Microsoft unterstützt die Ehe für alle in der Schweiz

Français | English

Die Ehe für alle ist in der Schweiz noch nicht Realität. Am 26. September wird das Land entscheiden, ob gleichgeschlechtliche Paare gleichberechtigt heiraten dürfen. Microsoft Schweiz unterstützt seine LGBTQI+-Mitarbeiter*innen bei diesem Thema.

Microsoft unterstützt seit langem die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare auf der ganzen Welt – und nun auch in der Schweiz. Das hat viele Gründe: Unsere Kund*innen sind so vielfältig wie die Welt. Um Technologien zu entwickeln, die sie unterstützen, brauchen wir eine Belegschaft, die diese Vielfalt widerspiegelt. Und um die besten Talente zu rekrutieren, müssen wir ein Umfeld schaffen, in dem jeder willkommen ist und geschätzt wird. Für unsere LGBTQI+-Mitarbeiter*innen und ihre Familien kann es in Ländern, die ihre Ehe oder feste Beziehung nicht gleich anerkennen, erhebliche Herausforderungen geben.

Dies ist aber nicht nur für Microsoft wichtig. Wir glauben, dass es auch gut für Volkswirtschaften ist, die in einem globalen Kontext agieren. Länder mit integrativen Volkswirtschaften haben einen Wettbewerbsvorteil, wenn sie Top-Talente anziehen und von den Beiträgen einer vielfältigen Belegschaft profitieren. Daher ist dies auch eine Chance für die Schweiz.

Am wichtigsten ist, dass die Ehe für alle nicht nur wirtschaftlich, sondern auch auf menschlicher Ebene Sinn ergibt. Ich bin stolz darauf, der Executive Sponsor unseres Schweizer LGBTQI+ Mitarbeiter*innennetzwerks (GLEAM) und ein Verbündeter meiner Kolleg*innen zu sein. Schliesslich sollte jeder Mensch die gleichen Rechte haben – auch das Recht, zu heiraten.

Related Posts

KPMG Schweiz gewinnt den Schweizer Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Schweiz ist für seinen wegweisenden Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der Dienstleistungsbranche ausgezeichnet worden und hat den renommierten Partner of the Year Award für seine innovative Partnerschaft mit Microsoft erhalten. Dank dieser Zusammenarbeit konnte KMPG seine Dienstleistungen mithilfe modernster KI-Technologie, darunter Azure OpenAI und Copilot für Microsoft 365, entscheidend ausbauen.

KPMG Suisse gagne le Swiss Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Suisse a été récompensé pour son utilisation pionnière de l’intelligence artificielle (IA) dans les services professionnels, en recevant le prestigieux prix « Partner of the Year » pour son partenariat innovant avec Microsoft. Cette collaboration a été essentielle dans l’engagement de KPMG à améliorer ses services avec des technologies d’IA de pointe, y compris Azure OpenAI et Copilot pour Microsoft 365.

KPMG Switzerland wins the Swiss Microsoft Country Partner of the Year Award 2024

KPMG Switzerland has been recognized for its trailblazing use of artificial intelligence (AI) in professional services, receiving the prestigious Partner of the Year Award for its innovative partnership with Microsoft. This collaboration has been instrumental in KPMG’s commitment to enhancing its services with state-of-the-art AI technologies, including Azure OpenAI and Copilot for Microsoft 365.

How to unlock new experiences on your Copilot+ PC

Copilot+ PCs are our fastest, most intelligent Windows PCs ever and are available for pre-order today and generally available beginning on June 18th. Today, we’re excited to share more information about our new advanced AI experiences that enable you to do things you can’t on any other PC, helping you be more productive, creative and communicate more effectively. These experiences are only available on new Copilot+ PCs.

Neue Anwendungen auf Copilot+ PC

Copilot+ PCs sind unsere schnellsten und intelligentesten Windows PCs. Sie können ab heute vorbestellt werden und sind ab dem 18. Juni im Handel verfügbar. Wir freuen uns, Ihnen heute Neuigkeiten zu fortschrittlichen KI-Anwendungen mitzuteilen, die so noch auf keinem anderen PC möglich und nur auf den neuen Copilot+ PCs verfügbar sind. Die Anwendungen werden Ihnen helfen, produktiver und kreativer zu sein und effektiver zu kommunizieren.