Fintech-Marktführer auxmoney nutzt Microsoft Excel zur agilen Modellentwicklung

Der größte Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa setzt auf Excel für Rapid Prototyping / 120 Mitarbeiter von auxmoney vernetzen sich mit Office 365

München / Düsseldorf, 7. Juni 2017. Die Finanzbranche steht durch das rasante Wachstum von Fintechs vor tiefgreifenden Veränderungen. Neben Genauigkeit, Datensicherheit und Verlässlichkeit ist dabei vor allem Agilität entscheidend: Eine schnelle und datenbasierte Risikoprüfung ist bei der Kreditvergabe ein entscheidender Wettbewerbsvorteil des Online-Marktplatzes auxmoney mit Sitz in Düsseldorf. Um die eigenen Applikationen kontinuierlich zu verbessern, erprobt das Fintech-Unternehmen neue Prozesse und Anwendungsbereiche statistischer Verfahren mit Microsoft Excel. Rapid Prototyping mit Hilfe des Klassikers aus der Office 365-Familie ermöglicht den unmittelbaren Einsatz neuer statistischer Modelle in der Praxis und ihre kontinuierliche Optimierung – mit geringem finanziellen und zeitlichen Aufwand.

Auxmoney, dergrößte Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa, ermöglicht seit zehn Jahren mehr Menschen einen schnellen und einfachen Zugang zu Krediten. Private und institutionelle Anleger können über den Marktplatz direkt in vorgeprüfte Kreditnehmer investieren. Insgesamt wurden bislang Kredite in Höhe von knapp 500 Millionen Euro ausgezahlt. Eine Marktführerschaft, die sich vor allem durch die Schnelligkeit bei der Prüfung von Kreditanfragen im Gegensatz zu traditionellen Banken manifestiert. Rapid Prototyping mittels Microsoft Excel ermöglicht dem Fintech-Unternehmen eine schnelle Entwicklung von Anwendungen, die konsequent auf die Bedürfnisse von Kunden ausgerichtet sind. Dazu zählt beispielsweise die automatisierte Analyse und Kategorisierung der Umsätze potenzieller Kreditnehmer auf Basis eines statistischen Modells. Dieses wird kontinuierlich angepasst und optimiert, um den Vergabeprozess so genau und effizient wie möglich zu gestalten. Auf diese Weise gibt auxmoney mehr Menschen die Möglichkeit einen Kredit zu erhalten.

Agilität als Schlüssel zum Erfolg
Im Zuge der Entwicklung und Einführung neuer Prozesse kommt Microsoft Excel zum Einsatz: „Agilität und Geschwindigkeit ist für uns der Schlüssel zum Erfolg. Daher ist es enorm wichtig, neue Projekte und Algorithmen so schnell wie möglich zu testen“, erklärt Arie Wilder, COO von auxmoney. „Microsoft Excel gibt unserem Data Analytics Team als Rapid Prototyping-Tool die Möglichkeit, neue Modelle so schnell wie möglich zu erproben und zu optimieren.“

Fintech-Unternehmen vernetzt sich mit Office 365
Neben dem für das Rapid Prototyping eingesetzten Microsoft Excel sorgt Office 365 bei auxmoney auch für die interne digitale Vernetzung der 120 Mitarbeiter am Standort Düsseldorf – und ermöglicht mobilen Zugriff auf Kalender, E-Mails oder Dokumente zu jeder Zeit und über jedes gängige Endgerät.

„Cloudbasierte Anwendungen sind für ein Fintech-Unternehmen wie auxmoney eine optimale Möglichkeit, die eigene IT-Infrastruktur sicher, mobil und vor allem skalierbar anzupassen“, kommentiert Alain Genevaux, bei Microsoft Deutschland für das Office-Geschäft verantwortlich. „Je nach Unternehmensgröße wächst Office 365 problemlos mit und liefert zudem mit Skype for Business, Microsoft Teams, Sway und Microsoft Planner moderne Werkzeuge für eine neue Generation von Wissensarbeitern.“


Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 85,32 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2016; 19. Juni 2016). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2016 betrug 20,18 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

auxmoney
auxmoney wurde 2007 von Raffael Johnen, Philip Kamp und Philipp Kriependorf gegründet und ist der führende Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa. Auf auxmoney investieren private und institutionelle Anleger direkt in vorgeprüfte Kreditnehmer unterschiedlicher Score-Klassen. Kredite in Höhe von knapp 500 Millionen Euro wurden bisher ausgezahlt. Ohne Bank als Mittelsmann erhalten so mehr Menschen Kredite zu besseren Konditionen. Anleger profitieren von einer besseren Rendite als bei anderen verzinsten Anlageformen. Namenhafte Investoren wie Index Ventures, Union Square Ventures, Foundation Capital und Partech Ventures sind neben der Beteiligungsgesellschaft von ProSiebenSat1 Media, in auxmoney investiert. Im Januar 2017 gab der niederländische Versicherer Aegon bekannt in den kommenden drei Jahren 1,5 Milliarden Euro in auxmoney-Kredite zu investieren. Dies ist die bislang größte Investition auf einem europäischen Kreditmarktplatz. Mehr Informationen unter www.auxmoney.com/presse


Ansprechpartnerin Microsoft
Charlotte Reimann
Communications Manager Digital Workstyle
E-Mail: charlotte.reimann@microsoft.com 


Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Sven Labenz
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-72
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
E-Mail: s.labenz@faktor3.de