Microsoft Build 2014: Internet Explorer 11 nach Update für alle Windows-Plattformen verfügbar / Enterprise Mode besonders für Unternehmen interessant

Im Rahmen der gestrigen Build-Konferenz in San Francisco hat Microsoft ein Update für den Internet Explorer 11 angekündigt, das zusammen mit dem vorgestellten Update für Windows 8.1 und auch für Windows 7-Kunden verfügbar wird. Entwickler können das Windows 8.1 Update über MSDN und TechNet bereits ab heute beziehen. Anwender mit Windows 8.1 und Windows 7 erhalten die neue Version via Windows Update ab dem 8. April 2014.

Sein Debüt feiert der Internet Explorer 11 auf Windows Phone 8.1 – damit ist der Internet Explorer in seiner neuesten Version nun für alle Windows-Plattformen verfügbar. Tabs und Favoriten werden künftig live über alle Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 Geräte synchronisiert. Der Browser erkennt mit welchem Gerät die Nutzer im Internet surfen – ob PC, Laptop, Tablet oder Windows Phone – und passt Schriftgrößen automatisch an. Beim Surfen vom Desktop aus blendet der Browser zudem die Adressleiste und die einzelnen Tabs ein.

Weitere Neuerungen: Die Anzahl geöffneter Tabs bei Windows Phone 8.1 ist unbegrenzt. Webseiten lassen sich an den Start-Screen anpinnen und werden künftig live aktualisiert. Ein spezieller Lesemodus, ein InPrivate-Modus und der High Savings-Mode für intelligente Speicherverwaltung komplettieren die neuen Funktionen des IE11 für Windows Phone.

Für Unternehmen ist der Launch des Enterprise Mode für Internet Explorer 11 besonders interessant: Dieser Modus erlaubt sichere Updates auf IE11 bei gleichzeitiger Beibehaltung der Abwärtskompatibilität zu speziellen Webseiten und Web Apps, die für Internet Explorer 8 oder früher entwickelt wurden. Mehr Details zum Enterprise Mode des IE11 gibt es auf dem IE Blog.

Im Zuge der Entwicklung des IE11 für alle Plattformen hat Microsoft sich entschlossen, eine engere Partnerschaft mit Anwendern und Entwicklern einzugehen. Für diesen Dialog startet das Unternehmen mit status.modern.ie eine Beta-Site, die einen gegenseitigen Austausch von der Community und dem Entwickler-Team des Internet Explorer erlaubt.

Weitere Informationen zum Update des IE11 finden Sie hier, Bildmaterial gibt es unter http://1drv.ms/1j3cnV2. Alle Neuigkeiten rund um die Build 2014 finden Sie zudem im Microsoft News Center.

Ansprechpartner Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Consumer

Ansprechpartner PR-Agentur
André Gensch
FAKTOR 3 AG
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6110
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

18. Juni 2024
Generative KI in der Industrie: Hohe Erwartungen, aber auch noch Zögern bei deutschen Unternehmen

Generative künstliche Intelligenz bietet Unternehmen faszinierende Möglichkeiten, ihre Digitalisierung voranzutreiben. Darüber herrscht große Einigkeit bei Analystenhäusern und Fachleuten. Aber wie sehen das die Entscheider*innen der deutschen Unternehmen? Haben Sie schon den Trend erkannt? Aktuelle Zahlen aus einer Civey-Umfrage im Auftrag von Microsoft Deutschland zeigen positive Entwicklungen im Vergleich zum vergangenen Jahr. Aber auch Potenzial, das noch nicht genutzt wird.

6. Juni 2024
Wir feiern Pride und ‘Radical Joy’

Angesichts Widrigkeiten mutig zu sein, zu inspirieren und Veränderungen anzustoßen, ist etwas, das man feiern sollte. Aus diesem Grund richten die LGBTQIA+-Communities bei Microsoft die 2024 Pride-Kampagne unter dem Motto „Radical Joy“ aus: Freude, die inspiriert.

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.