Anja Krusel wird neue Finanzchefin bei Microsoft Deutschland

„Michael Silbermann hat in den vergangenen Jahren in entscheidender Weise zum Erfolg von Microsoft Deutschland beigetragen und auch im unmittelbaren Dialog mit Kunden und Partnern überzeugt“, sagt Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, zum anstehenden Wechsel.
 
Anja Krusel ist derzeit in der Geschäftsführung der Philips Deutschland GmbH als Vice President und Chief Financial Officer (CFO) für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz tätig.
 
Die Diplom-Kauffrau, die in Gießen und Köln studiert hat, war zuvor in verschiedenen Funktionen als Controllerin und Finanzchefin innerhalb des Philips-Konzerns im Einsatz.
 
Sie begann 1992 als Trainee im Bereich Controlling bei der Deutag AG in Berlin, um dann 1995 als Junior Business Controller zu Philips Consumer Electronics nach Hamburg wechseln. Es folgten verschiedene Positionen bei Philips in Krefeld, Amsterdam und Stockholm. Von 2002 bis 2005 war Anja Krusel Senior Finance Director bei Philips Consumer Electronics in Hamburg. Im April 2005 wechselte sie als Senior Director Financial Planning & Analysis zu Philips Consumer Electronics nach Atlanta, USA, wo sie die Finanzplanung der Region Nordamerika (NA) verantwortete. Im Oktober 2007 übernahm sie die Funktion des Senior Director Finance und Talent Management NA, mit Sitz in Andover, USA. Sie war dort neben Finanzen für den Bereich Human Resources Shared Services NA auch als Talent Manager für die Entwicklung aller High Potentials in NA zuständig.
 
„Anja Krusel verfügt aufgrund ihrer vielfältigen Funktionen, die sie innerhalb des Philips-Konzerns ausgeübt hat, über breite Erfahrungen im Finanz-Management, im Verwalten komplexer internationaler Projekte und weiteren Bereichen. Ich freue mich, mit Anja eine konzernerfahrene Expertin mit exzellentem Ruf für Microsoft gewonnen zu haben“, sagt Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, zu dem anstehenden Wechsel.
Ein Bild von Frau Anja Krusel finden unter:
 
Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 62,48 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2010; 30. Juni 2010). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2010 betrug 24,10 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das European Microsoft Innovation Center (EMIC) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.
 
Ansprechpartner Microsoft
Thomas Mickeleit
Director of Communications 
 
2010-105 CorC

Weitere Infos zu diesem Thema

15. Februar 2024
Fit für das KI-Zeitalter: Microsoft investiert 3,2 Milliarden Euro, um KI-Infrastruktur und Cloud-Kapazitäten in Deutschland mehr als zu verdoppeln sowie Fachkräfte zu qualifizieren

Microsoft hat heute die größte Investition seiner 40-jährigen Geschichte in Deutschland angekündigt, um die Möglichkeiten und den Nutzen von künstlicher Intelligenz (KI) in der Bundesrepublik beschleunigt voranzubringen. Microsoft wird seine Rechenzentren für Cloud- und KI-Anwendungen ausbauen sowie bis Ende 2025 mehr als 1,2 Millionen Menschen im Bereich digitale Kompetenzen weiterbilden.

15. Januar 2024
Die Microsoft Cloud ermöglicht Kunden, sämtliche personenbezogenen Daten innerhalb der europäischen Datengrenzen zu halten

Microsoft hat wichtige Verbesserungen und neue Funktionen der EU-Datengrenze für die Microsoft Cloud angekündigt. Mit diesem Update geht Microsoft einen weiteren Schritt zur Ausweitung seines Angebots an vertrauenswürdigen Cloud-Diensten, die europäische Werte respektieren und die spezifischen Anforderungen unserer Kunden aus dem gewerblichen und öffentlichen Sektor in Europa erfüllen.