Bing Maps wird Partner der Hauptstadt

Josef Kauer, Business Development Manager bei Microsoft Deutschland, zur Kooperation mit Stadtplandienst.de: „Es ist die Strategie von Microsoft, auch zukünftig in Zusammenarbeit mit anderen lokalen Unternehmen hochwertiges Kartenmaterial mit relevantem Mehrwert anzubieten, das für die Nutzer über alle Endgeräte zugänglich ist. Microsoft will den Bürgern mit Bing Maps mehr als nur Wegbeschreibungen liefern. Für Berlin stellen wir ihnen schon heute einen kompetenten Cityguide zur Verfügung, der vielen Anforderungen gerecht wird.“

Als lokaler Partner bringt BerlinOnline mit seinen beiden Portalen zwei wichtige Plattformen in diese Kooperation ein. Schließlich kommt laut Dr. Hans Biermann, Alleinvorstand der Euro-Cities AG, ein Großteil der Suchanfragen über lokale Stadtportale: „Die vier großen Stadtportale von Berlin, Hamburg, München und Köln stellen zusammen rund 40 Prozent aller Zugriffe auf Stadtplankarten in Deutschland. Und über das Portal Berlin.de werden etwa 70 Prozent aller Anfragen an Karten über Berlin gestellt.“

Neben dem umfangreichen Kartenmaterial stehen auf den Berliner Stadtportalen detaillierte Informationen zu Hotels, Restaurants und Sehenswürdigkeiten zur Verfügung, die teilweise von den Stadtportalen selbst, teilweise von Stadtplandienst.de stammen. Eingebunden in die Schrägluftaufnahmen von Bing ergibt es einen virtuellen Stadtführer, der immer auf dem neuesten Stand ist und sowohl Ortsansässige als auch Touristen gut beraten kann. Von diesem Mehrwert sollen in Zukunft auch die Bewohner und Besucher anderer Destinationen profitieren: Aktuell sind die beiden Kooperationspartner mit mehreren deutschen Großstädten in Verhandlung, die gemeinsame Serviceleistung auch auf deren Stadtportalen anzubieten.

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie unter:
http://www.microsoft.com/germany/presseservice/news/topthemendetail.mspx?id=30 

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 62,48 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2010; 30. Juni 2010). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2010 betrug 24,10 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das European Microsoft Innovation Center (EMIC) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Miriam Kapsegger
Teamlead Consumer Communications

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Dirk Friedrichs
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-190
Fax: 0 40 – 67 94 46-1
[email protected]

2011-192 ConC

Weitere Infos zu diesem Thema

10. April 2024
Besuchen Sie Microsoft auf der Hannover Messe 2024!

Vom 22. bis 26. April findet erneut die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover statt. Auch Microsoft wird dieses Jahr wieder mit mehr als 25 Kunden und Partnerunternehmen auf seinem 1.000 Quadratmeter großen Stand vertreten sein. Ein Schwerpunkt ist dabei der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Industrie und wie Unternehmen die Technologie bereits erfolgreich in der Praxis einsetzen.

28. März 2024
Fünf Fragen zu Copilot Pro: Features und Abonnement-Details im Überblick

Mit der Einführung von Copilot Pro im Januar 2024 wurde Microsofts KI-Multitalent in den Microsoft 365-Apps auch für Privatpersonen verfügbar. Das Abonnement erweitert die Möglichkeiten von Apps wie Word, PowerPoint oder Excel und bietet völlig neue Funktionen. Ganz gleich, ob es ums Schreiben, Programmieren, Entwerfen, Recherchieren oder Lernen geht: Mit Copilot Pro haben Nutzer*innen einen Assistenten an ihrer Seite, der hilft, Aufgaben effektiver und kreativer zu erledigen.