Windows Phone 8 erhält Sicherheitszertifizierung der US-Regierung

Windows Phone 8 hat in dieser Woche das offizielle Sicherheitszertifikat FIPS 140-2 der US-Bundesregierung erhalten. Der Sicherheitsstandard zeichnet das mobile Betriebssystem von Microsoft für seine Funktionalität im Bereich Datenschutz aus. Die Sicherheitszertifizierung erfolgte durch das Cryptographic Module Validation Program (CMVP).

Der Federal Information Processing Standard (FIPS) 140-2 ist ein Sicherheitsstandard der USA, der die kryptografischen Algorithmen beglaubigt, die zum Schutz von sensiblen Daten in Produkten genutzt werden. Windows Phone 8 erfüllt nach dem CMVP die Sicherheitsanforderungen von neun kryptografischen Modulen:

 

 

Mehr Informationen zur Sicherheitszertifizierung von Windows Phone 8 gibt es hier. Einen Überblick über die Sicherheitsfunktionen des mobilen Betriebssystems finden Sie im Windows Phone 8 Security Guide.

Ansprechpartner Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Consumer

Microsoft Neswdesk
E-Mail: [email protected]
http://www.microsoft.de/newsroom
http://twitter.com/microsoftpresse

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
André Gensch
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6110
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Juni 2024
Neue Anwendungen auf Copilot+ PCs

Die neuen Copilot+ PCs sind nun im Handel verfügbar. Hier lesen Sie, auf welche neuen KI-Features sich Nutzer*innen freuen können.

20. Juni 2024
Unterstützung für Forschende durch KI-gestützte wissenschaftliche Entdeckungen

Bei Microsoft ist es unsere Vision, Wissenschaftler*innen mit den neuesten Durchbrüchen in der KI zu befähigen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und einige unserer dringendsten Herausforderungen zu bewältigen. Um diese Vision zu verwirklichen, müssen wir die volle Leistung der generativen KI mit dem klassischen Quanten-Hybrid-Computing kombinieren, um jede Phase der wissenschaftlichen Vorgehensweise zu verbessern.