CES 2022: Device-Trends mit Windows 11

Unsere Hardware-Partner haben im Rahmen der diesjährigen CES eine Vielzahl an Geräten mit Windows 11 präsentiert. Bei den neuen Devices setzen viele Hersteller auf Nachhaltigkeit der Materialien und besonders sichere Prozessoren, wozu Microsoft auch einen Beitrag leistet. Eine Auswahl der Geräte stellen wir in diesem Beitrag vor.

Eleganz, Leistung und ein schmales Gehäuse – drei Eigenschaften, welche die Acer Swift X-Reihe miteinander vereint. Auf der CES 2022 hat Acer zwei neue Varianten mit 14- und 16-Zoll-Displays und leistungsstarken GPUs angekündigt. Im 16-Zoll-Modell ist erstmals eine der neuen Intel Arc Grafikkarten verbaut. Neu vorgestellt wurde auch das Acer Aspire Vero National Geographic Edition – ein Notebook, das zu 30 Prozent aus wiederverwertetem Kunststoff besteht. Jedes verkaufte Gerät der Sonderedition unterstützt die Arbeit der gemeinnützigen Organisation.

Mit dem ENVY Desktop PC bringt HP ein leistungsstarkes Device für Kreative auf den Markt. Das Gerät ist mit zahlreichen Anschlüssen ausgestattet, über die zum Beispiel vier 4K-Monitore gleichzeitig verbunden werden können. Es kommt zudem mit einem Intel Core i9 Prozessor der 12. Generation und einer NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti-Grafikkarte. Die dritte Generation des HP Elite Dragonfly G3 ist als absolutes Leichtgewicht für den mobilen Einsatz prädestiniert. Es wiegt gerade einmal 990 Gramm und weist im Vergleich zum Vorgänger einige Änderungen im Design auf: Aus dem 360-Grad-Convertible wird ein „klassischer“ Laptop mit Clemshell-Scharnier und das Seitenverhältnis des Displays ändert sich auf 3:2.

Bei Dell gab es ebenfalls News: Das neue XPS 13 Plus. Das Notebook bietet ein schickes wie minimalistisches Design und viel Leistung mit Intel Core CPUs der 12. Generation. Das Display des Geräts zeichnet sich durch einen sehr schmalen Rahmen aus. Die vier verbauten Lautsprecher sorgen für einen kräftigen Sound. Eine Besonderheit ist zudem das Touchpad, das unsichtbar in der Handauflage integriert ist.

Die neuen ThinkPads Z13 und Z16 von Lenovo sind zwei der ersten Laptops, die mit den neuesten AMD Ryzen PRO 6000 Series Prozessoren und dem Microsoft Pluton Security Prozessor ausgestattet sind. Der Microsoft Pluton Security Prozessor wurde entwickelt, um Angriffe abzuwehren und einen kontinuierlichen Schutz von Benutzeridentität, Daten und Anwendungen zu bieten. Im Hinblick auf das Design setzt auch Lenovo auf nachhaltigere Materialien wie recyceltes Aluminium oder veganes Leder.

Das neue ExpertBook B3 Detachable von ASUS ist für den Bildungsbereich und den Einsatz in Unternehmen gemacht. Das 2in1-Device erlaubt verschiedene Anwendungspositionen als Tablet oder Laptop. Man kann es sowohl horizontal als auch vertikal aufstellen, je nachdem, ob man Dateien ansehen, einen Film streamen oder an einer Videokonferenz teilnehmen möchte. Das neue ExpertBook ist zudem eines der ersten Geräte, in dem ein Snapdragon 7c Gen 2 Chip verbaut wurde.

Weitere Device-Neuheiten mit Windows 11 von der CES 2022 fasst dieser englischsprachige Blogpost zusammen.


Ein Beitrag von Michael Hahnel
Director Windows Consumer Category Sales

Michael Hahnel

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.