Deutsche Partnerkonferenz bildet Auftakt für das größte Launchjahr in der Geschichte von Microsoft

Diese neuen Optionen erfordern entsprechendes Know-how und Expertise auf Seiten der Partnerunternehmen. Microsoft unterstützt sie deshalb weitreichend beim Erwerb von Wissen und Expertise, so dass sie ihre Märkte qualifiziert adressieren können. Ein Beispiel dafür ist die Small Business (SB-) Kompetenz, die besonders auf die IT-Anforderungen in kleinen und mittelständischen Unternehmen eingeht.

Ebenfalls ganz oben auf der Microsoft-Agenda stehen in den kommenden Wochen Trainings und Veranstaltungen, um die Partner „Ready for Windows 8” zu machen. Aktuell wurden bisher 7.000 Partner trainiert. Bis zum GA Date wird Microsoft knapp 15.000 Partner mit dedizierten Maßnahmen erreicht haben.

Cloud-basierte Lösungen sind nach wie vor insbesondere für kleinere und mittelständische Unternehmen (KMUs) interessant. Der BITKOM prognostiziert in seinem aktuellen Cloud-Monitor allgemein, dass über 60 Prozent aller Cloud-Nutzer und -Planer in den nächsten zwei Jahren ihre Ausgaben für Cloud-Dienste deutlich erhöhen werden. „Mit der neuen Small Business-Kompetenz unterstützen wir unsere Partner bei der gestiegenen Nachfrage gerade im Bereich der KMUs”, sagt Martin Berchtenbreiter, General Manager Mittelstand und Partner und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. „Auf Basis des Feedbacks unserer Partner haben wir die Zertifizierung in den vergangenen Wochen stärker auf die Praxis in kleinen und mittelständischen Unternehmen ausgerichtet. Einige unserer Partner haben diese Chance sofort ergriffen und sich bereits kurz nach der Markteinführung für die neue Kompetenz qualifiziert.”

Inzwischen haben in Deutschland bereits acht Partner die SB-Kompetenz erworben, sechs der Unternehmen verfügen über den Goldstatus, zwei der Unternehmen sind Silber-Kompetenzpartner. Zu den Early-Adoptern zählen unter anderem die Utilitas GmbH und die InSyS AG.

Die Bedürfnisse der kleinen und mittelständischen Unternehmen im Blick

Die SB-Kompetenz hat einen starken Cloud-Fokus und richtet sich an Partner, die im KMU-Segment tätig sind oder werden wollen. Mit der Zertifizierung ist der Erwerb von umfangreichem Know-how und Expertise verbunden, so dass die Partner anschließend das gesamte Repertoire beginnend bei on-premise-, über hybride bis hin zu reinen Cloud-Lösungen sicher beherrschen. Die Partner erwerben so eine nachweisliche Qualifikation auf deren Basis sie kleine und mittelständische Unternehmenskunden (KMUs) bei der Ausrichtung ihrer IT optimal beraten und unterstützen können.

Als Vorab-Version gibt es die Small Business-Kompetenz seit Juni 2012 als neues Angebot im Microsoft-Partner-Netzwerk (MPN)-Programm. Die angepasste Version steht den Partnern seit Ende September 2012 zur Verfügung.

Aussagen unserer Partner zu der neuen SB-Kompetenz

Peter Haupt, Geschäftsführer der Utilitas GmbH: „Im Office 365-Geschäft kommt es auf Kompetenz und Geschwindigkeit an. Deshalb war es für uns selbstverständlich, dass wir die neue Cloud-fokussierte Small Business-Kompetenz erwerben. Diese anspruchsvolle Zertifizierung als erster weltweit erreicht zu haben, macht uns ein bisschen stolz.”

Marcus Großbecker, Großbecker & Nordt: „Großbecker & Nordt ist ein klassisches IT-Systemhaus für den Small Business-Markt. Für die SB-Kompetenz haben wir uns bereits im Juli qualifiziert und verzeichnen seitdem eine erhöhte Aufmerksamkeit unserer Kunden und Interessenten. Durch die Zertifizierung können sie unsere Leistungsfähigkeit jetzt noch besser einschätzen. Das bedeutet für uns zunehmende Anfragen aus diesem Bereich und eine erhöhte Sichtbarkeit unseres Unternehmens im Gesamtmarkt als Microsoft-Lösungsanbieter.”

Markus Weiler, Use Projektmanagement GmbH: „Wir glauben, dass die Small Business-Kompetenz eine ideale Möglichkeit für kleine Systemhäuser ist, ihren Kundenkreis zu erweitern und Neukunden zu generieren, denen bisher die Investition in eine Server-Infrastruktur zu komplex erschien. Häufig ist dies bei Handwerksfirmen und kleineren Unternehmen mit wenig EDV-Knowhow oder fehlendem eigenen IT-Personal der Fall.”

Weiterführende Informationen, auch zu den Zertifizierungsmöglichkeiten erhalten Sie unter diesen Links:

Informationen zu den Leistungen der Kompetenz https://partner.microsoft.com/germany/program/competencies/compsmallbusiness

Informationen zu den Voraussetzungen der Kompetenz https://partner.microsoft.com/germany/program/competencies/40181174

Ihr Link zum ersten Windows 8-Training:
https://partner.microsoft.com/germany/40180870

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 73,72 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2012; 30. Juni 2012). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2012 betrug 21,76 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 37.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ein Bild von Martin Berchtenbreiter, General Manager Mittelstand und Partner und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland finden Sie unter:
http://www.microsoft.com/germany/newsroom/bild.mspx?id=4674

Ansprechpartner Microsoft
Frank Mihm-Gebauer
Communications Manager Anwendungs- und Infrastruktur-Software

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Dr. Claudia Rudisch
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46- 65
Fax: 0 40 – 67 94 46-11

[email protected]

2012-399 BusC

Weitere Infos zu diesem Thema

10. April 2024
Besuchen Sie Microsoft auf der Hannover Messe 2024!

Vom 22. bis 26. April findet erneut die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover statt. Auch Microsoft wird dieses Jahr wieder mit mehr als 25 Kunden und Partnerunternehmen auf seinem 1.000 Quadratmeter großen Stand vertreten sein. Ein Schwerpunkt ist dabei der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Industrie und wie Unternehmen die Technologie bereits erfolgreich in der Praxis einsetzen.

28. März 2024
Fünf Fragen zu Copilot Pro: Features und Abonnement-Details im Überblick

Mit der Einführung von Copilot Pro im Januar 2024 wurde Microsofts KI-Multitalent in den Microsoft 365-Apps auch für Privatpersonen verfügbar. Das Abonnement erweitert die Möglichkeiten von Apps wie Word, PowerPoint oder Excel und bietet völlig neue Funktionen. Ganz gleich, ob es ums Schreiben, Programmieren, Entwerfen, Recherchieren oder Lernen geht: Mit Copilot Pro haben Nutzer*innen einen Assistenten an ihrer Seite, der hilft, Aufgaben effektiver und kreativer zu erledigen.