 übernahm er die Rolle des CFO bei Vodafone Portugal, und ab 2011 die Position des CFO for Group Commercial in der Unternehmenszentrale von Vodafone. Bevor Couto zu Microsoft kam, hatte der Portugiese führende Positionen in der Telekommunikationsindustrie und im Beratungsgeschäft inne. Bei Microsoft war Couto zuletzt dreieinhalb Jahre als Chef der Microsoft-Tochtergesellschaft in Portugal tätig, bevor er im Oktober 2016 zu Microsoft Deutschland wechselte.

Auf LinkedIn finden Sie Joao Couto unter: https://www.linkedin.com/in/joaommcouto/

Peter Jaeger

Peter Jaeger ist seit August 2012 Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland, zunächst in der Verantwortung für Developer Evangelism und Entwickler-Software, seit Juli 2017 in der neu geschaffenen Position als Senior Director Commercial Software Engineering. Er berichtet an die Vorsitzende der Geschäftsführung, Sabine Bendiek.

Bereits 1993 gründete der studierte Informatiker und Betriebswirt ein Software- und Systemintegrationshaus. Es folgten weitere unternehmerische Aktivitäten, ehe Jaeger 1999 dem Ruf der EINSTEINet folgte – einem der damals größten dotcom Startups – und als Head of ASP und CTO die Gründungsphase des Unternehmens mitgestaltete. 2002 folgte der Wechsel zu IBM. Dort war Jaeger lange Zeit im Services-Geschäft in verschiedenen Vertriebs- und Beratungsfunktionen tätig. 2007 setzte der gebürtige Hamburger seine Karriere bei HP Deutschland fort, als Director Presales Consulting und CTO. In dieser Verantwortung trieb er IT-Innovationen bei Kunden voran, insbesondere in der Finanzindustrie.

Sie können Peter Jaeger auf Twitter folgen: @_PeterJaeger. Auf LinkedIn finden Sie ihn unter: https://www.linkedin.com/in/pejaeger/

Gregor Bieler

Gregor Bieler verantwortet seit Juli 2017 die neu geschaffene Position des General Managers One Commercial Partner Organisation. In dieser Funktion verantwortet er den Vertrieb an die 31.500 Microsoft Partner sowie die Entwicklung von gemeinsamen Vertriebsaktivitäten mit Partnern. Als Mitglied der Geschäftsleitung berichtet Bieler an die Vorsitzende der Geschäftsführung, Sabine Bendiek.

Der Jurist und Betriebswirt verantwortete vor seinem Eintritt bei Microsoft unter anderem das Geschäft von Logitech in Deutschland, Österreich und der Schweiz, bevor er 2009 den Vorsitz der Geschäftsführung von Paypal Deutschland übernahm. 2011 stieg Bieler als Managing Director bei Telefonica O2 ein. In seiner letzten Position leitete er als CEO die Unwire Group, einen Spezialisten für Mobile Commerce und Mobile Payment. Im Februar 2014 wechselte Bieler zu Microsoft als General Manager General Manager für die Consumer Channels Group (CCG). In dieser Funktion verantwortete er den Vertrieb und die Vermarktung von Endgeräten und Services an Privatkunden Von Oktober 2016 bis Juli 2017 war Bieler für das Mittelstands- und Partnergeschäft bei Microsoft Deutschland verantwortlich.

Sie können Gregor Bieler auf Twitter folgen: @gbieler. Auf LinkedIn finden Sie ihn unter: https://www.linkedin.com/in/gregorbieler/

Thomas Kowollik

Thomas Kowollik verantwortet seit Juli 2017 als Senior Director und Segment Lead die Consumer and Devices Sales Group (CDS) bei Microsoft für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er gehört in dieser Funktion auch der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland an. Er berichtet an den General Manager CDS EMEA, Neil Thompson und lokal an die Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, Sabine Bendiek.

Kowollik hat Betriebswirtschaft an der Hamburg School Of Business Administration studiert. Vor seinem Wechsel zu Microsoft war er etwa bei Kabel Deutschland tätig sowie bei Sony Pictures Television International. 2010 wechselte Kowollik zu Microsoft als Leiter der Interactive Entertainment Business-Sparte. Dort war er unter anderem für das Xbox-Geschäft zuständig.

Sie können Thomas Kowollik auf Twitter folgen: @T_Kowollik. Auf LinkedIn finden Sie ihn unter: https://www.linkedin.com/in/thomas-kowollik-08ab954/

Lise Skaarup Mortensen

Lise Skaarup Mortensen verantwortet seit März 2015 als Senior Director Finance & Administration die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Strategische Planung, Controls & Compliance, Real Estate & Facilities, Einkauf und EDV bei Microsoft Deutschland. In dieser Position berichtet sie an Jane Hesmondhalgh, CFO Microsoft Global Sales and Marketing (GSMO), und lokal an die Vorsitzende der Geschäftsführung, Sabine Bendiek.

