Mobiles Arbeiten, aber sicher! Windows 8.1 bietet Unternehmen Sicherheitsfunktionen aus einer Hand

Analysten sind sich einig: Mobile Geräte gewinnen in Unternehmen zukünftig signifikant an Bedeutung. Während die Experton Group davon ausgeht, dass im kommenden Jahr weltweit erstmals mehr Tablets als klassische PCs verkauft werden und eine Vielzahl der mehr als 260 Millionen verkauften Devices einen Platz in Unternehmen finden wird, prognostiziert das Analystenhaus Forrester, dass 2017 knapp jedes fünfte Tablet weltweit im Unternehmensumfeld zum Einsatz kommt. Mobile Arbeitstrends wie „Bring Your Own Device” (BYOD) und eine Vielzahl von Gerätetypen mit unterschiedlichen Betriebssystemen stellen Unternehmen dabei vor große Herausforderungen: „Die Risiken der Tablet-Nutzung werden oftmals unterschätzt, die vorhandene Tablet-Sicherheit dagegen überschätzt. Es empfiehlt sich, die Tablet-Risiken und die vorhandenen Sicherheitsfunktionen jeweils genau zu ermitteln“, so Oliver Schonschek, Managing Advisor Experton Group.

Laut einer aktuellen Studie der Experton Group bietet Windows 8.1 Tablet-Nutzern im Unternehmenseinsatz höchste Sicherheitsstandards aus einer Hand, während vergleichbare Betriebssysteme oft zusätzliche Sicherheitslösungen benötigen würden. Vor allem für BYOD-Programme sei Windows 8.1 zu empfehlen: „Windows 8.1 stellt Tablet-Nutzern bereits die relevanten Sicherheitsfunktionen zur Verfügung, um Nutzer, Apps und Daten zu trennen und im Fall von Geräteverlust oder Ausscheiden des Tablet-Besitzers aus dem Unternehmen die betrieblichen Daten ohne Compliance-Probleme zu löschen. Hervorzuheben ist auch der bereits im Standardumfang vorhandene Schutz vor Schadsoftware”, so Axel Oppermann, Senior Advisor Experton Group. „Tablets auf Basis von Windows 8.1 sind somit für BYOD-Programme zu empfehlen und helfen auch bei der Risikoabwehr, wenn es Beschäftigten erlaubt wird, die betrieblichen Tablets privat zu nutzen”.

Mit einher zu den Ergebnissen der Sicherheitsfunktionen geht die Annahme, dass Windows 8.1 im Bereich IT-Verwaltung für Unternehmen deutliche Vorteile gegenüber vergleichbaren Systemen hat. Insbesondere in den Bereichen Datentrennung bzw. Datenfernlöschung erzielt das Betriebssystem von Microsoft sehr gute Ergebnisse. So gibt es hier die Möglichkeit, mit der Funktion Remote Data Removal gezielt betriebliche Daten zu löschen. Eine solche Unterscheidung privater und betrieblicher Daten konnte die Experton Group bei anderen Testkandidaten nicht feststellen.

Deutsche Kunden nutzen bereits die Vorteile von Windows 8 bzw. 8.1. Dataport, der IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung in Norddeutschland, arbeitet für die Stadt Hamburg an einem konkreten Vorschlag zur Integration von Windows 8 Tablets in bestehende IT-Strukturen. Die Volksbank Mittelhessen steigert die Produktivität ihrer Ausbildung mit Surface RT und einer E-Learning App für Windows 8: Surface RT und eine eigens entwickelte E-Learning App ermöglichen künftig jedem Auszubildenden der Volksbank Akademie Mittelhessen eine innovative Unterstützung und Organisation bei der dreijährigen Ausbildung zur Bankkauffrau und zum Bankkaufmann. Das Hotel Excelsior in Köln hält Surface Tablets für ihre Hausgäste vor. Diese können damit ins Netz gehen, erhalten kostenlosen Zugang zu Magazin Apps sowie Informationen zum Haus. Darüber hinaus können sie natürlich die Surface eigenen Dienste wie Mail, Kalender und Bing Apps nutzen.

Neben nationalen Unternehmen gibt es auch eine Reihe von internationalen Kunden, die auf Windows 8 bzw. 8.1 setzen. Die US-amerikanische Fluggesellschaft Delta Airlines nutzt in Zukunft Microsoft Surface 2. Weltweit werden bis Ende 2014 11.000 Piloten mit der zweiten Generation des kürzlich vorgestellten Microsoft Device ausgestattet. Der japanische Versicherungskonzern Meiji Yasuda setzt seit September 2013 in Zusammenarbeit mit dem Hardware-Hersteller Fujitsu Limited und Microsoft Japan auf Windows 8 Tablets für seine Vertriebsmitarbeiter. Im Zuge der Umstellung von Windows XP auf Windows 8 kommen landesweit 30.000 Windows 8 Tablets zum Einsatz, die Mitarbeiter im Außendienst für den mobilen Einsatz fit machen sollen. Auch Emirates Airline vertraut auf Windows 8 und stattet die Crew-Mitglieder seit Januar 2013 mit Windows 8 Tablets und einer eigenen Business Applikation aus, insgesamt 1.000 Geräte kommen zum Einsatz. Weitere Informationen zu Kundenreferenzen finden Sie hier.

Die optimale Passgenauigkeit von Windows 8.1 im Hinblick auf moderne Unternehmensanforderungen ist kein Zufall. Bei der Entwicklung des Betriebssystems wurde der Fokus gezielt auf die Bereiche Mobile Computing, IT-Verwaltung und Sicherheit gelegt. Einen Überblick zu den neuen Funktionen von Windows 8.1 für Unternehmen finden Sie hier.

Mehr Informationen und Bildmaterial zu Windows 8.1 im Unternehmenseinsatz gibt es unter http://sdrv.ms/HLrRyV.

Ansprechpartner Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Consumer

Microsoft Neswdesk
E-Mail: [email protected]
http://www.microsoft.de/newsroom
http://twitter.com/microsoftpresse

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
André Gensch
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6110
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.