10 Jahre Microsoft 365: Mehr Vorteile zu noch günstigeren Preisen

Wir feiern Geburtstag: Seit zehn Jahren ermöglichen unsere Office-Programme Nutzer*innen den Zugang zu Anwendungen und Funktionen für den Alltag und das Arbeitsleben. Mit Microsoft 365 wurden die Apps in die Cloud gebracht, damit Dateien und Projekte über verschiedene Geräte hinweg bearbeitet und mit anderen geteilt werden können. Heute stellen wir das neue Abo-Modell Microsoft 365 Basic vor. Ebenso gibt es Neuigkeiten zur Microsoft 365-App und wir schauen auf 10 Jahre Microsoft 365 zurück.

Microsoft 365 Basic: Das neues Abo-Modell für Einsteiger*innen

Mit Microsoft 365 Basic stellen wir ein neues Abo-Modell vor, welches die Vorteile eines Premium-Abonnements zu einem günstigen Preis verfügbar macht. Zu Beginn wird Microsoft 365 Basic wesentliche Features wie einen 100 GB Cloud-Speicher, werbefreie und sichere E-Mails mit Outlook sowie Zugang zu Support-Expert*innen für Microsoft 365 und Windows 11 enthalten. Im Laufe des Jahres planen wir, Microsoft 365 Basic mit fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen zu erweitern. Dazu gehören Ransomware-Recovery und kennwortgeschützte Freigabe-Links in OneDrive.

Microsoft 365 Basic ist für 2 Euro pro Monat oder 20 Euro pro Jahr ab dem 30. Januar weltweit über diese Website und über die OneDrive- und Outlook-Apps verfügbar. Bestehende Abonnements von OneDrive 100 GB werden am 30. Januar automatisch auf Microsoft 365 Basic umgestellt. Während die meisten Funktionen weltweit am 30. Januar verfügbar sein werden, folgen die erweiterten Sicherheitsfunktionen von OneDrive für Microsoft 365 Basic-Abonnements erst später in diesem Jahr. Weitere Informationen zu Microsoft 365 Basic gibt es hier.

Microsoft 365 kann mit einem Microsoft-Konto auch kostenlos genutzt werden. Melden Sie sich einfach auf Microsoft365.com an, um Zugang zu den kostenlosen webbasierten Versionen von Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, OneDrive, Clipchamp und mehr zu erhalten, sowie 5 GB kostenlosen Cloud-Speicher. Ein Upgrade auf ein Microsoft 365-Abonnement, um mehr Funktionen, zusätzlichen Speicherplatz und erweiterte Sicherheit zu erhalten, ist jederzeit möglich.

Microsoft 365-App: Demnächst für Windows und Smartphones

Mit der neuen Microsoft 365-App haben Nutzer*innen alle Programme in einer Anwendung. Wir haben der Office-App ein neues Aussehen, einen neuen Namen und ein neues Symbol gegeben, indem wir Office.com, die mobile Office-App und die Office-App für Windows in die neue Microsoft 365-App mit noch mehr Funktionen integriert haben. Mit dieser App können Nutzer*innen von jedem Gerät aus schnell auf Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und mehr an einem Ort zugreifen. Um den Überblick über Aufgaben zu behalten, erhalten Anwender*innen Empfehlungen, was als nächstes erledigt werden muss, und können dort weitermachen, wo sie aufgehört haben – auf dem Desktop, im Web oder in der mobilen App.

Die Microsoft 365-App ist ab sofort online unter Microsoft365.com und noch in diesem Monat für Windows und für Mobiltelefone bei Google Play und im Apple App Store verfügbar.

Microsoft-Speicher: Ein einfacheres Konzept für den Cloud-Speicher

Ab dem 1. Februar können Nutzer*innen ihren Cloud-Speicher auf allen Geräten ganz einfach anzeigen, verwalten und erweitern, und haben dabei die Gewissheit, dass ihre Fotos und Dateien geschützt sind. Dieses Update vereinfacht den Überblick über die Speichernutzung in Microsoft 365, einschließlich OneDrive, Outlook und mehr. Über das Microsoft-Konto, die Windows- oder die App-Einstellungen können Nutzer*innen ihren Speicher einfach von überall verwalten und zusätzlichen Speicherplatz buchen.

