Remote Working and Learning mit Microsoft Teams 

Home Office

Unsere Mission bei Microsoft ist es, jede Person und jede Organisation zu befähigen, mehr zu erreichen. Dies war noch nie so wichtig wie heute. In diesen schwierigen Zeiten wollen wir unseren Beitrag leisten und jedes Individuum, jede Organisation und Unternehmen jeder Grösse unterstützen, damit wir in den kommenden Wochen und Monaten miteinander verbunden und in Kontakt bleiben können. Lesen Sie in diesem Beitrag von Marianne Janik, CEO von Microsoft Schweiz, wie wir Menschen und Organisationen in der Schweiz in der aktuellen Situation unterstützen.

Teams für alle verfügbar machen 

In den letzten Tagen sind bei uns sehr viele Anfragen betreffend Homeoffice, Remote Working und Remote Learning eingegangen. Im Folgenden finden Sie Links zu detaillierten Informationen, wie Sie noch heute mit Microsoft Teams, unserer Kollaborationsplattform, starten können. In den kommenden Tagen werden wir weitere Tipps, Aktualisierungen und Informationen zum Thema Remote Working, zum Beispiel aus dem Homeoffice geben. 

Microsoft Teams ist ein Teil von Office 365. Wenn Ihre Organisation für Office 365 lizenziert ist, verfügen Ihre Beschäftigten bereits darüber. Aber wir möchten sicherstellen, dass während dieser Zeit alle Menschen Zugang bekommen. Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um Teams sofort zu erhalten. 

Personen als Teil eines Unternehmens, einer Organisation oder einer Bildungseinrichtung 

  • Sie haben eine E-Mail-Adresse von Ihrem Arbeitsplatz oder Ihrer Schule? Dann melden Sie sich über diesen Link an und Sie können sofort mit Teams starten. 

IT-Fachleute 

IT-Fachleute, die Teams zentral einsetzen wollen, sollten Folgendes tun: 

  • Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten, das derzeit nicht für Teams lizenziert ist, bieten wir Ihnen für sechs Monate ein kostenloses Office 365 E1-Angebot an. Wenden Sie sich dazu an Ihren Microsoft-Partner oder unter [email protected] 
  • Wenn Sie im Bildungssystem arbeiten und die Lehrkräfte, die Studierenden sowie die Verwaltung über Teams zusammenbringen möchten, verwenden Sie Office 365 A1. Diese kostenlose Version von Office 365 ist für alle Bildungseinrichtungen verfügbar. Melden Sie sich über diesen Link 

Einzelpersonen  

  • Sie haben eine E-Mail-Adresse wie Google Mail oder Outlook? Über diesen Link können Sie sich für die kostenlose Version von Teams anmelden. 

Schulungsvideos

FAQs 

Was passiert, wenn sich eine Person mit Anmeldedaten eines Arbeitgebers oder einer Schule anmeldet?
Wenn die Person für Teams lizenziert ist, wird sie in das Produkt eingeloggt. Wenn die Person nicht für Teams lizenziert ist, wird sie in das Produkt eingeloggt und erhält automatisch eine kostenlose Lizenz für Teams, die bis Januar 2021 gültig ist. Diese umfasst Videokonferenzen für bis zu 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Live-Veranstaltungen für bis zu 10.000 Menschen, Aufzeichnung und Bildschirmfreigabe sowie Chat und Zusammenarbeit. Details für die IT-Abteilung. 

Was beinhaltet die kostenlose Version von Teams?
Diese Version beinhaltet unbegrenzte Chatmöglichkeiten, integrierte Gruppen- und Einzel-Audio- oder Videogespräche, 10 GB Datei-Speicher für das Team und 2 GB persönlichen Datei-Speicher pro Benutzer. Außerdem können Sie in Echtzeit in den Office-Anwendungen für das Web zusammenarbeiten, einschließlich Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Es gibt kein Enddatum für dieses Angebot. Details finden Sie hier. 

Gibt es in der kostenlosen Version eine Beschränkung in der Anzahl der Nutzer?
Ab dem 10. März bringen wir Aktualisierungen der kostenlosen Version von Teams heraus, mit der die Einschränkungen der Nutzerzahl aufgehoben werden. 

Kann ich in der kostenlosen Version Meetings planen?
In Zukunft werden wir den Benutzerinnen und Benutzern die Möglichkeit geben, Meetings zu planen. Bis dahin können Sie spontan Videokonferenzen und -anrufe durchführen. 

Wie können IT-Administratoren auf Teams for Education zugreifen?
Teams ist als Teil des Angebots Office 365 A1 für Studierende und Fachkräfte aus dem Bildungsbereich immer kostenlos. Sie können es hier beziehen. 

Falls Sie weitere Fragen haben bezüglich Homeoffice und Microsoft Teams, kontaktieren Sie uns unter:  [email protected]  

Related Posts

LUKS führt automatisierte Dienstplanung in Zusammenarbeit mit Polypoint und Microsoft Schweiz ein

In a pioneering move, Luzerner Kantonsspital (LUKS), one of the first hospitals in Switzerland, is implementing an AI-driven automated shift scheduling system. This initiative aims to significantly reduce planning efforts, allocate more time to core tasks, and enhance employee satisfaction, in collaboration with Polypoint and Microsoft Switzerland. The automated scheduling system is set to launch at LUKS in the first half of 2024 after successful pilot tests.

Microsoft Receives Award for Most Popular Employer 2024

Handelszeitung and PME, in collaboration with market research company Statista, have announced the “Best Employers 2024”. For the third year running, Microsoft Switzerland has secured the top spot as the best employer in the category “Internet, Telecommunications and IT”.

Microsoft erhält Auszeichnung zum beliebtesten Arbeitgeber 2024

Die Handelszeitung und PME haben in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen Statista die „Besten Arbeitgeber 2024“ gekürt. Microsoft Schweiz erreicht das dritte Jahr in Folge in der Kategorie „Internet, Telekommunikation und IT“ den Spitzenplatz.