CeBIT 2011: Cloud-basierte PC-Verwaltung mit Windows Intune

Cloud Computing ist IT der nächsten Generation. Microsoft bietet dazu sein Produktportfolio auch in der Cloud an. Jetzt kommt auch Windows Intune dazu”, sagt Thomas Schenk, Direktor Windows Commercial bei Microsoft Deutschland. „Mit Windows Intune bieten wir eine Cloud-basierte Lösung für die effiziente und sichere PC-Verwaltung von nahezu jedem Standort an. Windows Intune ergänzt unsere breite Palette von Microsoft Cloud Services für höhere Produktivität im Geschäftsalltag und bietet die Möglichkeit einer Standardisierung auf Windows 7 Enterprise. Und für Microsoft-Partner schafft Windows Intune eine Erweiterung ihres Geschäftsmodells.”

Der Windows Intune Cloud-Dienst liefert Verwaltungs- und Sicherheitsfunktionen für PCs. Sie lassen sich über eine webbasierte Konsole und somit von jedem Standort aus bedienen. Der Service kann nicht nur vor Ort, sondern auch durch einen externen Anbieter vorgenommen werden. Microsoft-Partner wiederum können Windows Intune in ihr Angebotsportfolio aufnehmen und damit ihre Kunden umfassend bei der Administration der IT-Infrastruktur unterstützen.

Verwaltung und Schutz

Zu den wichtigsten Funktionen von Windows Intune zählen die Verwaltung von Updates, der Schutz vor Schadsoftware, eine proaktive Überwachung der PCs, eine Remote-Unterstützung, das Hardware-Tracking sowie das Inventory Management und die Festlegung von Sicherheitsrichtlinien. Das im Abonnement enthaltene Upgrade auf Windows 7 Enterprise lässt die Endnutzer von zahlreichen Windows-Funktionen profitieren. Außerdem berechtigt Windows Intune während des Abo-Zeitraumes zum Bezug zukünftiger Versionen von Windows, sodass der Zugang zu den jüngsten Innovationen stets sichergestellt ist.

Optionaler Bestandteil von Windows Intune ist das Add-On Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP). Es besteht aus sechs lokalen Tools für die Desktopverwaltung, mit denen die Verwaltbarkeit verbessert und die Komplexität reduziert wird.

„Mit Windows Intune erhalten wir ein leistungsfähiges Werkzeug, mit dem wir unsere Kunden bei der Verwaltung ihrer PC-Landschaft unterstützen können”, betont Ulrich Faden, Geschäftsführer faden.it services GmbH. „Das Angebot ist gerade für kleine und mittelständische Unternehmen interessant, die damit die Administration ihrer Hard- und Software komplett outsourcen können.”

Windows Intune kostet in Deutschland pro PC und Monat 11 Euro, mit MDOP 12 Euro pro PC und Monat. Es ist wie die anderen Cloud-Dienste von Microsoft über die Microsoft Online Services-Website unter https://mocp.microsoftonline.com erhältlich.

Weitere Informationen:

Zu weiteren Informationen über Windows Intune gelangen Sie mit folgenden Links:
http://www.windowsintune.de
http://www.microsoft.com/showcase/de/de/details/02351727-5764-4eeb-983a-643f80c7f11a

Informationen für die Partner sind auf dieser Seite zusammengefasst:
https://partner.microsoft.com/germany/40136477

Einen Überblick zu allen weiteren Cloud-basierten Lösungen von Microsoft sowie zu Windows Intune finden Sie auf dieser Seite:
http://www.microsoft.com/germany/business/cloudservices/services.aspx

Ein Logo von Windows Intune finden Sie unter:
http://www.microsoft.com/germany/presseservice/news/bilddatenbank.mspx?id=3883

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 62,48 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2010; 30. Juni 2010). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2010 betrug 24,10 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das European Microsoft Innovation Center (EMIC) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Frank Mihm-Gebauer
Communications Manager Anwendungssoftware

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Claudia Rudisch
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-65
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

2011-206 BusC

Weitere Infos zu diesem Thema

6. Juni 2024
Wir feiern Pride und ‘Radical Joy’

Angesichts Widrigkeiten mutig zu sein, zu inspirieren und Veränderungen anzustoßen, ist etwas, das man feiern sollte. Aus diesem Grund richten die LGBTQIA+-Communities bei Microsoft die 2024 Pride-Kampagne unter dem Motto „Radical Joy“ aus: Freude, die inspiriert.

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.