Microsoft Cloud Deutschland: Mit platform.sh Online-Shops und Webanwendungen mit 99,99% Verfügbarkeit aus deutschen Rechenzentren bereitstellen

Platform.sh ermöglicht Unternehmen, Geschäftsanwendungen auf Basis von Drupal, Symfony oder PHP hochverfügbar und -skalierbar über deutsche Rechenzentren zu betreiben. Platform.sh betreut hierbei von der Entwicklung bis zum Betrieb mit 99.99% Verfügbarkeit den gesamten Lebenszyklus der Anwendung. Eine dreifache Datenredundanz schützt vor Ausfällen. In der 2. Jahreshälfte 2016 soll das System auf Basis der Cloud-Plattform Azure auch über die Microsoft Cloud Deutschland angeboten werden. Erste Kunden werden bereits jetzt zur Teilnahme an der Beta-Phase eingeladen. Unternehmen, die Interesse an einer Teilnahme haben, erfahren mehr unter: https://platform.sh/azure.

Hochverfügbarkeit und 24/7-Support im E-Commerce

Platform.sh Enterprise verteilt Ressourcen über mehrere Server und Rechenzentren, um dauerhafte Verfügbarkeit, Stabilität und Sicherheit zu bieten. Durch die dreifache Verfügbarkeit der Komponenten können jederzeit Updates durchgeführt werden, ohne dass die Anwendung ausfällt. „Wir garantieren 99,99% Verfügbarkeit und 24/7-Support, sodass sich unsere Kunden auf ihr Kerngeschäft fokussieren können“, sagt Fred Plais, CEO bei platform.sh. Das Angebot richtet sich an Unternehmen aller Größen und Branchen, insbesondere solche, die E-Commerce betreiben oder bei denen Content-Management-Systeme und Open-Web-Technologien wie Drupal, WordPress oder Symfony eingesetzt werden. Diese Anwendungen allein haben rund 80 Prozent Marktanteil.

Microsoft Cloud Deutschland: globale Skalierbarkeit, lokale Datenkontrolle

Platform.sh wird künftig auch auf Basis der Cloud-Plattform Azure über die Microsoft Cloud Deutschland angeboten: Die Kundendaten werden ausschließlich in deutschen Rechenzentren gespeichert. Der Datenaustausch zwischen den zwei Rechenzentren findet über ein privates, vom Internet getrenntes Netzwerk statt, womit der Verbleib der Daten in Deutschland gesichert ist. Der Zugang zu den Kundendaten liegt beim Datentreuhänder, einem unabhängigen Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland, das der deutschen Rechtsordnung unterliegt: T-Systems, eine Tochter der Deutsche Telekom.

„Kunden von platform.sh profitieren damit zukünftig beim Austausch sensibler Daten von der Skalierbarkeit und Flexibilität der globalen Microsoft Cloud-Plattform bei lokaler Datenhaltung“, sagt Peter Jaeger, Senior Director Developer Experience (DX) und Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland.

Ansprechpartner Microsoft

Anika Klauß
Communications Manager Microsoft Cloud & Data Platform

Ansprechpartner PR-Agentur
FAKTOR 3 AG

Jens Schleife
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6127
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
E-Mail: j.schleife@faktor3.de

Weitere Infos zu diesem Thema