Windows Phone Store knackt die 2 Milliarden Download-Marke

Der Windows Phone Store hat die Marke von zwei Milliarden Downloads durchbrochen. Damit haben sich die Downloadzahlen innerhalb von nur sechs Monaten mehr als verdoppelt.
Dieser positive Trend bestätigt sich auch in den aktuellen Zahlen der Analysten von IDC: Mit mehr als 77 Prozent erzielte Windows Phone hier das größte Wachstum unter allen Mobilplattformen im Vergleich zum zweiten Quartal 2012. Und auch das Interesse von Programmierern an der Entwicklung mobiler Anwendungen für die Windows Plattform ist weiterhin ungebrochen – das zeigt die neueste und gleichzeitig größte Studie zur App-Entwicklung von Vision Mobile, „Developer Economics Q3 2013„. Der Studie zufolge planen aktuell rund 35 Prozent der mehr als 6.000 weltweit befragten Developer die Entwicklung von Apps für Windows Phone. Damit belegt Windows Phone den zweiten Platz direkt hinter Windows 8, das von 40 Prozent der Entwickler als Zielplattform genannt wurde.

Die ab sofort verfügbare Beta-Version des neuen Windows Phone App Studios macht es Entwicklern zudem leichter, ihre eigene App zu erstellen. So können neben den Profis auch Einsteiger ohne vorherige Programmierkenntnisse online ihre Windows Phone App zusammenstellen, den Quellcode herunterladen, weiter an Funktionen und Design feilen und die App anschließend im Windows Phone Store veröffentlichen. Bis zum 26. August 2013 reduziert sich zusätzlich die Registrierungsgebühr für einen Entwickler-Account von 99 auf nun 19 US-Dollar im Jahr.

Mehr zum neuen Windows Phone App Studio lesen Sie auf dem offiziellen MSDN-Blog oder bei unseren US-amerikanischen Kollegen auf dem Windows Phone Developer Blog.

Wie schnell eigene Apps im Windows Phone App Studio erstellt werden können, zeigt Ihnen auch das folgende Video.

Ansprechpartner Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Consumer

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Jens Schleife
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6127
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.