Gregor Bieler verantwortet Mittelstands- und Partnergeschäft bei Microsoft Deutschland

Gregor Bieler

Gregor Bieler (46) verantwortet ab dem 1. Oktober 2016 als General Manager das Mittelstands- und Partnergeschäft bei Microsoft Deutschland. In dieser Funktion gehört der Jurist und Betriebswirt der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland an und berichtet an die Vorsitzende der Geschäftsführung, Sabine Bendiek. Bieler folgt auf Floris van Heijst (48), der die Position in den letzten drei Jahren bekleidete. Van Heijsts neue Aufgabe bei Microsoft wird zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt.

„Floris van Heijst war in den letzten drei Jahren Treiber, Lenker und Gestalter unseres wichtigen Mittelstands- und Partnergeschäfts, das sich, wie Microsoft insgesamt, in seiner digitalen Transformation befindet“, sagt Sabine Bendiek zum Wechsel in der Geschäftsleitung. „Er hat dieses Geschäft dynamisch zu seiner heutigen Stärke entwickelt. Ich danke Floris van Heijst ganz persönlich und herzlich für seine starke Leistung und die sehr gute Zusammenarbeit.“

Floris van Heijst
Floris van Heijst

Gregor Bieler leitete in den vergangenen zweieinhalb Jahren als General Manager die Consumer Channels Group (CCG) bei Microsoft Deutschland. „Als CCG Lead steht Gregor Bieler für einen erfolgreichen Kulturwandel in Richtung digitale Transformation und einen unbedingten Fokus auf Execution“, schrieb Bendiek zur Ankündigung von Bieler an die 3.000 Mitarbeiter von Microsoft in Deutschland. Vor seinem Eintritt bei Microsoft im Jahr 2014 leitete er als CEO die Unwire Group, ein Spezialist für Mobile Commerce, Mobile Payments und Online-Ticketing mit Sitz in Kopenhagen. Davor führten ihn Stationen als Chef von Logitech DACH, Paypal Deutschland und als Managing Director zu Telefonica O2.

„Floris van Heijst hat sehr erfolgreich die Transformation unseres Netzwerks mit 31.500 Partnern in Deutschland gestartet. Darauf gilt es jetzt aufzubauen und möglichst viele unserer Partner mitzunehmen“, sagt Bieler zu den vor ihm liegenden Aufgaben. „Unsere Angebote mit der Microsoft Cloud für Deutschland, die unmittelbar vor ihrer Einführung stehen, bedeuten auch für unsere Partner neue Geschäftsmöglichkeiten. Maßgeschneiderte industriespezifische Lösungen aus der Cloud sind unser strategischer Ansatz, wie wir das Microsoft Geschäft im Mittelstand und darüber hinaus entwickeln.“

Die Aufgaben des CCG Leads werden interimistisch von Thomas Kowollik (38) wahrgenommen. Kowollik ist derzeit auch Senior Director Retail Sales & Marketing bei Microsoft Deutschland.

Thomas Kowollik
Thomas Kowollik

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 93,58 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2015; 30. Juni 2015). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2015 betrug 18,16 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Thomas Mickeleit
Direktor Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Microsoft Deutschland

Weitere Infos zu diesem Thema

29. September 2023
Das war die #futurework23 – Festival zur Zukunft der Arbeit im Rückblick

Die #futurework23, das größte deutsche Festival zum Thema Zukunft der Arbeit, brachte dieses Jahr zum fünften Mal Visionär*innen, Unternehmensleiter*innen und Fachleute zusammen. In zahlreichen Panel-Talks und Workshops bot das Event eine Plattform für wegweisende Ideen und innovative Lösungen – vereint unter dem Leitthema der künstlichen Intelligenz (KI) und wie sie uns in der Arbeitswelt auf vielfältige Weise beeinflusst.

21. September 2023
Microsoft Copilot, Ihr täglicher KI-Begleiter

Heute gehen wir den nächsten Schritt, um unsere KI-Funktionen in einem einzigen Erlebnis zu vereinen, das wir Microsoft Copilot nennen, Ihren täglichen KI-Begleiter. Copilot kombiniert auf einzigartige Weise den Kontext und die Intelligenz des Internets, Ihre Arbeitsdaten und das, was Sie gerade auf Ihrem PC tun, um Ihnen bessere Unterstützung zu bieten – wobei Ihre Privatsphäre und Sicherheit an erster Stelle stehen.

14. September 2023
Chatten mit Bing: Der persönliche Assistent für Tagesausflüge und Reisen

Bing Chat kann nicht nur im Arbeitsalltag, beim Lernen oder Recherchieren unterstützen, sondern auch bei der Freizeitplanung eine große Hilfe sein. Im dritten Teil unserer Blogserie haben wir erneut mit Bing gechattet und diesmal mithilfe des KI-Tools einen Tagesausflug nach München geplant.

12. September 2023
Arbeitsgruppe des Bündnis für Bildung (BfB) stellt „Leitfaden für Schülergeräte“ vor

Gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe des „Bündnis für Bildung“ (BfB) haben Microsoft Deutschland und weitere Partner einen „Leitfaden für Schülergeräte“ entwickelt. Die Broschüre enthält praktische Hinweise und Tipps zu Finanzierung, Beschaffung, Einsatz und Support digitaler Endgeräte in Schulen und Bildungseinrichtungen. Dabei setzt der Leitfaden am aktuellen „DigitalPakt Schule“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung an, der primär den Aufbau und die Leistungssteigerung von digitalen Netzwerkinfrastrukturen in Schulen finanzieren soll.

6. September 2023
Chatten mit Bing: 4 Tipps für mehr Produktivität und Kreativität im Arbeitsalltag

Bing Chat – das KI-gesteuerte, multifunktionale Tool kann als persönlicher Assistent das (Arbeits-)Leben erleichtern und sogar unsere Produktivität und Kreativität steigern. Erste Grundlagen von Bing Chat haben wir bereits im ersten Teil unserer Blogserie vorgestellt. Nun widmen wir uns dem beruflichen Einsatz von Bing Chat und stellen spezifische Anwendungsfälle, Bedienhinweise und Best Practices vor.