Microsoft launcht Marketingkampagne für Windows 7

Windows 7 ist heute in 14 Sprachen weltweit in den Handel gegangen und zusammen mit neuer Hardware verfügbar. Dass Windows 7 das Produkt seiner Nutzer ist, spiegelt die weltweite Kampagne wider, mit der Microsoft ab heute die aktuellste Version seines führenden Betriebssystems bewirbt. Der Slogan „Ich bin ein PC. Und Windows 7 war meine Idee.“ ist dabei wörtlich zu nehmen. Als Protagonisten agieren keine Schauspieler, sondern reale Windows-Nutzer aus New York, Seattle, Paris, London, Sydney und Berlin, die stellvertretend für all diejenigen stehen, die im Rahmen von Anwendertests und Online-Interviews zur Entwicklung von Windows 7 beigetragen haben. Allein acht Millionen Menschen partizipierten am weltweiten Windows 7 Betatestprogramm, davon eine Million in Deutschland. Darüber hinaus hat Microsoft mehr als 16.000 Online-Interviews zu Windows 7 durchgeführt.
Im Mittelpunkt der von Crispin Porter + Bogusky konzipierten Marketingmaßnahmen stehen insgesamt 26 TV-Spots, die ab dem 22. Oktober in den USA, in Großbritannien, Frankreich, Kanada, Australien und Deutschland ausgestrahlt werden. Die einzelnen Spots und deren Handlungsstränge unterscheiden sich zwar von Land zu Land in der Auswahl der nationalen Protagonisten und Handlungsorte – jeder der direkt vor Ort produzierten 30-Sekünder basiert aber auf derselben Kreatividee und Marketingstrategie.
 
„Während der Entwicklung von Windows 7 lag einer unserer Schwerpunkte darin, unseren Nutzern zuzuhören und von ihnen zu erfahren, wie sie sich Windows 7 wünschen. Heraus kam: weniger Klicks, weniger Arbeitsprozesse, einen einfacheren Umgang mit dem PC. Windows 7 ist also auch die Summe der Ideen von zahlreichen Nutzern. Der Slogan „Ich bin ein PC. Und Windows 7 war meine Idee.“ spricht also aus, in welch enger Beziehung Microsoft und die Anwender von Windows stehen“, erklärt Kathleen Hall, General Manager Windows Marketing, Microsoft Corporation.
So vielseitig wie die Erfahrungen, die in die Entwicklung von Windows 7 geflossen sind, sind die Nutzungsszenarien, die die Spots in den unterschiedlichen Ländern zeigen: Unterwegs im Zug, im Café – oder zuhause im Badezimmer, wo Alexander, der Hauptdarsteller des deutschen Spots, sich für „Snap to“, eine der neuen Kern-Funktionalitäten, begeistert. In Deutschland geht der erste Spot heute auf SAT.1 in der Sendung „Ran“ um 19.46 Uhr on air. Nach der Premiere auf SAT.1 ist der Spot auf allen großen TV-Sendern zu sehen. Für die Media-Planung in Deutschland – wie weltweit – zeichnet Universal McCann verantwortlich.
Die TV-Werbung wird weltweit durch Suchmaschinen- und Online-Marketing sowie mobile Banner flankiert, deren Botschaften sich eng an die TV-Kampagnen anlehnen. Dass Windows 7 das Leben einfach macht, visualisieren darüber hinaus „7 Second Demos“. Jeder der online auf den bekannten deutschen Videoportalen publizierten Kurzspots zeigt in sieben Sekunden, wie komfortabel Kern-Funktionalitäten wie Snap To, Aero Shake, Vorschaufenster, Schnelles Hochfahren, Heimnetzgruppe, Jugendschutz und Windows Search das Arbeiten mit dem neuen Betriebssystem gestalten.
Die Kampagnenelemente finden Sie hier: www.windows7.de (ab 19 Uhr)
 
Screenshots der Kampagne und die TV-Spots finden Sie in der digitalen Pressemappe zur Kampagne.
 
Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 58,44 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2009; 30. Juni 2009). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2009 betrug 20,36 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet. Es hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.
 
Microsoft Windows
Die Microsoft Windows-Programme sind ein wichtiger Bestandteil der umfassenden Microsoft-Plattform. Sie bestehen aus Betriebssystemen für Desktop- und Tablet-PCs, Notebooks, Netbooks, mobile Systeme sowie technische Geräte und Server. Das neue Betriebssystem Windows 7 ist ein einfach und intuitiv zu bedienendes, schnelles, zuverlässiges und sicheres Betriebssystem, das die Leistung aktuell verfügbarer PCs und Geräte nutzt.
 
 
Ansprechpartner Microsoft
Microsoft Deutschland GmbH
Miriam Köp
Teamlead Consumer Communications
 
2009-170 ConC

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.