Update für Windows Phone 8 bringt Data Sense und viele weitere Verbesserungen

Microsoft beginnt in diesen Tagen mit der Bereitstellung eines neuen Updates für Smartphones mit Windows Phone 8 (OS-Version 8.0.10327.77). Mit diesem erhalten Windows Phone 8-Nutzer u.a. folgende Neuerungen und Verbesserungen:

  • Data Sense: Hilft, den mobilen Datenverbrauch zu kontrollieren und zu steuern. Nutzer können die Datennutzung durch Apps nachverfolgen, den Datenverbrauch des Webbrowsers reduzieren, den Datenverkehr bei Erreichen eines definierten Limits einschränken sowie einfach WLAN-Hotspots in der Nähe finden. (Verfügbarkeit hängt von Mobilfunkanbieter und Gerätehersteller ab.)
  • UKW-Radio: UKW-Radio kann direkt im Musik + Videos gehört werden. (Verfügbarkeit geräteabhängig.)
  • Xbox Music: Die Verwaltung von Wiedergabelisten wird verbessert und Musik kann einfach aus der eigenen Cloud-Sammlung herunterladen werden.
  • Kamera: Foto-Apps des Geräteherstellers können beim Drücken der Kamerataste automatisch gestartet werden.
  • VoIP: Skype, Lync und andere VoIP-Anwendungen verfügen nun über verbesserte Stabilitäts- und Performance-Features.
  • Bluetooth: Die Stabilität und Kompatibilität der Bluetooth-Übertragung wurde verbessert.

Dieses Betriebssystemupdate wird ggf. zusammen mit weiteren gerätespezifischen Verbesserungen seitens der Gerätehersteller zum kabellosen Download (WLAN erforderlich) bereitgestellt. Der Zeitpunkt der Verfügbarkeit ist abhängig von Mobilfunkanbieter bzw. Gerätehersteller und Gerät.

Weitere Informationen hierzu unter http://www.windowsphone.com/de-DE/How-to/wp8/basics/windows-phone-8-update-history sowie auf den Supportseiten der Gerätehersteller.

Ansprechpartner Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Consumer

Microsoft Newsservice
E-Mail: [email protected]
http://www.microsoft.de/newsroom
http://twitter.com/microsoftpresse

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Hanane Ghallab
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-42
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

29. Februar 2024
Microsoft führt Copilot for Finance ein – den neuesten Copilot für Microsoft 365, um das moderne Finanzwesen zu transformieren

Heute kündigt Microsoft die öffentliche Vorschau von an, der neuesten rollenbasierten Erweiterung von Microsoft Copilot für Microsoft 365. Das Add-on soll die tägliche Arbeit von Finanzteams transformieren. Copilot for Finance ergänzt Copilot for Sales und Copilot for Service, die jetzt allgemein verfügbar sind. Diese Tools bieten KI-gestützte, rollenspezifische Workflow-Automatisierung, Empfehlungen sowie geführte Aktionen im Arbeitsablauf.

15. Februar 2024
Fit für das KI-Zeitalter: Microsoft investiert 3,2 Milliarden Euro, um KI-Infrastruktur und Cloud-Kapazitäten in Deutschland mehr als zu verdoppeln sowie Fachkräfte zu qualifizieren

Microsoft hat heute die größte Investition seiner 40-jährigen Geschichte in Deutschland angekündigt, um die Möglichkeiten und den Nutzen von künstlicher Intelligenz (KI) in der Bundesrepublik beschleunigt voranzubringen. Microsoft wird seine Rechenzentren für Cloud- und KI-Anwendungen ausbauen sowie bis Ende 2025 mehr als 1,2 Millionen Menschen im Bereich digitale Kompetenzen weiterbilden.