Wo die Worte zu Boden fallen

Der leiseste Ort der Welt

Wo die Worte zu Boden fallen

In Redmond, etwa eine halbe Autostunde von Seattle entfernt, befindet sich die Zentrale von Microsoft. Circa 47.000 Mitarbeiter arbeiten auf dem dortigen Campus und der hat so einiges zu bieten: Unter anderem ein Besucherzentrum, eine Shopping-Mall, Sportplätze, über 600 Kaffeeautomaten – und den leisesten Ort der Welt. Denn: Unter den über 20 Audio Labs erfüllt nur einer der Räume die Kriterien, um als solcher ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommen zu werden.

Er befindet sich im Building 87, wo unter hohen Sicherheitsbedingungen Prototypen und neue Hardware entwickelt werden. Produkte wie Microsoft Surface, die HoloLens und die Xbox.

Das Audio Lab verfügt über drei echofreie Kammern. Die größte ist mit einem eigenen Fundament ausgestattet, das auf Federn sitzt, um Vibrationen und Geräusche aus dem Rest des Gebäudes zu absorbieren. Der Fußboden besteht aus einem Metallnetz, unter dem Schaumstoffkeile angebracht sind, mit denen auch die Wände und Decke versehen sind.

Microsoft nutzt diesen Raum für Audio-Projekte, an denen renommierte Experten wie Ton-Ingenieure und ein Psycho-Akustiker arbeiten. Dabei wird verschiedenstes getestet: Wie muss ein Notebook klingen, der zugeklappt wird? Wie müssen Lautsprecher und Mikrofone beschaffen sein, die in Surface-Produkten, Headsets und Konsolen eingebaut werden?

Das Guinness Buch der Rekorde bestätigte offiziell, dass es sich bei der sogenannten Anechoic Chamber um den leisesten Ort der Welt handelt. In der Kammer herrscht eine Stille von minus 20.6 Dezibel.

Thomas Heuzeroth, Journalist der „Welt“ war selbst vor Ort. Er fasst seine Eindrücke so zusammen: „Wenn man dort mit Menschen spricht, ist es so als ob die Worte zu Boden plumpsen würden. Sie dringen kaum bis zu den Ohren vor.“ Eine irritierende Angelegenheit.

Den spannenden Artikel kann man hier nachlesen.

Im nächsten Herbst startet Microsoft übrigens mit dem größten Umbau des Firmengeländes in der mehr als vierzigjährigen Geschichte. Es entsteht ein neuer Campus mit 18 neuen Gebäuden, neuen Laufwegen, öffentlichen Plätzen, weiteren Sportmöglichkeiten und vielem mehr. Wie das aussehen wird, kann man hier bereits sehr schön sehen: https://news.microsoft.com/modern-campus