TechDays 13: Microsoft zeichnet die besten Lösungen mit dem Technology Innovation Award aus

Die TechDays sind die grösste Technologiekonferenz von Microsoft Schweiz, die dieses Jahr (12. und 13. November) im Kongresszentrum Basel bereits zum zehnten Mal stattfindet. Rund 1000 IT-Fachleute, Softwareentwickler und -architekten können sich in fünf Tracks mit über 50 Präsentationen mehr als die neuesten Technologien von Microsoft informieren. Die Highlights dieses Jahr drehen sich um Windows 8.1, Windows Phone, Windows Azure, Visual Studio 2013 und Team Foundation Server 2013 sowie Windows Server 2012 R2, SQL Server 2014,
Office 365, Storage und Business Intelligence.

Der Höhepunkt des heutigen Morgens war die Verleihung der Microsoft Switzerland Technology Innovation Awards, mit denen Microsoft jährlich Projekte auszeichnet, die punkto Komplexität und Geschäftsrelevanz herausragen. Die fünfköpfige Microsoft-Jury unter der Leitung von Stefano Mallè, Evangelism Manager bei Microsoft Schweiz, war gleich von zwei Projekten überzeugt und verlieh die begehrte Trophäe an den officeatwork CRM Connector und das Temenos Treasury Management Dashboard.

Gewinner
Gewinner

November 11, 2013
Die Gewinner der beiden Microsoft Switzerland Technology Innovation Awards (v.l.n.r.): André Roth, Microsoft, Siwan Levy, Microsoft, Roger Willen, Sales & Marketing Manager von offciceatwork AG, Martin Seifert, CEO von officeatwork AG, Adam Gable, Product
Downloads:
Web

Die Gewinner des Microsoft Schweiz Technology Innovation Award 2013 im Detail:

Projekt: officeatwork CRM Connector


Entwickler: officeatwork AG

Der officeatwork CRM Connector erlaubt die direkte, vorlagenbasierte Microsoft-Office-Dokumentenerstellung aus Microsoft Dynamics CRM heraus. Dadurch lassen sich Dokumenterstellungsprozesse für jede beliebige Unternehmensgrösse anstossen, wobei der Aufwand für die zentrale Pflege der Dokumentenvorlagen gering ist. Die so generierten Dokumente können wahlweise in Microsoft Dynamics CRM oder Microsoft SharePoint abgelegt werden, wodurch auch die Bedürfnisse der unternehmenseigenen Archivierung aktiv unterstützt werden. Der officeatwork CRM Connector lässt sich in reine Cloud-, Hybrid- oder auch reine on-premise-Architekturen integrieren.

Projekt: Temenos Treasury Management Dashboard


Entwickler: Temenos

Die Temenos Treasury Management App ermöglicht es Treasury-Managern und spezifischen Nutzern, die wichtigsten Daten mittels Touch-Technologie vollständig und zusammenhängend darzustellen. Mit dieser App können Positionen der Bank mit denjenigen des Marktes benutzerfreundlich verglichen werden, ohne dass dabei verschiedene Quellen herangezogen werden müssen oder durch mehrere Darstellungen und Berichte gescrollt werden muss. Die Daten stehen den Nutzern durch den Einsatz von Tablets jederzeit und überall vollständig zur Verfügung.

Zum officeatwork CRM Connector:

«Die Innovationskraft des officeatwork CRM Connectors liegt im Ansatz, ‹Cloud-Power› aus der Cloud in der Cloud selbst zu nutzen. Das Marktinteresse für eine einfache und effiziente Lösung für die unternehmensweite Dokumentengenerierung ist erheblich und hat uns schon heute viele neue Partner und Kunden gebracht.» Martin Seifert, CEO, officeatwork AG.

«Der Cloud-Ansatz des officeatwork CRM Connectors zeigt auf, wie sich innovative Cloud Services zu einer umfangreichen und integralen Lösung bündeln lassen, und auch, wie Softwarelösungen und deren Bereitstellung sich ändern. Die Flexibilität und Integrationsfähigkeit des officeatwork CRM Connectors in verschiedene on-Demand- oder on-premise-Kundenszenarien ist beispielhaft.» André Roth, Partner Business Evangelist Developer & Platform Group, Microsoft Schweiz. Mitglied der Jury.

