Microsoft investiert Milliarden in den Channel

„Die gesteckten Ziele wollen wir gemeinsam mit den Partnern erreichen. Das gilt heute wie in Zukunft. Mit Incentives, Tools und Schulungen geben wir ihnen weitere Möglichkeiten an die Hand, mit denen sie ihr Unternehmenswachstum vorantreiben können”, so Jon Roskill, CVP der Worldwide Partner Group von Microsoft. ”Mit ihrem Know-how und ihrer Expertise unterstützen sie wiederum Unternehmen und Anwender bei der Realisierung cloud-basierter Lösungen.”

Auch Microsoft COO Kevin Turner unterstrich in seiner Keynote die Bedeutung der Partner: ”Wir sind uns darüber im Klaren, dass unsere Partner die Wahl haben ob sie mit uns zusammenarbeiten”, so Turner. ”Partner, die gerade im Begriff sind, ihr Unternehmen auszubauen und Cloud-Technologien zu integrieren, finden in Microsoft einen zuverlässigen Partner. Wir bieten ihnen alle nötigen Tools für Cloud-Schulungen und Ressourcen, um den Vorsprung vor dem Wettbewerb zu sichern und neue Geschäftsoptionen zu erschließen. Wir sehen uns dem langfristigen Geschäftserfolg unserer Partner verpflichtet.”

Incentives zur schnelleren Akzeptanz von Cloud

Mit einer sehr breiten Unterstützung wird Microsoft den Partnern helfen, die Implementierung cloud-basierter Lösungen bei den Kunden voranzutreiben. So erweitert Microsoft beispielsweise für Software Assurance-Kunden das Angebot an Deployment-Diensten. Die Kunden können mit entsprechenden Gutscheinen für Cloud Services qualifizierte Partner für Implementierung von Private Cloud-Lösungen, Public Cloud-Lösungen wie Windows Azure, SQL Server-Lösungen und individuellen Cloud-Lösungen bezahlen.

Mit Windows Azure Incentives will Microsoft neue Anreize für den Einstieg in die Public Cloud bieten. Ein spezielles Programm wurde für Verwaltungs- und Virtualisierungslösungen (Management and Virtualization SIP) für Anwendungen in der Private Cloud konzipiert. Dieses Programm ergänzt das Hyper-V Cloud Accelerate-Programm. Weitere Leistungsanreize gibt es für SQL Server-Lösungen, Anwendungsplattformen und Business Intelligence-Lösungen, insbesondere auch für die kommende Cloud-Ready Informationsplattform SQL Server ”Denali”.

Auch für LoB-Anwendungen (Line-of-Business-Anwendungen) gibt es zusätzliche Unterstützung: So bietet Microsoft den Partnern für einen befristeten Zeitraum eine höhere CSA-Vergütung in Höhe von 40 Prozent auf alle neuen Abonnementverkäufe von Microsoft Dynamics CRM Online. Das ist Teil des bestehenden Microsoft Dynamics CRM Software Advisor Programms (CSA).

Partner mit hohem Wachstumspotenzial unterstützt Microsoft künftig darüber hinaus bei der Anpassung ihres Geschäftsmodells (sog. Business Model Transformation), insbesondere im Hinblick auf die Ausrichtung und Integration von cloud-basierten Lösungen.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 62,48 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2010; 30. Juni 2010). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2010 betrug 24,10 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das European Microsoft Innovation Center (EMIC) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ein Bild von Jon Roskill, Corporate Vice President, Worldwide Partner Group bei Microsoft, finden Sie unter: http://www.microsoft.com/germany/presseservice/news/bilddatenbank.mspx?id=4074

Im Top Thema zur weltweiten Partnerkonferenz 2011 im Microsoft Newsroom sind weitere Bilder, Videostatements und Hintergrundinformationen verfügbar:  http://www.microsoft.com/germany/presseservice/news/topthemendetail.mspx?id=45

Ansprechpartner Microsoft
Frank Mihm-Gebauer
Communications Manager Anwendungs- & Infrastruktursoftware

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Dr. Claudia Rudisch
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-65
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

BusC 2011-256

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Juni 2024
Neue Anwendungen auf Copilot+ PCs

Die neuen Copilot+ PCs sind nun im Handel verfügbar. Hier lesen Sie, auf welche neuen KI-Features sich Nutzer*innen freuen können.

20. Juni 2024
Unterstützung für Forschende durch KI-gestützte wissenschaftliche Entdeckungen

Bei Microsoft ist es unsere Vision, Wissenschaftler*innen mit den neuesten Durchbrüchen in der KI zu befähigen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und einige unserer dringendsten Herausforderungen zu bewältigen. Um diese Vision zu verwirklichen, müssen wir die volle Leistung der generativen KI mit dem klassischen Quanten-Hybrid-Computing kombinieren, um jede Phase der wissenschaftlichen Vorgehensweise zu verbessern.