Einladung: Microsoft vom 28. bis 30. November 2017 auf der SPS IPC Drives

Ich lade Sie herzlich zum Besuch des Microsoft-Standes (Halle 6-350) auf der SPS IPC Drives ein, der führenden Fachmesse für elektrische Automatisierung-Systeme und Komponenten vom 28. bis 30. November 2017 auf dem Messegelände in Nürnberg.

Auf der Messe zeigt Microsoft Automatisierungslösungen rund um die Cloud-Plattform Azure mit ihren speziellen Lösungsangeboten für das Internet der Dinge (IoT). Darunter die vorkonfigurierte Industrie 4.0-Lösung Azure IoT Suite Connected Factory, die eine Verbindung der Microsoft Cloud zu Geräten ermöglicht, die mit OPC Unified Architecture (OPC UA) und OPC Classic arbeiten, um sie somit cloudfähig zu machen und zentral steuern zu können. Kunden und Partner wie Beckhoff Automation, B&R Industrial Automation, Hilscher und Weidmüller (Halle 9-155) zeigen unter anderem, wie Microsoft Azure Machine Learning den kompletten Prozess der vorausschauenden Wartung verändert oder wie die Microsoft Cloud die Weiterverarbeitung und Visualisierung von Sensordaten ermöglicht. Am Stand der OPC Foundation (Halle 7-670) zeigt Microsoft mit einer Live-Demo, wie Azure den OPC UA Global Discovery Server (GDS) integriert hat, um die Sicherheitseinstellungen von OPC-UA-fähigen Geräten schnell und einfach zu konfigurieren.

Sie wünschen ein Interview mit einem Microsoft-Experten auf der Messe? Dann wenden Sie sich bitte an Felix Ebeling von Faktor 3 ([email protected]). Wir sind außerdem auf den Pressekonferenzen von Kontron am Dienstag, 28.11., von 12.15 Uhr bis 12.45 Uhr im NCC Ost/2 Raum Kiew und auf der Pressekonferenz der OPC Foundation am Dienstag, 28.11. um 16 Uhr im NCC Ost/2 Raum Istanbul, um Neuigkeiten zu unserem Angebot für Industrieunternehmen zu präsentieren.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 89,95 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2017; 30. Juni 2017). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2017 betrug 21,2 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München Schwabing ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 30.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartnerin Microsoft
Anika Klauß
Communications Manager Microsoft Cloud Platform & Business Applications, (Industrial) IoT & Security
E-Mail: [email protected]
Twitter: @an_kl

Ansprechpartner PR-Agentur Faktor 3 AG
Felix Ebeling
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Telefon: +49 40 67 94 46 6162
E-Mail: [email protected]

Tags:

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Juni 2024
Neue Anwendungen auf Copilot+ PCs

Die neuen Copilot+ PCs sind nun im Handel verfügbar. Hier lesen Sie, auf welche neuen KI-Features sich Nutzer*innen freuen können.

20. Juni 2024
Unterstützung für Forschende durch KI-gestützte wissenschaftliche Entdeckungen

Bei Microsoft ist es unsere Vision, Wissenschaftler*innen mit den neuesten Durchbrüchen in der KI zu befähigen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und einige unserer dringendsten Herausforderungen zu bewältigen. Um diese Vision zu verwirklichen, müssen wir die volle Leistung der generativen KI mit dem klassischen Quanten-Hybrid-Computing kombinieren, um jede Phase der wissenschaftlichen Vorgehensweise zu verbessern.