Teilnehmer
Teilnehmer

November 11, 2013
Die TechDays 13 Basel sind mit rund 1000 Teilnehmern gut besucht.
Downloads:
Web


Zum Temenos Treasury Management Dashboard:

«Das Temenos Treasury Management Dashboard ist eine Ergänzung zur Temenos Treasury-Lösung und bietet dem Anwender über die funktionalen Vorteile hinaus die volle Leistung unserer Enterprise-Architektur und zeigt unsere Fähigkeit, Lösungen zu bieten, die von Frontend bis Backoffice vollumfänglich integriert sind und Daten über die gesamte Bank hinweg nahtlos und zusammenhängend aggregieren. Die Lösung wurde von Microsoft und Partnern mit Entwicklertools von Microsoft und dem Interaction Framework von Temenos entwickelt und stellt die Möglichkeit unter Beweis, dass Drittparteien Apps entwickeln können, die die mächtige Temenos Bankensoftware nutzen.» Adam Gable, Product Management, Temenos.

«Das Temenos Treasury Management Dashboard setzt unsere Vision von modernen Apps perfekt um. Diese elegante Lösung ermöglicht einen Echtzeitzugriff auf geschäftskritische Betriebsinformationen, die im Backend klug konsolidiert und im Frontend reichhaltig dargestellt werden. Durch Touch-Fähigkeit ist die App ferner sehr einfach zu bedienen. Sie ist wegweisend für die Business-Apps der Zukunft.» Stefano Mallè, Evangelist Lead, Microsoft Schweiz. Vorsitzender der Jury.

Related Posts

Sulzer Schmid’s Blade Anomaly Detection AI with Microsoft Azure

Sulzer Schmid stands at the forefront of innovation in the energy service sector. Leveraging cutting-edge technology, the company’s rotor blade inspection process employs autonomous drones to capture repeatable and consistently high-quality images. The cloud-based 3DX™ Blade Platform offers a data driven approach, incorporating AI-enhanced analytics, providing customers with actionable insights to optimize performance of renewable energy assets.

Mit Copilot, Windows und Surface die neue Ära der Arbeit gestalten

Vor einem Jahr haben wir Copilot für Microsoft 365 vorgestellt. Die Daten aus unserer Work-Trend-Index-Studie zeigen, dass unsere Technologie Mitarbeitende produktiver und kreativer macht und manche dadurch bis zu 10 Stunden Arbeitszeit pro Monat sparen.[i] Deshalb arbeiten wir weiter an Innovationen und statten unser gesamtes Produktportfolio mit Copilot-Funktionen aus, einschliesslich all der Anwendungen und Dienste, auf die Unternehmen bauen – von Windows und Microsoft 365 bis hin zu Teams, Edge und mehr.

Advancing the new era of work with Copilot, Windows, and Surface

It’s been one year since we first introduced the world to Copilot for Microsoft 365, and data from our Work Trend Index research shows it’s already making employees more productive and creative, saving some as much as 10 hours per month.1 We’re continuing to innovate, bringing Copilot capabilities to our entire product portfolio, including the applications and services organizations are built on—from Windows and Microsoft 365 to Microsoft Teams, Edge, and more.

Microsoft annonce de nouveaux PC Surface pour entreprises boostés à l’IA

Nous sommes ravis d’annoncer aujourd’hui nos premiers PC Surface boostés à l’IA et pensés exclusivement pour les entreprises : les Surface Pro 10 et Surface Laptop 6, qui seront disponibles à partir d’avril 2024. Ces PC ont été conçus pour intégrer les fonctionnalités demandées par les professionnels : optimisation pour Copilot, une connectique revisitée, un lecteur NFC1, un focus mis sur les performances et la sécurité avec les derniers processeurs Intel Core Ultra et intégrant un NPU (Neural Processor unit ou unité de traitement neuronal) permettant d’alimenter les expériences d’IA (économisant l’usage de la batterie, du CPU et du GPU).