Lise Mortensen ist Betriebswirtin nach Studien in Dänemark und Lausanne. Ihre berufliche Karriere führte sie über IBM und AP Moller-Maersk zu Microsoft. Bei IBM und AP Moller-Maersk war Mortensen im Business Development, M&A und Finance Support des IT Services Business tätig. Im Jahr 2010 setzte Mortensen ihre berufliche Laufbahn als Finance Director bei Microsoft Dänemark fort, um 2013 in gleicher Funktion zu Microsoft Indien zu wechseln.

Dr. Dirk Bornemann

Dr. Dirk Bornemann ist seit September 2014 Mitglied der Geschäftsleitung, Assistant General Counsel & Head of Corporate, External and Legal Affairs (CELA). Er berichtet an Jeff Bullwinkel, Associate General Counsel, sowie lokal an Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung Microsoft Deutschland.

Sein Studium der Rechtswissenschaften absolvierte Dirk Bornemann in Bonn, Lausanne und Hamburg. Der promovierte Jurist ist seit 2006 bei Microsoft tätig und leitete seit 2010 die Rechtsabteilung innerhalb von Legal and Corporate Affairs. Zwischen 2000 und 2005 arbeitete Bornemann als Anwalt für Freshfields Bruckhaus Deringer, einer internationalen Kanzlei in Frankfurt am Main, danach in der Rechtsabteilung von Amazon Deutschland. Zu seinen Spezialgebieten zählen Urheber-, Outsourcing- und Datenschutzrecht.

Sie können Dirk Bornemann auf Twitter folgen: @DirkBornemann. Auf LinkedIn finden Sie ihn unter: https://www.linkedin.com/in/dr-dirk-bornemann-9284111b/

Thomas Mickeleit

Thomas Mickeleit ist seit Juli 2006 als Director of Communications Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. Er berichtet an die Vorsitzende der Geschäftsführung Sabine Bendiek.

Mickeleit hat in Berlin Rechtswissenschaften studiert und nach dem Referendariat und zweitem Staatsexamen die Pressestelle der Senatsverwaltung für Wirtschaft und Arbeit geleitet. Weitere Stationen führten ihn zu Krone (1989), Grundig (1994) und IBM (1998), jeweils als Leiter der Kommunikation. Vor seinem Eintritt bei Microsoft war Mickeleit seit 2003 Leiter Unternehmenskommunikation bei Volkswagen in Wolfsburg und verantwortete dort die Unternehmenskommunikation für den Konzern und die Marke Volkswagen.

Sie können Thomas Mickeleit auf Twitter folgen: @TMickeleit. Bei LinkedIn finden Sie ihn unter https://www.linkedin.com/in/thomas-mickeleit/

Andre Kiehne

Andre Kiehne verantwortet seit Juli 2017 als Segment Lead Specialist Sales das Lösungsgeschäft bei Microsoft Deutschland. Das Specialist Team Unit wurde in dieser Form neu geschaffen, um Microsoft-Kunden bei ihrer digitalen Transformation mit mehr technischem Knowhow zu unterstützen. Als Mitglied der Geschäftsleitung berichtet er an Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland.

Zuvor war Andre Kiehne beim IT-Dienstleister Dimension Data über dreieinhalb Jahre für das Transformational Business verantwortlich. In dieser Funktion hat er die Transformation bei Dimension Data aktiv gestaltet und die Positionierung des Unternehmens als Cloud-Anbieter und Partner für die digitale Transformation vorangetrieben.

Seine Karriere begann Andre Kiehne nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik als Softwareentwickler und Systems-Engineer in einem Systemhaus. Es folgten Stationen bei Siemens bevor er bei Fujitsu die Leitung des Business Development Deutschland und später den Aufbau des Cloud Geschäfts bei Fujitsu in Europa übernahm.

Sie können Andre Kiehne auf Twitter folgen: @andrekiehne. Bei LinkedIn finden Sie ihn unter https://www.linkedin.com/in/andrekiehne/

Andreas Kleinknecht

Seit September 2017 ist Andreas Kleinknecht Senior Director Public Sector mit der Verantwortung für das Geschäft mit öffentlichen Auftraggebern, einschließlich des Bildungsbereichs und des Gesundheitswesens. Er ist Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland und berichtet an die Vorsitzende der Geschäftsführung Sabine Bendiek.

Andreas Kleinknecht war zuvor für Fujitsu tätig, wo er seit 2012 als Mitglied der Geschäftsleitung für den Public Sector zuständig war. Der gebürtige Reutlinger ist ein Fujitsu-Gewächs, denn nach seinem Abschluss als Diplom-Sportwissenschaftler an der Universität Köln startete er dort im Jahr 2003 seine berufliche Karriere als Vertriebs-Assistent. Weitere Karriereschritte führten ihn über verschiedene Sales-Positionen 2011 in die Rolle als Senior Director Sales Public Sector Germany.