Die Windows 7 Erfolgsgeschichte geht weiter

Auch in Deutschland hat Windows 7 eine sehr breite Zustimmung erhalten: So nahmen beim deutschen GfK Markttrend Software Ende Oktober 2009 verschiedene Windows 7-Editionen die ersten vier Plätze der Verkaufsliste ein und vier weitere befanden sich unter den Top 10. Dieser Trend setzte sich Mitte Dezember fort mit vier Windows 7-Versionen unter den ersten zehn Bestsellern.
 
Der deutsche Handel zeigt sich sehr erfreut über die unvermindert hohe Nachfrage: „Die Bestellmengen lagen in Deutschland zehnmal so hoch wie zum Launch der Vorgängerversion. Und die Verbraucher griffen allein in den ersten fünf Tagen nach Marktstart im Vergleich fünfmal häufiger zu Windows 7“, so Oliver Kaltner, Country Manager der Entertainment & Devices Division bei Microsoft Deutschland. „Die Verkaufsergebnisse von Windows 7 haben alle Erwartungen übertroffen und seitens der Verbraucher und auch unserer Handelspartner erreicht uns außerordentlich positives Feedback. Wir sehen das als eindrucksvollen Beleg dafür, dass es genau die richtige Entscheidung war, sich gemeinsam mit dem Handel ein halbes Jahr lang intensiv auf den Start von Windows 7 vorzubereiten.“
 
Erfreulich ist auch, dass Windows 7 eine regelrechte Innovationswelle ausgelöst hat: Bereits heute gibt es mehr als 11.000 Geräte und Komponenten sowie 1.400 PC-Modelle, die das Windows 7-Logo enthalten. Zudem stehen 800.000 Software-Applikationen für Windows 7 zur Verfügung.
 
Die neuen Touch-Fähigkeiten von Windows 7 haben zudem den Verkauf neuer, innovativer Touch-fähiger PCs und Geräte angekurbelt. Im November 2009 wurden weltweit 20.000 Stück verkauft, was einem Zuwachs von 135 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht.
Weitere Informationen zu den aktuellen Geschäftszahlen finden Sie in der US-Pressemeldung „Microsoft Reports Record Second-Quarter Results“ unter  http://www.microsoft.com/presspass/press/2010/jan10/01-28fy10Q2earnings.mspx
 
 
Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 58,44 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2009; 30. Juni 2009). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2009 betrug 20,36 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet. Es hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.
 
Microsoft Windows
Die Microsoft Windows-Programme sind ein wichtiger Bestandteil der umfassenden Microsoft-Plattform. Sie bestehen aus Betriebssystemen für Desktop- und Tablet-PCs, Notebooks, Netbooks, mobile Systeme sowie technische Geräte und Server. Das neue Betriebssystem Windows 7 ist ein einfach und intuitiv zu bedienendes, schnelles, zuverlässiges und sicheres Betriebssystem, das die Leistung aktuell verfügbarer PCs und Geräte nutzt.
 
 
Ansprechpartner Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Consumer
Microsoft Deutschland GmbH

Weitere Infos zu diesem Thema

25. Mai 2023
Business Campus Digital: Neue Microsoft-Lernpfade zu Hybrid Work und KI im Mittelstand

Mit einem neuen Lernangebot rund um Hybrid Work und künstliche Intelligenz unterstützt Microsoft den Aufbau neuer Kompetenzen für eine moderne Arbeitswelt. Das Angebot ist Teil des Business Campus Digital und steht seit dem 1. März 2023 Unternehmen zur Verfügung. Ab sofort ist es nun auch kostenfrei für Einzelnutzer*innen zugänglich.

23. Mai 2023
Microsoft Build 2023: Intelligente Tools für die Zukunft der Software-Entwicklung

Der Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) steht im Mittelpunkt der diesjährigen Microsoft Build. Die Developer-Konferenz umfasst neben Keynotes, unter anderem von Microsoft-CEO Satya Nadella und CTO Kevin Scott, auch 250 Breakout-Sessions, Labs und Demos. Daneben bietet die deutsche Lokalausgabe am 22. Juni Interessierten die Möglichkeit, live vor Ort im Münchner „The Hive“ – Microsofts intelligentem Raum für hybride Events – in den Austausch zu gehen.