genua bringt Windows in den Hochsicherheitstrakt

Microsoft baut die Zusammenarbeit mit Partnern aus, damit Kunden auf Wunsch Windows-Lösungen kombiniert mit Sicherheitssystemen deutscher Hersteller einsetzen können. Diese Kombination bietet das Laptop vs-top von genua. Das vs-top basiert auf einem Laptop von Fujitsu, das mit Sicherheitssystemen von genua sowie einer Windows-Arbeitsumgebung ausgestattet ist. Die Sicherheitssysteme und die Arbeitsumgebung laufen auf dem vs-top in strikt voneinander getrennten Compartments. Diese Trennung, die das Separationssystem L4 ermöglicht, ist das zentrale Sicherheitsmerkmal: Sollte eine Arbeitsanwendung durch unvorsichtigen Einsatz kompromittiert sein, bleiben die abgeschirmten Sicherheitssysteme voll wirksam und verhindern, dass Angreifer das Laptop übernehmen und von dort in angeschlossene Behörden- und Firmennetze vordringen können. Das vs-top bietet mit der internen Trennung ein Schutzniveau, das bisher nur mit dem Einsatz zusätzlicher, separater Hardware zu erreichen war.

Gemeinsamer Auftritt auf den Bonner Microsoft Tagen

Behörden und Firmen können mobilen Mitarbeitern mit dem vs-top die gewohnte Windows-Arbeitsumgebung bieten und gleichzeitig IT-Security Made in Germany einsetzen. Um den Einsatz im staatlichen Geheimschutzbereich zu ermöglichen, läuft für das vs-top beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) das Zulassungsverfahren für die Stufe VS-NfD. Der erste gemeinsame Auftritt der Partner Microsoft und genua steht in Kürze an: Auf den Bonner Microsoft Tagen für Bundesbehörden am 21. und 22. Mai 2014 wird genua das vs-top vorstellen.

Über genua

Die genua mbh ist ein deutscher Spezialist für IT-Sicherheit. Das Leistungsspektrum umfasst Firewalls, Hochsicherheits-Gateways, Mobile Security-Lösungen, Fernwartungs- und VPN-Systeme, fortlaufendes System Management sowie ein umfangreiches Dienstleistungsangebot. Die Firewalls genugate und genuscreen sind vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nach CC in der anspruchsvollen Stufe EAL 4+ zertifiziert. Die genugate ist aufgrund des unüberwindbaren Selbstschutzes zusätzlich als Highly Resistant eingestuft – als einzige Firewall weltweit. Alle Produkte werden von genua in Deutschland entwickelt und produziert. Zahlreiche Kunden aus der Industrie und dem öffentlichen Bereich setzen auf die Erfahrung und Lösungen des 1992 gegründeten Unternehmens, das am Hauptsitz in Kirchheim bei München sowie an den Standorten Berlin, Köln und Stuttgart über 180 Mitarbeiter beschäftigt.

Microsoft Deutschland GmbH

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 77,85 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2013; 30. Juni 2013). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2013 betrug 26,76 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 38.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.


Ansprechpartner Microsoft

Thomas Baumgärtner
Communications Manager Security & Green IT

Ansprechpartner genua mbh

Dietmar Bruhns

Domagkstr. 7

85551 Kirchheim bei München

tel +49 89 991950-169

fax +49 89 991950-999

[email protected]

www.genua.de

https://blog.genua.de

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.