Windows 8.1 kommt mit neuen Funktionen und Verbesserungen der Microsoft Apps und Services

Ab 18.Oktober 2013 ist Windows 8.1 erhältlich und mit dem kostenlosen Update des Microsoft Betriebssystems erhalten auch die vorinstallierten Apps und Services von Microsoft zahlreiche neue Funktionen. Die Neuerungen umfassen sowohl den Internet Explorer, Bing als auch SkyDrive und Skype.
Neben den Verbesserungen der Apps für Fotos, Musik und Video, ermöglicht so beispielweise Bing die schnelle Suche und Interaktion mit den Suchergebnissen – sowohl im Web als auch auf dem PC und Tablet.

Weiter vereinfacht wird die Cloud-Anbindung via SkyDrive, um eine nahtlose Synchronisation zwischen den verschiedenen Devices zu ermöglichen. Gleichzeitig erhält Windows 8.1 zusätzliche Personalisierungsmöglichkeiten: Sowohl die Größen der Live Tiles als auch die Auswahl von Farben und Hintergründen lassen sich mit Windows 8.1 den eigenen Vorlieben anpassen. Über die Cloud lassen sich diese Einstellungen auf alle Devices übertragen.

Mit dem verbessertem Windows Defender, SmartScreen und der Geräte-Verschlüsselung gewährleistet Windows 8.1 zudem weiter die von Windows gewohnten Sicherheitsstandards. Und auch der Windows Store mit seinen mehr als 100.000 Apps wird mit dem Update komplett überarbeitet und übersichtlicher gestaltet.

Bei allen Verbesserungen ist es das Ziel von Microsoft, den Nutzern ein sicheres und einheitliches Erlebnis über alle ihre Endgeräte – ob PC, Tablet oder Smartphone – zu ermöglichen.

Weiterführende Informationen zu den Neuerungen lesen Sie auf dem Windows Experience Blog.

Ansprechpartner Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Consumer

Microsoft Neswdesk
E-Mail: [email protected]
http://www.microsoft.de/newsroom
http://twitter.com/microsoftpresse

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Hanane Ghallab
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-42
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

29. Februar 2024
Microsoft führt Copilot for Finance ein – den neuesten Copilot für Microsoft 365, um das moderne Finanzwesen zu transformieren

Heute kündigt Microsoft die öffentliche Vorschau von an, der neuesten rollenbasierten Erweiterung von Microsoft Copilot für Microsoft 365. Das Add-on soll die tägliche Arbeit von Finanzteams transformieren. Copilot for Finance ergänzt Copilot for Sales und Copilot for Service, die jetzt allgemein verfügbar sind. Diese Tools bieten KI-gestützte, rollenspezifische Workflow-Automatisierung, Empfehlungen sowie geführte Aktionen im Arbeitsablauf.

15. Februar 2024
Fit für das KI-Zeitalter: Microsoft investiert 3,2 Milliarden Euro, um KI-Infrastruktur und Cloud-Kapazitäten in Deutschland mehr als zu verdoppeln sowie Fachkräfte zu qualifizieren

Microsoft hat heute die größte Investition seiner 40-jährigen Geschichte in Deutschland angekündigt, um die Möglichkeiten und den Nutzen von künstlicher Intelligenz (KI) in der Bundesrepublik beschleunigt voranzubringen. Microsoft wird seine Rechenzentren für Cloud- und KI-Anwendungen ausbauen sowie bis Ende 2025 mehr als 1,2 Millionen Menschen im Bereich digitale Kompetenzen weiterbilden.