Neue Version von Microsoft Dynamics CRM schließt die Kluft zwischen Marketing und Vertrieb

„Für ein optimales Kundenerlebnis müssen wir die Kluft zwischen Marketing und Vertrieb schließen”, kommentiert Ray Wang, Principal Analyst sowie Gründer und Vorsitzender des Marktforschungsinstituts Constellation Research, Inc., die Anforderungen, vor denen Unternehmen im Customer Relationship Management (CRM) heute stehen. „Organisationen benötigen dazu Werkzeuge, mit denen sie die Kundeninteraktionen nachvollziehen, und zwar beginnend beim Marketing bis hin zum Vertrieb, aber auch den ganzen Weg zurück. Damit wird eine erfolgreiche Zusammenarbeit beispielsweise bei potenziellen Neukunden und neuen Geschäftschancen möglich. Auch können die Kennzahlen, die sowohl für den Vertrieb als auch für das Marketing relevant sind, gezielt gemessen werden.”

Die vorgestellte neue Produktversion Microsoft Dynamics CRM 2015 wurde speziell konzipiert, um die aktuellen Anforderungen der Unternehmen nach einer intensiveren Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Abteilungen und Bereichen umzusetzen.

„Microsofts übergeordnetes Ziel ist es, das Thema Produktivität neu zu definieren. Mit Dynamics CRM adressieren wir die Vertriebs- und Marketingabteilungen unserer Kunden. Wir ermöglichen es ihnen, sich auf die aussichtsreichsten Interessenten und profitabelsten Kunden zu konzentrieren, besser innerhalb der Organisation zusammenzuarbeiten und auch selber Analysen anzustellen”, erklärt Hans-Jürgen Rose, Leiter des Geschäftsbereichs Microsoft Dynamics Business Solutions. „Durch die enge Integration in die Office 365 Services können sich Marketing- und Vertriebsexperten nun deutlich besser abstimmen und eine neue Art der Kundeninteraktion leben, ohne Grenzen zwischen CRM- und Office-Welt.”

Verknüpfung von Marketing und Vertrieb
Um die vorhandenen Barrieren zwischen Vertrieb und Marketing abzubauen, wurde Microsoft Dynamics Marketing erstmals mit dem neuen Sales Collaboration Panel ausgestattet. Über dieses Panel liefern Vertriebsmitarbeiter ihre Informationen für Marketingkampagnen und die Zielgruppenansprache. Darüber hinaus können Marketingmitarbeiter mit der neuen Version von Microsoft Dynamics Marketing auch die Kampagnenerstellung wirkungsvoller gestalten und die Segmentierung durch die grafische Bearbeitung von E-Mails, A/B-Tests, integrierte Angebote und Freigabeworkflows verbessern.

Marketingmitarbeiter sind mit der Click-to-Call-Funktion in Lync zudem in der Lage, die Zusammenarbeit zu intensivieren und beispielsweise Webinars als Bestandteil von Marketinginitiativen mühelos zu planen, zu terminieren und abzuhalten. Auch steht Marketingmitarbeitern ein neuer interaktiver Marketingkalender zur Verfügung, mit dem sie ihre Konzepte von A bis Z visualisieren und verwalten.

Neben der wirkungsvolleren Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Marketing können mit der neuen Version von Microsoft Dynamics CRM auch Produkte im Bündel angeboten und Empfehlungen für Up- und Cross-Selling-Aktivitäten innerhalb von Produktfamilien ausgesprochen werden – mit dem Ziel, die Verkaufswirkung zu optimieren. In der neuen Produktversion enthalten sind geführte Vertriebsprozesse, die Vertriebsmitarbeiter zu den erwünschten Ergebnissen leiten und dabei geräteübergreifend die Einhaltung der Geschäftsvorgaben gewährleisten. Neue mobile Vertriebsmöglichkeiten steigern zudem die Produktivität durch flexible, auf Rollen zugeschnittene Dashboards und Analyseverfahren sowie personalisierte Homepages.

Darüber hinaus bietet Microsoft für Microsoft Social Listening nun mit Italienisch die sechste Sprache für die Analyse sowohl der Kundenkommunikation als auch der Beobachtung von Wettbewerbern auf sozialen Kanälen wie Facebook oder Twitter. Zugleich werden weitere Funktionen zur Erfassung und Auswertung von Meinungen in sozialen Netzwerken integriert, die auch aktuelle Nachrichten beinhalten. Damit erhalten Mitarbeiter im Vertrieb und im Marketing in Echtzeit Zugriff auf wertvolle Erkenntnisse und können feststellen, wie sich die Meinungen zu Unternehmen und Produkten entwickeln und entsprechende Entscheidungen treffen. Die Salzgitter AG, einer der größten Stahlerzeuger in Europa, gehört hier zu den Unternehmen, die bereits heute erfolgreich auf Social Listening-Tools von Microsoft nicht nur im B2C-Geschäft, sondern auch im B2B-Umfeld setzen.

Des Weiteren ist angekündigt worden, dass der Cloud-Dienst Microsoft Dynamics CRM Online ab sofort in rund 65 Märkten angeboten wird. Zeitgleich bestätigt das Unternehmen, dass die weltweite Bereitstellung von Microsoft Dynamics CRM Online weiter ausgebaut werden soll und bis Ende 2014 voraussichtlich über 130 Märkte mit 44 Sprachen abdecken wird.

Ein Überblick über weitere Einsatzmöglichkeiten und Funktionen von Microsoft Dynamics CRM 2015 und Microsoft Dynamics Marketing wie beispielsweise Produktivitätssteigerungen und vollautomatisierte Arbeitsabläufe sowie Forecasts in Echtzeit sind ausführlich im Release Preview Guide erläutert, einem Leitfaden für die neuen Produktversionen. Zudem finden Sie weitere Informationen im Blog Post „Marketing + Sales + Service = One Cloud for All” von Bob Stutz, Corporate Vice President, Microsoft Dynamics CRM. Interessierte können der Microsoft Dynamics CRM-Community unter @MSDynamicsCRM auf http://www.twitter.com/msdynamicscrm folgen, Hashtag #MSDYNCRM.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 86,83 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2014; 30. Juni 2014). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2014 betrug 22,07 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 36.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Barbara Steiger
Communications Manager Cloud, Entwicklungsplattform und Innovation

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Jens Schleife
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 040 – 67 94 46-6127
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Juni 2024
Neue Anwendungen auf Copilot+ PCs

Die neuen Copilot+ PCs sind nun im Handel verfügbar. Hier lesen Sie, auf welche neuen KI-Features sich Nutzer*innen freuen können.