10 Jahre Microsoft 365: Mehr Funktionen und Speicher aber gleicher Preis

Am 29. Januar feiern wir 10 Jahre Microsoft 365. Unser ursprüngliches Abonnement, Office 365 Home Premium, umfasste lediglich die Office-Desktop-Anwendungen für Windows und Mac sowie nur 20 GB Cloud-Speicher. Die Welt hat sich in den letzten zehn Jahren stark verändert, daher haben wir unsere eigene Entwicklung vorangetrieben, indem wir neue Funktionen und Vorteile hinzugefügt haben. Wir haben leistungsstarke mobile Versionen unserer Apps eingeführt, welche die Möglichkeiten von Touch-Eingabe und hochauflösenden Kameras ideal nutzen. Wir haben das Speicherkontingent auf 1 TB erhöht, um mit größeren Dokumenten und ständig wachsenden Foto- und Videobibliotheken Schritt halten zu können. Da die Online-Bedrohungen immer umfangreicher und komplexer wurden, haben wir zeitgemäße Sicherheitsfunktionen wie die Ransomware-Recovery in OneDrive und Anti-Phishing in Outlook hinzugefügt.

Im Jahr 2020 haben wir den Namen Office in Microsoft 365 geändert, um Platz für unsere nächste Generation von Cloud- und KI-gestützten Apps und Funktionen zu schaffen. Microsoft Family Safety hilft Nutzer*innen beispielsweise, ihre Familie mit digitalen Sicherheitsfunktionen zu schützen und Microsoft Defender bewahrt Daten und Geräte vor Malware. Clipchamp nutzt modernste Technologie, damit jede*r im Handumdrehen beeindruckende Videos erstellen kann. Durch die Verwendung von Künstlicher Intelligenz haben wir unsere bekanntesten Apps weiterentwickelt: In Word wurden Funktionen wie das Diktieren und Microsoft Editor hinzugefügt, damit Anwender*innen schneller und besser schreiben können. In PowerPoint haben wir den Presenter Coach und Untertitel eingeführt, die dabei helfen, professionelle Präsentationen zu halten. In Excel haben wir empfohlene Charts und neue Funktionen hinzugefügt, mit deren Hilfe Budget- oder Investitionstracker erstellt werden können. In all diesen Anwendungen haben wir unsere Bibliothek mit Bildern, Symbolen, Videos, Schriftarten, Vorlagen und vielem mehr für einen schnellen Einstieg erweitert.

Microsoft 365 Single kostet 7 Euro pro Monat und Microsoft 365 Family 10 Euro pro Monat. Mit Microsoft 365 Basic für 2 Euro pro Monat und der kostenlosen Version von Microsoft 365 ist für jeden das passende Angebot dabei.


Ein Beitrag von Jo Klein
Integrated Communications Manager

 

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

1. Februar 2023
Testimonial-Kampagne für alle Chicas und Chicos: Jorge González wirbt für Microsoft 365

Den Alltag kinderleicht organisieren, To-dos im Handumdrehen erledigen und mehr freie Zeit für wirklich wichtige Dinge im Leben genießen – Microsoft 365 macht es möglich. Um eine breite diverse lifestyle- und techaffine Zielgruppe für die Benefits von Microsoft 365 zu begeistern, setzt das Tech-Unternehmen jetzt auf eine Omni-Channel-Kampagne. Die Hauptrolle spielt mit seiner unverwechselbaren Art niemand geringeres als Entertainer Jorge González.

31. Januar 2023
Microsoft erklärt: Was sind Digital Twins?

Ob für eine Smart Factory, im Krankenhaus oder in der Stadtentwicklung: Mit einem Digital Twin, also einem Digitalen Zwilling, lassen sich Prozesse optimieren, Fehler frühzeitig erkennen, Ausfallzeiten minimieren oder Kosten senken. Wie funktioniert die Technologie, die eine Brücke zwischen realer und digitaler Welt schlägt? Welche Vorteile bietet sie? Und wo kommt sie heute schon zum Einsatz?