Wie aXedras mit Unterstützung von Microsoft die Edelmetallbranche digitalisiert

Français | English

Das Schweizer Startup aXedras vernetzt und digitalisiert die Edelmetallindustrie durch seine Blockchain-basierte B2B-Branchenplattform, digitalisiert den gesamten Lebenszyklus von Produkten und bietet der Branche harmonisierte Datenstandards. Das Unternehmen erhält nun Unterstützung durch das «Microsoft für Startups»-Programm.

Die Edelmetallindustrie steht vor verschiedenen, voneinander abhängigen Herausforderungen. Die verantwortungsvolle und nachhaltige Beschaffung von Rohstoffen und die Produktion von veredelten Edelmetallen sind ein zentrales Thema – sie müssen von Anfang an richtig dokumentiert werden, um die Herkunftsdaten für Investor*innen zu erhalten. «Wir haben jedoch festgestellt, dass es der Branche an gemeinsamen und abgestimmten Datenstandards mangelt. Die Unternehmen sind mit Datensilos, mangelnder Interoperabilität, zunehmenden Vorschriften und ineffizienten Business-to-Business-Prozessen konfrontiert», sagt Urs Röösli, CEO von aXedras. «Deshalb haben wir beschlossen, die Branche zu befähigen, diese Hindernisse zu meistern.»

Mit einer blockchain-basierten B2B-Branchenplattform bietet aXedras harmonisierte Datenstandards für Produktintegrität und Prozessabläufe für eine globale Branche und alle entlang der Wertschöpfungskette. Digitale Zwillinge von physischen Produkten dienen als Datenträger ihrer Herkunft, der Chain of Custody, und sind die technische Grundlage dieser digitalisierten B2B-Prozesse. Röösli erklärt: «Wir ermöglichen es unseren Kundschaft, die Transparenz der Herkunft zu erhöhen, die Integrität ihrer Produktdaten zu garantieren und die Vertraulichkeit ihrer Transaktionen zu gewährleisten.» Die Lösung von aXedras kann auch auf andere hochwertige physische Güter ausgeweitet werden, die mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert sind, und verfolgt damit einen echten Ökosystem-Ansatz. Das aXedras-Ökosystem verbindet alle Akteure entlang einer Wertschöpfungskette und gleicht gegenseitig vereinbarte Datenstandards ab.

Die Lösung von aXedras hat aber auch einen grösseren gesellschaftlichen und ökologischen Aspekt: Angefangen bei der Dokumentation von Beschaffungsmethoden, Transportwegen und Produktionsprozessen erfährt auch die Öffentlichkeit, woher die Edelmetalle kommen. «Unsere Lösung dokumentiert die gesamten Lieferketten – von der Mine über die Raffinerie bis hin zum Markt. Die Investorinnen und Investoren haben die Möglichkeit zu überprüfen, woher ihre Edelmetalle stammen: Dazu gehört, wie und von wem die Edelmetalle beschafft, transportiert und verarbeitet wurden. Wir arbeiten mit NGOs zusammen, die die Lieferketten vor Ort überwachen und prüfen und nun ihre Prozesse digitalisieren können», sagt Röösli. «Unsere Mission ist es, den Wandel hin zu einer nachhaltigeren, transparenteren und auch effizienteren Edelmetallindustrie zu beschleunigen.»

Nachhaltige digitale Transformation dank Azure

aXedras ist seit kurzem Mitglied des «Microsoft für Startups»-Programms. «Microsoft bietet ein ganzheitliches Softwareangebot, das die Bedürfnisse unseres Unternehmens perfekt abdeckt. Die direkte Unterstützung durch kompetente Microsoft-Mitarbeitende bei der Softwareentwicklung, dem Roll-out unserer Lösung oder bei alltäglichen Fragen trägt dazu bei, dass wir uns auf die Umsetzung unserer Lösung konzentrieren können», sagt Philipp Stockinger, Business Development Engineer bei aXedras.

Den Hauptvorteil der Zusammenarbeit mit Microsoft sieht Stockinger in dessen lokalen Rechenzentren in der Schweiz: «Das Schweizer Rechenzentrum war für uns von Anfang an ein entscheidender Faktor bei der Wahl von Microsofts Dienstleistungen: Wesentliche Komponenten unseres blockchain-basierten Geschäftsnetzwerks laufen auf Azure in der Schweiz. Unsere in der Schweiz ansässige und auch internationale Kundschaft schätzt es, dass ihre Daten in der Schweiz gespeichert sind – für einige ist es sogar eine zwingende Voraussetzung.»

«Unsererseits freuen wir uns, aXedras› Bestreben nach einer digitalen Transformation der Edelmetallbranche zu unterstützen. Wir sehen auch viel Potenzial in ihrem Ökosystemgedanken und ihren technischen Fähigkeiten, um sie auf andere Branchen zu übertragen», sagt Andrew Reid, Leiter des Schweizer «Microsoft für Startups»-Programms. «Was uns definitiv am meisten beeindruckt, ist das Ziel von aXedras, diese Industrie nachhaltig in Bezug auf die Umwelt und soziale Gerechtigkeit zu transformieren – durch den Einsatz modernster Technologie.»

Related Posts

KPMG Schweiz gewinnt den Schweizer Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Schweiz ist für seinen wegweisenden Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der Dienstleistungsbranche ausgezeichnet worden und hat den renommierten Partner of the Year Award für seine innovative Partnerschaft mit Microsoft erhalten. Dank dieser Zusammenarbeit konnte KMPG seine Dienstleistungen mithilfe modernster KI-Technologie, darunter Azure OpenAI und Copilot für Microsoft 365, entscheidend ausbauen.

KPMG Suisse gagne le Swiss Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Suisse a été récompensé pour son utilisation pionnière de l’intelligence artificielle (IA) dans les services professionnels, en recevant le prestigieux prix « Partner of the Year » pour son partenariat innovant avec Microsoft. Cette collaboration a été essentielle dans l’engagement de KPMG à améliorer ses services avec des technologies d’IA de pointe, y compris Azure OpenAI et Copilot pour Microsoft 365.

KPMG Switzerland wins the Swiss Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Switzerland has been recognized for its trailblazing use of artificial intelligence (AI) in professional services, receiving the prestigious Partner of the Year Award for its innovative partnership with Microsoft. This collaboration has been instrumental in KPMG’s commitment to enhancing its services with state-of-the-art AI technologies, including Azure OpenAI and Copilot for Microsoft 365.

How to unlock new experiences on your Copilot+ PC

Copilot+ PCs are our fastest, most intelligent Windows PCs ever and are available for pre-order today and generally available beginning on June 18th. Today, we’re excited to share more information about our new advanced AI experiences that enable you to do things you can’t on any other PC, helping you be more productive, creative and communicate more effectively. These experiences are only available on new Copilot+ PCs.

Neue Anwendungen auf Copilot+ PC

Copilot+ PCs sind unsere schnellsten und intelligentesten Windows PCs. Sie können ab heute vorbestellt werden und sind ab dem 18. Juni im Handel verfügbar. Wir freuen uns, Ihnen heute Neuigkeiten zu fortschrittlichen KI-Anwendungen mitzuteilen, die so noch auf keinem anderen PC möglich und nur auf den neuen Copilot+ PCs verfügbar sind. Die Anwendungen werden Ihnen helfen, produktiver und kreativer zu sein und effektiver zu kommunizieren.