US-Verteidigungsministerium plant 4 Millionen Arbeitsplätze mit Windows 10 auszustatten

Das Verteidigungsministerium der USA hat kürzlich alle US-Behörden, die Windows nutzen, aufgefordert, zeitnah das Upgrade auf Windows 10 durchzuführen. Dies wird im Windows Experience Blog ausführlich beschrieben.

Auf rund vier Millionen Geräten soll innerhalb eines Jahres Windows 10 installiert und verwendet werden. Dies betrifft sowohl Desktop-PCs als auch mobile Geräte wie Laptops und Tablets. Im Zuge des Upgrades werden voraussichtlich einige der besonderen Security-Features von Windows 10 beim Department of Defense zum Einsatz kommen. Zum Beispiel Windows Hello, dem auf  Gesichtserkennung, Fingerabdrucksensoren oder Iris-Scannern basierenden Login-System, Enterprise Data Protection (EDP), Device Guard und Credential Guard. Diese schützen wichtige Daten vor dem Zugriff von außen, verhindern die Ausführung von nicht signierten Fremd- und Schadcodes und sichern sensible Anmeldeinformationen.

Darüber hinaus wurden einige Geräte der Surface-Produktreihe für den Einsatz in den US-Behörden zugelassen. Die 2in1-Geräte erfüllen wichtige Sicherheits- und Kompatibilitätsanforderungen der Institutionen. Mehr Informationen dazu finden Sie auf dem Microsoft Devices Blog.

Weiterführende Informationen zu Windows 10 für Unternehmen erhalten Sie hier, umfangreiche Informationen zu allen Sicherheitslösungen gibt es auf unserem TechNet-Blog.

Irene Nadler
Communications Manager Devices und Services

Weitere Infos zu diesem Thema

10. April 2024
Besuchen Sie Microsoft auf der Hannover Messe 2024!

Vom 22. bis 26. April findet erneut die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover statt. Auch Microsoft wird dieses Jahr wieder mit mehr als 25 Kunden und Partnerunternehmen auf seinem 1.000 Quadratmeter großen Stand vertreten sein. Ein Schwerpunkt ist dabei der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Industrie und wie Unternehmen die Technologie bereits erfolgreich in der Praxis einsetzen.

28. März 2024
Fünf Fragen zu Copilot Pro: Features und Abonnement-Details im Überblick

Mit der Einführung von Copilot Pro im Januar 2024 wurde Microsofts KI-Multitalent in den Microsoft 365-Apps auch für Privatpersonen verfügbar. Das Abonnement erweitert die Möglichkeiten von Apps wie Word, PowerPoint oder Excel und bietet völlig neue Funktionen. Ganz gleich, ob es ums Schreiben, Programmieren, Entwerfen, Recherchieren oder Lernen geht: Mit Copilot Pro haben Nutzer*innen einen Assistenten an ihrer Seite, der hilft, Aufgaben effektiver und kreativer zu erledigen.