Sportlich in den Herbst mit der Adidas miCoach App für Windows Phone 8

Bei sportlichen Aktivitäten lassen sich Nutzer immer häufiger durch ihre Smartphones begleiten – Fitness-Tracking liegt voll im Trend. Adidas bietet hier ab sofort mit seiner neuen miCoach App für Windows Phone 8 einen kostenlosen Trainingsbegleiter in frischem Design, verbesserten Funktionen und visuellen Features exklusiv für Nokia Lumia Smartphones mit Windows Phone 8.

Ob Freizeitläufer oder Profisportler – miCoach ist für alle geeignet, die an ihrer Fitness arbeiten und die auch in der jetzt beginnenden kälteren Jahreszeit ihre Trainingsziele nicht aus den Augen verlieren möchten. In einem kurzen Einstufungstraining wird zunächst die Leistungsfähigkeit jedes Nutzers individuell getestet. Auf dieser Basis ist die App in der Lage, dem Sportler ein angepasstes Trainingsprogramm zuzuordnen und bei seinen regelmäßigen Workouts zu begleiten. Die Integration des Phone Kalenders in die App erleichtert dabei die Planung von Trainingseinheiten, um auch bei einem vollen Terminkalender Zeit für das tägliche Training zu finden. Und mit einem schnellen Überblick über die erreichten Leistungsfortschritte wird der miCoach-Nutzer auf dem Weg zu seinem ganz persönlichen Fitnessziel zusätzlich motiviert.

Auf Nokia Lumia Smartphones mit Windows Phone 8 kombiniert miCoach einige zusätzliche Funktionen: So zeigt die miCoach Live Tile bereits auf dem Startbildschirm Kurzinformationen über Trainingseinheiten und Fitnessziele – Fortschritt und Ergebnisse der Workouts sind somit jederzeit mit nur einem Blick ersichtlich, auch wenn die App gerade nicht geöffnet ist.
Und auch das Training muss für ein schnelles Update über den aktuellen Leistungsstand nicht mehr unterbrochen werden. Über die neue Bildschirmsperrfunktion lässt sich die App direkt als Hintergrund für den Sperrbildschirm einrichten. Ein Klick auf die Ein-/Aus-Taste genügt, um alle wichtigen Daten parat zu haben und das Training fortzusetzen. Hier wird der miCoach-Nutzer zusätzlich zu den Audio-Trainingsansagen durch das neue visuelle Coaching-Feedback unterstützt. Direkt auf dem Display zeigt das Feature in Echtzeit an, wie gut man mit dem ausgewählten Trainingsprogramm Schritt hält und motiviert gleichzeitig, die Trainingsleistung zu verbessern.

Damit ein individuell angepasstes Trainingserlebnis mit der richtigen Intensität für den einzelnen Nutzer möglich wird, lässt sich die Fitness-App mit einem tragbaren Herzfrequenzmesser kabellos via Bluetooth SMART verbinden. Die Verbindung mit einem Adidas-Brustgurt ist derzeit mit den Lumia-Modellen 520, 620 und 720 möglich. Zudem können Läufer die zurückgelegte Strecke per GPS-Tracking auf HERE Karten verfolgen und ihre Trainingserfolge anschließend via Facebook, Twitter und Co. mit Freunden teilen.

Für den richtigen Sound während des Trainings sorgt die Koppelung von miCoach mit Nokia Musik. Hier hat der Nutzer die Auswahl zwischen verschiedenen kostenlosen Playlists und bekommt Songs empfohlen, die im Takt mit seinem Laufrhythmus übereinstimmen.

Weitere Informationen zur Adidas miCoach-App für Windows Phone 8 finden Sie auf dem Microsoft-Blog The Fire Hose sowie auf Nokia.de.

Mehr zur Adidas miCoach App erfahren Sie auf der offiziellen Webseite unter: http://micoach.adidas.com/de

Ansprechpartner Microsoft
Barbara Steiger
Communications Manager Entwicklungssoftware & Integration

Microsoft Neswdesk
E-Mail: [email protected]
http://www.microsoft.de/newsroom
http://twitter.com/microsoftpresse

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Jens Schleife
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6127
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

6. Juni 2024
Wir feiern Pride und ‘Radical Joy’

Angesichts Widrigkeiten mutig zu sein, zu inspirieren und Veränderungen anzustoßen, ist etwas, das man feiern sollte. Aus diesem Grund richten die LGBTQIA+-Communities bei Microsoft die 2024 Pride-Kampagne unter dem Motto „Radical Joy“ aus: Freude, die inspiriert.

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.