Businessmodelle, Open Source und Hybrid Cloud: Microsoft lädt zur virtuellen Konferenz zu Microsoft Azure vom 4. bis 6. Februar 2015 ein

Vom 4. bis 6. Februar 2015 veranstaltet Microsoft die erste virtuelle, deutschsprachige Konferenz zur Cloud-Plattform Microsoft Azure.

Beim Business-Pre-Day am 4. Februar dreht sich alles um neue Geschäftsmodelle und -möglichkeiten aus der Cloud: Gemeinsam mit Partnern stellt Microsoft konkrete Anwendungsfälle, unter anderem aus den Bereichen eCommerce, Gaming, Medienagenturen und HR vor.

An den beiden darauffolgenden Tagen haben die Teilnehmer der virtuellen Konferenz die Möglichkeit, in verschiedenen einstündigen Sessions die Cloud-Lösungen von Microsoft praxisorientiert und anschaulich kennenzulernen:

  • Der 5. Februar steht dabei ganz im Zeichen von Open Source: Microsoft Azure unterstützt alle gängigen Betriebssysteme von Windows bis Linux und ist von C# bis Java mit jeder Programmiersprache kompatibel.
  • Am 6. Februar liegt der Fokus auf hybriden Cloud-Lösungen. Mit Microsoft Azure können Unternehmen ihre IT-Kapazitäten ohne großen Aufwand erweitern. Anwendungen, die lokal und in der Cloud funktionieren, lassen sich mit den Entwicklungswerkzeugen von Microsoft zudem einfach erstellen. Datenspeicherung, -sicherung und -wiederherstellung schließlich werden in der Cloud noch effizienter.

Informationen über die Konferenz, die Agenda sowie die Möglichkeit, sich kostenlos zu registrieren, finden Sie auf der Webseite der virtuellen Konferenz. Über die Agenda hinaus besteht für Journalisten auch die Möglichkeit, mit den Experten direkt zu sprechen oder Interviews zu führen.

Ansprechpartner Microsoft
Barbara Steiger
Communications Manager Cloud, Entwicklungsplattform, MBS und Innovation

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Jens Schleife
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 040 – 67 94 46-6127
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

27. Januar 2022
Zukunft gestalten mit: Bob Blume, dem Bildungsbegeisterer

In unserer Reihe „Zukunft gestalten mit“ stellen wir euch interessante Persönlichkeiten vor, die an unserer Zukunft arbeiten. Dieses Mal sprechen wir mit Bob Blume, Oberstudienrat und Vordenker einer zukunftsgewandten Bildungswelt.

25. Januar 2022
Edith Wittmann übernimmt Global Partner Solutions Organisation (GPS) bei Microsoft Deutschland

Edith Wittmann (43) wird die neue Leitung der Global Partner Solutions Organisation (GPS) bei Microsoft Deutschland. Edith Wittmann ist in dieser Rolle ab 1. Februar 2022 für das Microsoft-Partnernetzwerk in Deutschland mit mehr als 30.000 Partnern verantwortlich. Als Mitglied der Geschäftsleitung berichtet sie in ihrer neuen Funktion an die Vorsitzende der Geschäftsleitung, Marianne Janik.

20. Januar 2022
Developer Stories: Scott Hanselman, Lehrer und Motivator für C# und .NET

Er entspricht so gar nicht dem Klischee des Computer-Nerds: Scott Hanselman studierte Software-Engineering und schrieb selbstverständlich jede Menge Code. Doch wer ihm zuhört, merkt schnell: Eigentlich ist er vielmehr ein Lehrer, was auch früher sein Beruf war. Warum Scott seine Hauptaufgabe darin sieht, Begeisterung zu vermitteln und andere beim Programmieren erfolgreich zu machen, berichtet er in unserer Developer Stories-Reihe.