Nutzer vertrauen bei privater Datensicherung auf Cloud Dienste zeigt aktuelle Microsoft Umfrage

Insgesamt zeigt die in 15 europäischen Ländern sowie in Südafrika durchgeführte Befragung*, dass Cloud Dienste ein fester Bestandteil im täglichen Online-Leben sind. Am häufigsten werden Cloud Dienste dabei genutzt um Fotos zu verwalten und zu teilen (58 Prozent) gefolgt von Dokumenten, Tabellen und Präsentationen (42 Prozent). Besonders am Herzen liegt den Nutzern dabei die Einhaltung der Privatsphäre (31 Prozent) dicht gefolgt von der verlässlichen Speicherung der Daten sowie Passwortschutz (beides 29 Prozent).

Das neue SkyDrive auf einen Blick

Das aktuelle SkyDrive Update enthält weitere Verbesserungen, die es dem Verbraucher noch leichter machen zu jeder Zeit und an jedem Ort auf ihre Daten zuzugreifen, sie zu speichern und zu teilen:

• 7 GB kostenloser Speicherplatz – das sind bis zu 20.000 Dokumente oder 7.000 Fotos – jederzeit erweiterbar, falls mehr Platz benötigt wird

• Mit SkyDrive kann jede beliebige Datei mit nahezu jedem Browser auf PCs oder Macs einfach gespeichert und abgerufen werden

• Mobil kann über jeden Smartphone-Browser oder die kostenlose und kürzlich aktualisierte SkyDrive App für Windows Phone 7.5 und iPhone auf Dateien zugegriffen werden

• Die SkyDrive App für Windows und Mac erlaubt mit der Funktion „Fetch“ das Abrufen von Dateien auf der häuslichen PC-Festplatte – egal wo man sich befindet

• SkyDrive ist der einzige Cloud-Service, der das Anzeigen und Bearbeiten von Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumenten ohne Kosten, ohne Konvertierung und ohne Zerstörung der Formatierung ermöglicht

 

*Die Umfrage wurde auf der jeweiligen MSN Landeshomepage im Zeitraum 13. April bis 2. Mai durchgeführt.

 

Der Juni steht bei Microsoft ganz unter dem Zeichen „Datenschutz”. In den kommenden Wochen liefern diverse Veranstaltungen Themen und Diskussionen. Zur Einstimmung hat Sicherheits- und Internet-Rechtsexperte Dirk Heckmann im Interview eine Einschätzung gegeben: „Datenschutzrecht soll Innovationen ermöglichen, nicht verhindern“ http://aka.ms/cnzbww

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 69,94 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2011; 30. Juni 2011). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2011 betrug 23,15 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 37.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Die Infografik zur MSN-Umfrage finden Sie unter:
http://www.microsoft.com/germany/newsroom/bild.mspx?id=4596


Ansprechpartner Microsoft

Irene Nadler
Communications Manager Consumer

Microsoft Newsservice
E-Mail: [email protected]
http://www.microsoft.de/newsroom
http://twitter.com/microsoftpresse

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Hendrik Busse
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6178
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

2012-360 ConC

Weitere Infos zu diesem Thema

10. April 2024
Besuchen Sie Microsoft auf der Hannover Messe 2024!

Vom 22. bis 26. April findet erneut die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover statt. Auch Microsoft wird dieses Jahr wieder mit mehr als 25 Kunden und Partnerunternehmen auf seinem 1.000 Quadratmeter großen Stand vertreten sein. Ein Schwerpunkt ist dabei der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Industrie und wie Unternehmen die Technologie bereits erfolgreich in der Praxis einsetzen.